Meine Rückenschmerzen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shoern 09.03.11 - 17:02 Uhr

....sind die Hölle!!
Ich arbeite von 6Uhr morgens bis mittags um 14Uhr...ich sitze fast nur und arbeite Akkord#kratz
So,meine Rückenschmerzen sind so heftig,dass ich kaum Luft bekomme und mich richtig quäle auf arbeit#heul

Wie soll ich das nur aushalten bis July?

Beitrag von samyskruemel 09.03.11 - 17:05 Uhr

ich kann dir gut nach empfinden ich muss es nur zum glück bis Mai aushalten!

lg

Beitrag von leechen1986 09.03.11 - 17:22 Uhr

gibts da nicht auch richtlinien im mutterschutzgesetz?
also ich hab schon mit meinem rücken zu käpfen wenn ich ne halbe stunde in der stadt unterwegs bin, aber ich hab zum glück auch ein beschäftigungsverbot bekommen.
bei dir muss es doch auch ne lösung geben#kratz
viel glück und durchhaltevermögen#winke

Beitrag von shoern 09.03.11 - 17:34 Uhr

Also erstmal danke für deine Antwort :)
Ich kann auch aufstehen zum arbeiten, aber die Rückenschmerzen werden deswegen nicht besser...
Das mit dem Akkord haben die im Geschäft ganz schlau gelöst:bei uns nennt sich das jetzt GRUPPENARBEIT....d.h laut Gesetz wäre es dann kein Akkord mehr, den das was der eine weiniger an Stückzahl hat muss der andere oder die restliche Gruppe durch mehr Teile wieder ausgleichen.Also macht jeder in etwa das gleiche bis kurz vor Feierabend und somit haben wir ja wieder die Akkordsituation...und ich kann nix machen#schmoll
Mir wurde sogar vom Schichtführer gesagt das eine SS keine Krankheit sei und das deswegen meine Leistung nicht rapide sinken sollte!!!