Septembies/Oktobies habt Ihr auch immer mal wieder ...?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von momiundunbekannt 09.03.11 - 14:05 Uhr

Hallöchen Ihr Lieben :-)

Habt Ihr auch ab und an so Mensschmerzen? Also nicht das Ziehen der Mütterbänder, das nicht, das kann ich ganz klar unterscheiden... ist echt so eine Art Mensschmerz. Ganz tief unten im Bauch so ein Drücken/Brennen... ???
Hab das meistens nach Anstrengung... putzen, den kleinen Tragen usw...

Wäre echt froh, wenn Ihr mir kurz Antworten würdet!!!

Danke, Momi

Beitrag von haruka80 09.03.11 - 14:08 Uhr

Hallo,

ja, hab ich auch, lt FA ganz normal, sind die Mutterbänder.
Ich merke allerdings auch durch zwischenzeitliche Schmerzen wenn ich meinen Sohn (22 Monate) zu viel geschleppt habe... muß also eh immer n bisschen auf mich achten.

L.G.

Haruka 15.SSW

Beitrag von 19face84 09.03.11 - 14:09 Uhr

ja, das hab ich auch hin und wieder. aber ich bin Optimist und denke, das sind wirklich nur die Bänder, die sich dehnen. Und eine Schwangerscahft ohne Beschwerden wäre doch schon fast langweilig. bei mir wird wenigstens die Übelkeit langsam weniger. Das ist doch auch schon mal etwas....

Beitrag von momiundunbekannt 09.03.11 - 14:13 Uhr

Hallöchen nochmal... nein das sind nicht die Mutterbänder, die spüre ich wie ein kurzen/langen Stich/Ziehen das dann auch sofort wieder nachlässt wenn ich mich anderst hinlege oder anderst hinstehe...

Das ist so ein Dauerdrücken im Unterleib ganz unten und es fühlt sich si an als wie wenn ich gleich meine Periode bekommen würde.... ist das genau so auch bei EUch????

Beitrag von honeysweet 09.03.11 - 14:26 Uhr

Das Drücken hab ich auch ab und an. Meistens nachts. Ich denke aber nicht das es was schlimmes ist.

Beitrag von isi1709 09.03.11 - 14:21 Uhr

Kenne diesen länger andauernden Schmerz auch. Genau wie du auch noch schwerem Tragen oder vor allem bei zu schnellem spazieren gehen. Bin aber der Meinung, dass das auch die Mutterbänder sind, auch wenn es länger anhalt (mehrere Minuten).

Beitrag von puschel260991 09.03.11 - 14:42 Uhr

hmmm also ich muss zugeben bisher hatte ich das problem nich. oder vllt schon nich mehr mitbekommen weil mir auch immer gesagt wird das das die mutterbänder sind und ich mich somit schon dran gewöhnt hab.
ich glaub das die schmerzen wenn sich die mutterbänder dehnen unterschiedlich ausfallen vom schmerzgefühl her und von der länge her.
deshalb würd ich sagen mach dir da ma keinen großen kopf drum :)

lg puschel+krümel 15.ssw #verliebt

Beitrag von isi1709 09.03.11 - 14:47 Uhr

Danke für deine Antwort. Denke seit einigen Wochen sehr positiv, mach mir da also keine Gedanken drüber. Ich mach dann einfach etwas ruhiger, wenn ich den Schmerz spüre und dann gehts auch bald vorbei.

Isabel 12+4

Beitrag von momiundunbekannt 09.03.11 - 14:55 Uhr

Wisst Ihr ich mach mir desshalb so viele Gedanken darüber, weil ich Angst habe das das Baby abgeht...
Genau so fing es letztes Jahr an, als ich meine Fehlgeburt hatte :-( :-( :-(

Aber ich versuch jetzt auch einfach POSITIV :-) zu denken!!!

DANKE Euch!!!