Wie haltet ihr das mit dem Familienessen? 1 Jahr alt

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von eumele76 09.03.11 - 14:13 Uhr

Hallo zusammen,

wenn ich für uns koche würze ich nur leicht und wir, d.h. mein Mann, der Grosse und ich würzen evtl. bei Tisch nach. So kann unser Zwerg auch gut mitessen.

Aber beim Kochen hab ich ja in der Hand was reinkommt.

Wir essen aber z.B. auch gerne so Feinkostsalate, also Geflügelsalat, Eiersalat etc. Da sind ja doch einige Zusätze drin.

Ich bin mir unsicher ob sie sowas auch haben darf. Mein Grosser hatte ganz lange kein Interesse an unserem Essen und hat sowas dann auch erst mit 2 oder 2,5 Jahren bekommen.

Sie ist komplett anders, steht total auf Wurst und liebt Wiener. Dafür verweiget sie alles andere. Die sind ja auch gewürzt und nicht so doll für kleine Kinder. Aber ich kann ihr ja nicht die Hälfte von unserem Essen vorenthalten.

Wie macht ihr das mit Gewürzen und solchen "Fertig-Sachen".

LG,
Nina

Beitrag von qrupa 09.03.11 - 14:38 Uhr

Fertzigsachen gibt es hier sehr sehr selten und dann darf auch Prpbiert werden. Das einzige Gewürz mit dem ich sehr sparsam bin wenn mein baby mitißt ist Salz, alles andere darf sie haben

Beitrag von redrose2282 09.03.11 - 16:14 Uhr

huhu

also ich würd mich da nicht verrückt machen. meine tochter hat mit 9 monaten alles gegessen... auch bei meiner oma grünkohl, sauerkraut, möhreneitopf,chili con carne etc. und auch beim grillen hat sie immer was abbekommen. sie hat alles vertragen und isst es heute noch gern.kochen tun wir auch immer frisch. aber mal so ne würstchen im glas oder so haben wir auch zu hasue. ich find das absolut nicht schlimm. auch würzen ist imn dem alter kein problem mehr.

ganz ehrlich...gib deinem kind worauf es hunger hat. und hör dabei auf dein bauchgefühl. dann handelst du richtig.

lg red

Beitrag von anom83 09.03.11 - 19:30 Uhr

Hallo,

also mit 1 Jahr hat Niklas ausschließlich vom Familientisch mitgegessen. Das einzige was er nicht bekommen hat war Honig und ganze Nüsse.

Ansonsten habe ich auch ganz normal gewürzt.

LG Mona