AS - wann üben?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von gab2707 09.03.11 - 14:45 Uhr

Hatte letzten Fr. eine AS in der 10 SSW rechnerisch, sonografisch max. 6. SSW.
Keine Herzbildung, "nur Zellen" quasi, die einfach nicht die Info hatten, die sie brauchten, um weiterzuwachsen.....

Mir geht es super, alles o.k.
körperlich und auch psychisch.

Ärztin meinte alles zwischen 1-3 Zyklen wäre perfekt zu warten, aber soll auf mich hören.
Jetzt werde ich ja in ein paar Wochen erstmal wieder meinte Tage kriegen, oder? Bin bissle jetzt durcheinander.

Wie lange habt ihr gewartet, bis ihr wieder durchgestartet habt mit Baby?
Wir wünschen uns nach wie vor ganz arg ein drittes und bisher sind alle Schwangerschaften und alles super verlaufen. Naja bis auf eben letzte.....

Mein Mann würde am liebsten gleich durchstarten und ich für meinen Teil auch. aber mit der Schleimhautaufbau-geschichte bin ich net sicher....aber wenn sie nicht aufgebaut ist, dann kann ich doch eig. nicht schwanger werden, oder ist dann FG- Gefahr???

so, jetzt habe ich alle verwirrt. :).........
danke dennoch für jegliche Infos,
g.

Beitrag von stern1707 09.03.11 - 14:59 Uhr

Hallo gab,

erstmal tut es mir sehr leid für Euch! Ich hatte letzte Woche Dienstag meine AS nach MA in der 9.ssw und ich habe mir genau die gleichen Fragen gestellt.
Im Krankenhaus sagte man mir eine Periodenblutung abwarten, mein FA meinte, dass wir das nach unserem Gefühl entscheiden sollten. Sprich: wir fühlen uns körperlich und seelisch gut=einfach loslegen ohne Verhütung.
Nach ihm wird sich das Ei erst wieder einnisten, wenn der Körper für eine neue Schwangerschaft bereit ist.
Generell gehen die Meinungen da sehr weit auseinander!
Wir haben nun beschlossen, es wirklich danach zu entscheiden, wie wir uns dabei fühlen.

Wenn Du sagst, ihr fühlt euch körperlich und seelisch gut, warum nicht!? Ihr könnt ja, wenn ihr merkt das es doch noch nicht ok ist auch wieder aufhören.

Ich hoffe das hilft Dir etwas weiter, auch wenn es n ur eine Einzelmeinung ist.

Das die FG-Gefahr dann höher ist, habe ich bisher so nicht gefunden. Natürlich kann es immer wieder passieren. Aber auch wenn ihr 3-6Monate wartet.

Wir für unseren Teil können es kaum erwarten weiter zu üben :-)
Wünsche Euch alles erdenklich Gute

Miriam und #stern

Beitrag von gab2707 09.03.11 - 15:39 Uhr

Vielen lieben Dank für Deine Meinung!

Gleiches Schicksal - es tut mir für Euch natürlich auch sehr leid, aber freue mich, dass es Euch soweit gut geht.

Drücke Euch ganz fest die Daumen, und vielleicht sehen wir uns ja bald wieder im Schwangerschaftsforum! :)

Alles Liebe,
Gabriella

Beitrag von stern1707 09.03.11 - 15:59 Uhr

Das wäre total toll!!!
Hoffentlich ganz bald ;-)

Die besten Wünsche
Miriam

Beitrag von naddys3006 09.03.11 - 16:13 Uhr

Hallo zusammen,

auch mir tut es sehr leid für euch. Bei mir ist es nicht mehr ganz so "frisch" ....
Ich hatte am 13.2. eine AS ....
seitdem stelle ich mir genau diese Fragen ! Auch mein Arzt meinte dass diese 3-6 Monate-Ansichten veraltet sind und man auf sich und sein Gefühl hören soll ....
Dennoch bleibt bei mir die Angst ! :-(
Irgendwie bin ich z.zt. eher "trotzig" .... lieber Urlaub und so .... Aber ich glaube nur aus Angst es wieder zu erleben ! #zitter
Geübt haben wir seitdem noch nicht - sehr zum Leid meines Mannes ! Aber ich hatte bisher auch noch keine normale Monatsblutung.
Könnte ich totzdem jetzt schon schwanger werden ???

Bin so hin und her gerissen ...... :-(

Ich wünsche euch von Herzen alles Gute !!!

Liebe Grüße #winke

Beitrag von stern1707 09.03.11 - 18:53 Uhr

Fühl Dich mal gedrückt #liebdrueck
Finde es so erschreckend wie vielen Frauen es so geht. Hätte ich vorher nie gedacht!

Also ich denke schon das Du schwanger werden kannst, auch wenn Du noch keine BLutung hattest. Sobald wieder ein ES stattfindet kannst Du auch wieder schwanger werden. Und ich glaube es ist normal das es nach einer AS dauert bis die erste Periode kommt. Hab irgendwo was von bis zu 8 Wochen gelesen.

Wünsche Dir alles alles Liebe und entscheide nach deinem Gefühl. Ich denke Du wirst es merken wenn Du soweit bist ;-)
Ich muss sagen, dass mir unabhängig vom Kinderwunsch einfach auch die Nähe zu meinem Mann fehlt ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von gab2707 09.03.11 - 21:54 Uhr

echt erschreckend. die fa bei der as meinte, dass MIND.(!!) jede 10. erkannte schwangerschaft so endet.

traurig, aber ist so. also teilen unser leid sehr viele frauen.

hoffe euch bald im schwangerschaftsforum zu treffen!!!

alles liebe, g.