ES+13

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von miesi09 09.03.11 - 16:26 Uhr

hey ihr lieben

bin heute ES+13 und habe soeben mit dem clearblue digital mit wochenbestimmung negativ getestet, also mit nachmittagsurin.
nun meine frage war es noch zu früh oder hat jemand von euch in dieser zeit damit positiv getestet?
bekam am 23.2 eine hormonspritze zum ES auslösen und habe nun brustschmerzen und unterleibschmerzen, mal links und mal rechts und mal in der mitte
Freue mich auf eure antworten

Lg Jenny

Beitrag von angi1986 09.03.11 - 16:27 Uhr

Teste lieber mit Morgenurin...hab aber keine Erfahrung....aber der Morgenurin ist konzentrierter

Beitrag von anna-josefine 09.03.11 - 17:40 Uhr

Ich habe im Nov. mit Mittagsurin bei ES+12/13 positiv getestet. Muss aber ja nix heißen. Kann ja auch eine spätere Einnistung sein als bei mir.....
Bei mir wars dann auch leider eine FG :-(