ich muss mal frust ablassen!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von steffiundandy 09.03.11 - 16:58 Uhr

Ich bin heute so frustriert und keiner kann und will mir heute zuhören! Musste ja jetzt zwei Zyklen die Pille nehmen. Beim ersten mal hatte ich drei Tage nach absetzen der Pille meine Tage bekommen.
So, meine Pille hab ich Samstag abgesetzt - nichts kommt! Nicht mal ne SB und das obwohl ich am ZT 2 (wäre morgen gewesen!) mit der Stimulation anfangen wollte! Hätte alles so schön gepasst. Die Tage vom US, Punktion, Transfer, alles war geplant!
So und jetzt kann ich alles umschmeißen! Nichts passt mehr! GRRRR! Naja, hilft nicht!

Psyche spielt halt eine sehr sehr große Rolle! Hab mich wohl zu sehr reingesteigert!

Liebe Grüße

Beitrag von shiningstar 09.03.11 - 17:03 Uhr

Ja, das kann gut sein...
Einfach mal versuchen abzuschalten und dem Körper nichts "befehlen" -der arbeitet schon wie es am besten für ihn ist.

Auch wenn es morgen mit der Stimu geklappt hätte, kann man ja doch nicht sagen, ob die PU/TF usw hinkommen, man weiß ja vorher nicht, wie lange man stimulieren muss....

Beitrag von fraeulein-pueh 09.03.11 - 17:13 Uhr

Lass dich nicht unterkriegen. Es kommt doch immer anders, als man hofft oder meint. Ein paar Tage hin oder her... eigentlich ist das doch jetzt nicht so schlimm, oder?

Geh raus an die Sonne, schnapp ein bisschen frische Luft. Mir tut das ganz gut, wenn man mal wieder meint, vor ner Wand zu stehen... #pro

Beitrag von majleen 09.03.11 - 17:15 Uhr

Ja, wenn alles so laufen würde, wie geplant, dann wär ich längst schwanger :-p

Aber wir kriegen das auch noch hin. Ganz bestimmt #liebdrueck

Beitrag von steffiundandy 09.03.11 - 17:21 Uhr

hey, ja da hast du recht!

Ich bin ja normalerweise gar nicht so ungeduldig, aber jetzt wo es nach einem halben jahr endlich weiter geht, nervt das warten einfach wahnsinnig!

Natürlich ist es eigentlich egal ob ein oder zwei tage hin oder her, aber das einzusehen, das ist verdammt hart!

War heute bei meinem Cousin auf dem Geburtstag und meine hochschwangere Schwester war auch da und da bin ich natürlich noch ungeduldiger geworden, dass es endlich weiter geht! Ach, was weiß ich!

Mal schauen, wie es weiter geht und meine mens endlich eintrudelt!

Beitrag von majleen 09.03.11 - 17:25 Uhr

Ich warte auch auf meine Mens #liebdrueck
Bin heut bei PU+18 und die Mens sollte schon langsam kommen. Will ja im nächsten Zyklus wieder eine ICSI im Spontanzyklus machen. Dann werden wir fast zeitgleich eine ICSI machen. Ich denk mal meine PU wird wieder so am 10ZT sein. Wie beim letzten Mal auch ;-)

Viel Glück #klee

Beitrag von steffiundandy 09.03.11 - 17:30 Uhr

wenn dann mal alles eintrudelt, dann können wir ja zusammen hibbeln! Wie war eigentlich die ICSI im Spontanzyklus so für dich?

Beitrag von majleen 09.03.11 - 17:32 Uhr

Nicht schlimm. Hatte ich mir schlimmer vorgestellt. Auch die PU ohne Narkose war gut ertragbar. Der TF ist ja wie bei der IUI und das ist ja erst recht nicht schlimm. Deshalb mach ichs ja wieder. Ich denke, das ist einfach die Methode, die am besten zu mir passt.

Würd mich freun, wenn wir beide zusammen die Zeit durchstehen können und dann endlich schwanger werden #huepf

Beitrag von steffiundandy 09.03.11 - 17:34 Uhr

ich find das total interessant!

ja das würd mich auch total freuen!
ich hab ja auch überlegt, ob ich nicht ohne narkose die pu machen lassen sollte und mein arzt meinte, dass er das bis max 3 oder 4 machen würde weils dann wirklich unangenehm wird und ich glaub ihm da einfach mal!

Wie teuer ist das denn im Spontanzyklus?

Beitrag von majleen 10.03.11 - 07:59 Uhr

Der Spontanzyklus mit der ICSI kostet uns 500€ als Selbstzahler.