Apfelkuchenrezepte

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von kelasa1 09.03.11 - 15:26 Uhr

Huhu...

hat jemand ein schönes Apfelkuchenrezept??


Ich hab noch sooo viele Äpfel...

Und Heißhunger auf Apfelkuchen!!!

kelasa1 19.ssw

Beitrag von miss-lacrima 09.03.11 - 16:54 Uhr

Hi kelasa,

den hier hab ich mal ausprobiert und fand ihn echt lecker:

http://www.chefkoch.de/rezepte/1706281279436277/Apfel-Frischkaese-Ruehrkuchen.html

Am besten war er als er noch leicht lauwarm war #koch.

Lieben Gruß,
Jenny

Beitrag von mutschki 09.03.11 - 18:06 Uhr

hi

gedeckter apfelkuchen.super lecker!

http://www.chefkoch.de/rezepte/924011197733032/Apple-Pie.html

lg carolin

Beitrag von rebsi 09.03.11 - 19:23 Uhr

Hi!!!

Ich find den hier total lecker:

http://www.chefkoch.de/rezepte/179851078046981/Ostholsteiner-Apfelkuchen.html

LG

Rebekka

Beitrag von mamakind 09.03.11 - 20:43 Uhr

Hallo,

hier mal meine Lieblingsrezepte:

Apfeltorte

1. Boden
250 g Mehl
125 g Butter
1 Ei
150 g Zucker

Zwischenbelag
8 Äpfel (Backäpfel)
Saft 1 Zitrone

2. Boden
150 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
etwas geriebene Zitronenschale
100 g Mehl
1 Becher geschlagene Sahne

Zum Bestreuen:
1 – 2 EL Zucker
100 g gehobelte Mandeln

Zubereitung:
Aus den Zutaten für den 1. Boden einen Rührteig herstellen. Diesen in eine gefettet Springform geben und glatt streichen. Für den Belag die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden, mit Zitronensaft mischen und auf den Boden geben. 1 Becher Sahne steif schlagen, aus den restlichen Zutaten einen Rührteig herstellen die Sahne unterheben und gleichmäßig auf die Äpfel streichen. Die gehobelten Mandeln darüber geben und mit dem Zucker bestreuen.

Backzeit: 1 Stunde bei 175 °C.

***
Apfeltraum

Zutaten:
300 g Mehl
2 gestrichene Teel. Backpulver
100 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
etwas Salz
1 Ei
1 El Milch
150 g Margarine

Füllung:
¾ l Apfelsaft oder Weißwein
150 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
2 Pk Vanillepuddingpulver
1 kg Äpfel
2 Becher süße Sahne
Zimt & Kakaopulver

Zubereitung:
Einen Mürbeteig herstellen, diesen in einer gefetteten und bemehlten Springform auslegen und einen Rand hochziehen.
Apfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schnippeln. Das Puddingpulver mit Zucker, Vanillezucker und ein wenig Apfelsaft anrühren. Den restlichen Apfelsaft zum Kochen bringen, das angerührte Puddingpulver einrühren und eine Pudding kochen. Die klein geschnippelten Äpfel zugeben und gut verrühren. Die Apfelmasse in die Springform geben und 1 Stunde bei 180°C backen. Am besten 1 Tag fest werden lassen. Vor dem Servieren die Sahne steif schlagen, auf den Kuchen geben und nach Belieben mit Zimt und Kakao bestäuben.

***
Apfel-Mohnkuchen mit Streuseln
http://www.chefkoch.de/rezepte/741851176807092/Apfel-Mohnkuchen-mit-Streuseln.html

LG Simone


Beitrag von tanjawielandt 11.03.11 - 13:47 Uhr

-Apfelkuchen mit Baiserhaube
-Bratapfelkuchen
-Apfel-Wein-Torte