SST nach MNT

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annie31 09.03.11 - 16:04 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab mal eine kurze Frage.

Ich habe diese Monat kein ZB geschrieben, mein ES müsste so um den 20. oder 22. gewesen sein. Habe vorgestern einen SST gemacht - negativ.

Meine Mens ist immer noch nicht da, seit 1 Woche aber leichtes UL-Ziehen.

Mich würde mal interessieren, ob jemand am MNT oder kurz danach negativ getestet hat und später dann doch postiv?

Danke,
LG Annie

Beitrag von emily86 09.03.11 - 16:06 Uhr

nochmal testen...

wenn du dir sicher bist dass der ES da war!

Beitrag von annie31 09.03.11 - 16:07 Uhr

Hätte der Test (ein Frühtest) aber nicht schon anzeigen müssen.

Bin mir da irgendwie total unsicher...

Beitrag von emily86 09.03.11 - 16:10 Uhr

was war es denn für ein test?

wie hast du den ES festgestellt?

ist dein zyklus immer regelmäßig?

Beitrag von annie31 09.03.11 - 16:12 Uhr


Ein Frühtest von der DM, ich weiß jetzt nicht wie er hieß.

Ich merke meinen ES immer. Es muss so um den 20. eher 21. gewesen sein.

Mein Zyklus war die letzten 3 Monate bei 30 Tagen. Habe im Sept. die Pille abgesetzt und danach erstmal wirklich sehr unterschiedliche Zyklen gehabt.

Mein letzter Menstag war der 31.01.

Beitrag von emily86 09.03.11 - 16:15 Uhr

ja wenn du drüber bist, dann müsste der Test morgen früh was anzeigen!
mach einfach nochmal einen!

wo frühtest drauf steht muss nicht unbedingt frühtest drin sein^^

achte auf die empfindlichkeit! aber ab NMT holst du am besten einen clearblue!

Beitrag von annie31 09.03.11 - 16:16 Uhr

Vielen Dank.

Mal schauen... Bei meinem Sohn habe ich damals am 19.03. positiv getestet, vielleicht warte ich noch bis zum 19...;-)

LG

Beitrag von emily86 09.03.11 - 16:17 Uhr

gute einstellung! #pro

Beitrag von pudelschaf 09.03.11 - 16:58 Uhr

Hallo Annie,

ich hätte am 19.02. NMT gehabt. Jedoch war keine Mens in Sicht. Drei negative Tests und über zwei Wochen später habe ich dann gestern an NMT +17 (!) positiv getestet. Bisher hatte ich immer schön regelmäßige 30 Tage Zyklen. Also gib die Hoffnung nicht auf!

Bei einer Freundin von mir war es übrigens ähnlich :-)

Liebe Grüße

Pudelschaf

Beitrag von annie31 09.03.11 - 17:32 Uhr

Danke! Und Dir herzlichen Glückwunsch!!!

Bei einer Freundin, hat sie mir gerade draußen erzählt, war es so, dass sie auch erst MNZ T + 3 Wochen positiv getestet hat.

Ich will jetzt echt noch bis Samstag warten, muss mich abhalten vorher einen Test zu kaufen

LG

Beitrag von april1704 09.03.11 - 22:43 Uhr

Hi!

Also bei mir ist es etwas ähnlich.
Habe im Nov 10 meine Pille abgesetzt
und das letzte Mal am 08.01 meine Mens bekommen.
Habe dann, nachdem ich Anfang Feb. immer noch nichts hatte
dann einen Test gemacht (und danach noch ein paar ;-)
alle negativ.

Und gestern habe ich dann einfach mal so nochmal einen Test
gemacht und siehe da positiv.

Also immer weiter hoffen....
Es wird klappen..

LG