Affaire.......

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ??!! 09.03.11 - 14:59 Uhr

Mein Leben läuft grad mal wieder aus dem Ruder.....Kurzfassung,ich bin verheiratet seit fast 3 Jahren,schon vor der Ehe hatten wir sehr viele probleme und haben trotzdem geheiratet...bzw.ich hatte nicht den Mut die Hochzeit abzusagen....

Im 2009 kam unser Sohn zur Welt und ich habe mich glaube ich mit der Situation(Mama und Hausfrau) abegfunden,nicht falsch verstehen,ich Liebe meinen Sohn mehr als alles andere auf der Welt und darum geht es auch nicht,denn es geht darum das ich am Freitag(4.3) bei der arbeit einen Mann bzw.er war der DJ bei uns in der Bar,kennengelernt habe.Es hat von anfang an geknistert,irgendwie ganz komisch,kanns net beschreiben,aber da war einfach was zwischen uns.Wir sind nach der arbeit noch zu viert weiter und haben weiter gefeiert,naja,wie es eben so ist,getanzt,spass gehabt,getrunken(was keine ausrede ist,ich war und bin mir bewusst was ich getan habe)...wir haben irgendwann zusammen getanzt,eng umschlungen,dann geküsst.......die Kneipe hat um 4.30h zugemacht und ich bin mit Ihm nach hause....und JA,ich hab mit Ihm geschlafen....ich hatte und habe kein schlechtes Gewissen...ich denke es ist ab heute eine Affaire,denn wir haben heut morgen SMS geschrieben und ich bin dann auch wieder zu ihm gefahren,als mein Sohn in der Kita war...Ich habe auch jetzt kein schelchtes Gewissen meinem Mann gegenüber...weiss einfach nicht wie das weiter gehen soll,wir sind uns einig das es ´nur´Sex ist,ohne dem anderen Stress zu machen,aber ich weiss auch nicht was ist wenn ich mich doch verlieben sollte.....

Keine ahnung,viel.geniess ich das jetzt alles einfach mal.Ich weiss es ist nicht richtig meinem Mann gegenüber,aber ich kann oder will diesen anderen Mann nicht einfach so nicht mehr sehen.Es ist zu schön mit ihm und ich bin wieder die die ich früher mal war,ich geniesse den Sex mit ihm,seine Berührungen,seine Küsse,einfach alles.....

Weiss auch nicht warum ich das hier schreibe,aber viel.musste es einfach raus....

Bitte keine Moralpredigt weil ich verheiratet bin,ich weiss das es falsch ist...
Wer seine Meinung dazu schreiben möchte-Bitte;-)

Lg ??!!

Beitrag von serdes 09.03.11 - 15:15 Uhr

Welche Meinung würdest du denn nun gerne hören?

Beitrag von ??!! 09.03.11 - 15:18 Uhr

Die Meinung die Du oder auch andere dazu haben....

Beitrag von graunick 09.03.11 - 15:21 Uhr

Falsch. Du möchtest nur Meinungen, die Dir wohlgesonnen sind.
Denn Du schreibst ja selbst, dass Du keine Moralpredigten hören möchtest.

Beitrag von serdes 09.03.11 - 15:25 Uhr

Also....
Versuch Nr 1.: ...nee geht nicht... wird ne Moralpredigt;-)
Versuch Nr 2.: ...ähm ...nee das auch nicht
.... auch ne Moralpredigt.....

....wird echt schwierig


Ich versuchs mal damit:

Ich freue mich für dich, dass du dir das von der Seele reden konntest, denn ich denke, es wog sicher schwer.


LG

Beitrag von geliebteratte 09.03.11 - 15:19 Uhr

Hallo,

mir ging es sehr ähnlich, wir haben immer gesagt es ist rein sexuell und jetzt sind wir beide verknallt, einen Tipp kann ich Dir leider nicht geben, würde ich noch mal in der Situation stecken würde ich die Affaire beenden bevor Gefühle ins Spiel kommen....

LG #liebdrueck

Beitrag von noiram78 09.03.11 - 15:20 Uhr

Ich denke, genieße es doch, wenn du eh kein schlechtes Gewissen hast.
Aber meiner Meinung nach, solltest du bald klar haben, ob es Deinem Mann wirklich fair gegenüber ist...
ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück!
Lg

Beitrag von delia1178 09.03.11 - 15:28 Uhr

Hallo liebe ??!!

Kein Sorge, ich verurteile dich nicht, dass sowas unmoralisch oder sonstwas ist.
Ich denke, das hängt immer damit zusammen, wie eine Beziehung läuft und wenn einem etwas Grundlegendes fehlt.
Ausserdem muss jeder selbst entscheiden, wie er mit sich und seiner Beziehung umgeht.
Ich finde, man kann hier niemanden pauschal "aburteilen", wenn man nur Bruchteile einer Geschichte kennt.

Deine Affäre ist für dich ein Ausbruch aus dem Alltag, wieder das Gefühl als Frau begehrt zu werden und sich begehrenswert zu fühlen…
Ich kann das nachvollziehen. Jetzt bin ich glücklich verheiratet, aber ich hatte auch schon andere Beziehungen….

Jetzt kommt allerdings das große ABER:

Auf Dauer wird dich diese Geschichte bestimmt in einen Zwiespalt bringen oder es kommt heraus und dann ist das große Chaos da.
Wenn du noch etwas für deinen Mann empfindest, solltest du versuchen, mit ihm darüber zu reden oder wieder ein bisschen Schwung und Liebe und Leidenschaft in Eure Beziehung bringen.
Überrasch ihn mit einem romantischen Abend, geht zusammen aus (es gibt doch bestimmt eine Oma oder eine liebe Freundin, die mal auf den Kleinen aufpassen kann!?)
Vielleicht fahrt ihr zusammen sogar mal ein Wochenende weg und nutzt die Zeit, um Euch auszusprechen??

Oder aber du ziehst langfristig die Konsequenzen und trennst dich von ihm. Denn das Leben ist zu kurz, um nur unglücklich zu sein. Das ist meine Meinung.

Ich wünsche dir alles Gute und dass du den richtigen Weg für dich findest.

Vielleicht magst du uns ja berichten.

Liebe Grüße
Delia

Beitrag von wennduglücklichbist 09.03.11 - 15:33 Uhr

Ich würde sagen: Mach, was Dich glücklich macht.
Ist es eine Affäre mit dem DJ, ok ...
Wenn Du ein Gewissen hast das etwas aushält, dann führe die Affäre weiter ... wenn es allerdings an Dir zu nagen beginnt, dann beende die Sache sofort ... weil Du dann nicht mehr glücklich bist ...
Ich habe meinen Freund direkt am Anfang unserer Beziehung 2x betrogen und ich habe/hatte kein schlechtes Gewissen, noch tut es mir leid ...

Beitrag von Verrückte Welt 09.03.11 - 23:00 Uhr

Ja, einem Junkie geht es an dem nächsten Schuss, den ersich verpasst, auch ganz gut. Das eigentliche Problem, dass er dadurch einfach daran zu Grunde geht, sieht er nicht.

Tolle Hilfen und tolle Tipps, die hier hervor gebracht werden. Ganz großes Kino #rofl

Beitrag von überlegeesdirgut 09.03.11 - 16:16 Uhr

Mir ist es vor einigen Jahren auch passiert das ich mich in einen anderen Mann verliebt habe und ich war veheiratet.

Heute würde ich sagen: DOOFHEIT das was man hat aufs Spiel zu setzen nur für Sex!! Ich habe damals seh unter dem schlechten Sexleben gelitten, er wußte davon. wir waren im 7. Jahr zusammen ..hatten vieles durchgemacht und er war für meine Kinder der perfekte Vater/ Partner und wir haben jedem den nötigen Freiraum gelassen. Die Beziehung ansich war super und wir hatten viel Spaß außer eben im Bett! Ich habe anfangs gedacht ich käme damit klar, weil ich mich seehr in ihn verliebt hatte, dachte Sex ist ja nicht alles und die große Liebe beruhte auf beiden Seiten. Irgendwann kam aber der Zeitpunkt wo es passierte und heute bereue ich das sehr weil ich mich nach ihm nur verschlechtert habe was Beziehungen angeht und nie wieder hatte ich jemanden mitdem es auch mit den Kids so passte.
Also nochmal würde ich nicht alles für Sex hinwerfen und Anfangs ist es mit jedem anderen erstmal nett,schöön, spannend und reizvoll aber wer weiß wieviele DJ Fans er sonst noch so hat ;-)
Dafür wäre ich mir dauerhaft doch zu schade..
LG

Beitrag von berndundmonika 09.03.11 - 16:32 Uhr

Wäre deine Ehe in Ordnung, wäre es außer einem Flirt wohl nicht weiter gekommen. Mach' dich auf harte Zeiten bereit. Die Trennung kommt kurz oder lang auf dich zu.

Beitrag von muttiator 09.03.11 - 17:29 Uhr

Benutzt Gummis!

So keine Moralpredigt und ein gut gemeinter Tipp. ;-):-p

Beitrag von habeichauch 09.03.11 - 18:11 Uhr

Genieße es einfach, so etwas passiert eh nur, wenn in der Ehe etwas fehlt, das weiss ich aus eigener Erfahrung. Aber überschreite keine Grenzen und denk an die Verhütung. Ich selbst weiss wie es ist, wenn man nicht weiss, von wem das Kind ist, es ist das schlimmste, was einer Frau passieren kann.

Lg

Beitrag von ...!!!... 09.03.11 - 22:26 Uhr

Mäuschen, früher oder später wirst du dich in diesen Mann verlieben - sorry aber nur SEX ist nicht...!!!

Wäre in deiner Ehe alles okay, wäre es bei einem Flirt geblieben...vielleicht solltest du deine Ehe überdenken...

Wünsche dir alles erdenklich Gute

LG ...!!!...

Beitrag von Verrückte Welt 09.03.11 - 22:32 Uhr

Dein Leben läugt gerade aus dem Ruder?

Willst Du hier jemanden zum lachen bringen, oder war es wiedermal ein Spruch, ohne jeglichen Inhaltsgehalt?

Du hattest dein Leben nie im Griff gehabt, hast niemals Verantwortung und Konsequenzen aus deinem Handeln gezogen. Frei übersetzt: Du hast dich dein Leben führen lassen. Das Rudern hast Du immer den anderen überlassen.

Geht es noch billiger?

Anstatt dich endlich um deine Beziehung zu kümmern (auf eine Art, oder die andere), hast Du Dir einen Lover gesucht und gefunden. Prima.

Lebe dein billiges Leben einfach so weiter. #winke

Beitrag von mindgames 10.03.11 - 04:22 Uhr

Hallo

Du hast kein schlechtes Gewissen, trotzdem moechte ich zwei Dinge hervorheben:

1. "Es hat von anfang an geknistert,irgendwie ganz komisch,kanns net beschreiben,aber da war einfach was zwischen uns."
-> Wenn das keine Verliebtheit ist, was ist es dann??

2. "ich bin dann auch wieder zu ihm gefahren,als mein Sohn in der Kita war...Ich habe auch jetzt kein schelchtes Gewissen meinem Mann gegenüber..."
-> auch kein schlechtes Gewissen Deinem Kind gegenueber? Kind in der Kita und Du am v.... Sorry, ich find's ekelhaft.

LG Mindgames

Beitrag von schwarznichtblau 10.03.11 - 08:31 Uhr

Was hat das Kind damit zu tun?

Beziehst du das jetzt darauf, dass evtl. ihre Ehe kaputt geht und das Kind darunter leiden könnte oder geht es nur darum, dass ihr Kind in der Kita ist und sie Sex hat in der Zeit?

Beitrag von muttiator 10.03.11 - 14:02 Uhr

"2. "ich bin dann auch wieder zu ihm gefahren,als mein Sohn in der Kita war...Ich habe auch jetzt kein schelchtes Gewissen meinem Mann gegenüber..."
-> auch kein schlechtes Gewissen Deinem Kind gegenueber? Kind in der Kita und Du am v.... Sorry, ich find's ekelhaft. "

Komische Ansicht! Wenn nun eine Frau in der Zeit Sex mit dem Ehemann hat ist das auch ekelhaft? Oder wenn das Kind bei der Oma ist? Also dann lieber keinen Sex mehr wenn man Kinder hat?

Aber auch wenn du das so nicht meinst, in Sachen Sex BITTE BITTE nichts mit den Kindern in Verbindung bringen. Das ist das Letzte an das ich denken möchte wenn es um Sex geht und das meine ich in jeder Hinsicht. So mag es vermutlich auch anderen gehen. ;-)

Beitrag von mindgames 10.03.11 - 15:33 Uhr

Hallo muttiator

Mich hat es befremdet, dass die TE ihr Kind ueberhaupt in jenem Satz erwaehnt. Quasi im Stil: "So, Kind ist im Kita und ich hab jetzt Zeit, um schnell fremdzugehen". Wenn sie den Satz im Zusammenhang mit ihrem Mann, und nicht Lover, geschrieben haette, haette ich es als voellig normal aufgefasst. Aber so hat's mich innerlich geschuettelt.

Gruesse
Mindgames

Beitrag von muttiator 10.03.11 - 17:41 Uhr

Ja, das stimmt. Hast ja bei mir gelesen wie ich das finde.

Beitrag von ??!! 10.03.11 - 09:23 Uhr

Guten morgen

Also erstmal Danke für ALLE Antworten/Meinungen;-)

Ich wollte nicht nur wohlgesonnene Antworten haben wie hier behauptet wurde,ich find es absolut ok das es diese unterschiedlichen Meinungen gibt!

So,konsequenzen im Leben habe ich glaub schon genug erlebt und auch gezogen,das mal dazu ein ´billiges´Leben führe ich nicht und für mich ist es auch nicht billig,sondern so momentan einfach schön....
Natürlich ist es möglich das ich mich verliebe,aber viel.tut er es ja auch in mich,vielleicht läuft es aber auch einfach so weiter und verläuft irgendwann im Sand,wer weiß das schon#schein.

Also,wie gesagt vielen Dank für Eure Meinungen und zwar alle Antworten

Ach so.ich möchte doch drum bitten mein Kind daraus zu halten,denn das hat damit NIX zu tun,ich halte mein Kind auch raus,er wird darunter nicht leiden...natürlich wenn es doch zur Trennung von meinem Mann kommen sollte,egal ob wegen nem anderen oder es einfach so ist weil ich diese Ehe so nicht weiterführen kann,dann ist es für den Kleinen nicht schön,aber acuh da werde ich immer für meinen Sohn da sein und ihm helfen das zu verstehen,warum es so gekommen ist!Also,emin Sohn hat damit rein gar nichts zu tun!!!!!!!!!!!

Danke nochmal,mit sovielen Kommentaren hätte ich nicht gerechnet

Lg ??!!

Beitrag von ich...auch 10.03.11 - 09:40 Uhr

Hallo,

ich hatte auch mal eine Affaire. Und ich hatte zu dem Zeitpunkt auch kein schlechtes Gewissen gehabt.
Die Beziehung zu meinem Freund lief damals nicht besonders gut. Außer Küssen ab und an und ständigem Streit, wohl weil wir Beide unzufrieden waren, gab es nicht mehr.

Bei mir uns meiner Affaire war es damals so, dass wir uns vielleicht einmal im Monat getroffen haben. Sind wegen einer gemeinsamen Freizeitbeschäftigung immer zusammen weg gefahren, auch mal übers Wochenende und dabei haben sich unsere Partner auch nichts gedacht. Eigentlich sind wir Beide auch nicht die Typen die sowas machen, wobei.... mittlerweile frage ich mich ob es solche Typen überhaupt gibt.
Einmal haben wir uns dann nen Zimmer geteilt und mitten in der Nacht ist es eben passiert. Wie gesagt zu dem Zeitpunkt hatte ich kein schlechtes Gewissen und habe es genossen.

Aber jetzt im Nachhinein wäre ich froh es wäre niemals passiert. Ich hab gemerkt das ich meinen Freund liebe und eine Familie mit ihm gründen will. Und um ehrlich zu sein hoffe ich das das Ganze niemals rauskommen wird. Ich werde es ihm auch nicht sagen, weil ich Angst davor habe das er mich verlässt.

Also mein Fazit: Ich kann dich voll und ganz verstehen das du diesen Schritt gegangen bist. Manchmal passiert sowas eben. Für mich käme das aber nie wieder in Frage.

Alles Gute für dich!

Beitrag von mal so.... 12.03.11 - 05:55 Uhr

Hey Du,

ich weiß aus eigener Erfahrung das Moralpredigten nichts bringen.

Ich war in der gleichen Situation nur ohne Kind.
5 jahre verheiratet "eigentlich" sehr glücklich.
Dann kam ER
und was ist heute ? nach 6 Monaten Affaire ?

Ich habe mich von meinem Mann getrennt, er von seiner Freundin und wir sind seit fast einem Jahr glücklich zusammen!

Es kann auch so laufen,
Was darauf wird steht in den Sternen

Ich wünsche Dir alle Gute und hör auf Dein Herz !

LG
...

Beitrag von hu hu 13.03.11 - 00:40 Uhr

Hallo

nur Sex das geht nicht glaube mir. Irgendwann hast du dich doch verliebt und dann fangen die Probleme erst an.

LG