Kopfschmerzen-an einer Seite.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von waiting.for.an.angel 09.03.11 - 16:17 Uhr

Hey ihr Lieben.

Ich könnte soooo heulen :( Lieg seit 3 Tagen flach,...Mit Kopfschmerzen aber wie-und das nur an einer Seite.Paracetamol hilft nichts :( War auch nicht arbeiten..lag echt von morgens bis abends im Bett und bin auch jetzt gerade erst wieder aufgestanden-und musste einen Freund einkaufen schicken!!!

Wenn es mal 5 min.aufhört,wird mir gleich wieder übel und ich häng überm Klo ;(
Was kann man denn noch machen?Will das das Endlich aufhört...

Angelchen & #ei (8+2)

Beitrag von elame 09.03.11 - 16:20 Uhr

Hallo Angelchen

erstmal #liebdrueck

Ich kenn das bei mir ist das immer so, wenn ich Migräne hab... da hilft bei mir dann nur eine Paracetamol, Espresso mit Zitrone, ganz ausziehen und im dunkeln Zimmer ins Bett liegen und schalfen.

Wünsche dir eine gute besserung

Ela

Beitrag von schorti 09.03.11 - 16:55 Uhr

Ich hatte das in meiner ersten SS auch häufig, besonders nach dem Brechen.
Habe dann son Öl bekommen was ich auf die Schläfen gerieben habe, das hat super geholfen.

Alles gute.