...ihr derzeitiges Trinkverhalten...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama-von-marie 09.03.11 - 15:07 Uhr

Hallo,

unsere Marie ist jetzt 5 Wochen alt und trinkt seit ein paar Tagen
alle 5 Stunden 230ml. Ist das nicht zu wenig?

Nach der Flasche schläft sie sofort und meldet sich ziemlich exakt
nach 5 Stunden wieder. Nachts schläft sie auch 6-7 Std. durch.

Soll ich sie zwischendurch wecken und füttern, oder schlafen lassen?

Der Kinderarzt sagte uns, alle 3-4 Stunden trinken ist optimal.
Aber alle 5-6? #schwitz

Danke!
m-v-m

Beitrag von kueho 09.03.11 - 15:12 Uhr

Hm. Na aber sie trinkt doch pro Mahlzeit recht viel. Das schaffen nicht mal meine jetzt 4 1/2 Monate alten Babys. Ich denke deswegen schafft sie schon 5 h, ehe sie nach Nachschub verlangt.

Beitrag von 2008-04 09.03.11 - 15:15 Uhr

sie holen sich das was sie brauchen. normal trinken sie mit 5 wochen ca 5 -6 flaschen 150ml.

Wenn sie das braucht, dann mach sie auch nicht wach, und außerdem haben sie mit 5 wochen einen schub wo sie eh mehr brauchen und sie macht es eben so.

Sei froh darüber.;-) nicht jeder hat so brave kinder.

ich still voll und meine kleine kommt alle 4 std, nachts nach 6 std, ist doch klasse und wieviel sie trinkt weiß ich nicht, mit 2,5 wochen hat sie 110ml getrunken was eigentlich auch zuviel ist, nur ich kann es ja schlecht immer kontrollieren.

lg Antje

Beitrag von kleinemausi91 09.03.11 - 15:38 Uhr

hallo m-v-m



also mein kleiner wird jetzt 8 wochen und je nachdem schläft er 7-9 stunden aber natürlich auch mal zwischen 3-4
und sobald er wach wird mache ich ihm die flasche immer ganz voll das was er trinkt trinkt er

und wenn es für den kleinen nicht gut wäre würde er ja den ganzen tag nur rumnörgeln

ich denke einfach wenn es für sie zuviel wäre würde sie es ja wieder ausspuken

ich würde sagen lass die kleine marie trinken was sie braucht
denn ich denke nicht das dein freund dir einfach den teller wegzieht wenn er meint es wäre zuviel für dich oder^^


glg nessa und elias noel

Beitrag von mama-von-marie 09.03.11 - 15:42 Uhr

Missverständnis :-P

Ich denke nicht es ist zu viel, sondern zu wenig wenn sie nur alle
5 std trinkt :-)

Beitrag von kleinemausi91 09.03.11 - 15:48 Uhr

oh dann habe ich mich wohl falsch ausgedrückt

ich meinte wenn es zu wenig für sie wäre dann würde sie ja öfter kommen was die flasche betrifft

oh man ist mir das jetzt peinlich #hicks

Beitrag von connie36 09.03.11 - 15:49 Uhr

hi
dafür trinkt sie ne ordentliche menge.
mein kleiner ist 6 wochen alt, und trinkt zwischen 90 und 110 ml, alle 3-4 stunden, da trinkt deine wesentlich mehr ingesammt. nachts schläft er auch mal 5-6 stunden durch.
lg conny mit yann.