was ist das für blut?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anne-maus 09.03.11 - 17:03 Uhr

hallo liebe mamis,

ich stille meine tochter voll und habe demnach noch keine regel seit der geburt gehabt. bei der nachuntersuchung hat der fa "veränderungen auf der gebärmutter" festgestellt und kontrolliert dies nun vierteljährig. heute war ich auch wieder da und da die veränderungen immernoch da sind, nahm er heute drei gewebsproben der schleimhaut. meinte danach, es könnte "ein wenig"m bluten und schob mir einen dicken tampon rein.
er sagte, den solle ich bis 17,18 uhr drin lassen und dann müsste es eigentlich gut sein.
vorhin hatte ich das dringende bedürfnis auf ein bad, meine tochter war satt und ausgeruht, also der perfekte zeitpunkt!
den komischen tampon nahm ich raus, da war es aber erst 15:30... also 90minuten zu früh, aber ich dachte, darauf kommt nun auch nicht an. an dem tampon war relativ viel blut.
kaum war das ding draußen, begann ich zu bluten! also viel frisches blut#zitter hab mir dann erstmal ein normalen tampon genommen und bin in die wanne.
kann es sein, dass das meine regel war? oder war es nur durch die gewebsproben und weil ich den tampon zu früh entfernte?
kann es sein, dass mein körper "denkt" ich habe jetzt wieder eine menstruation, weil die schleimhaut durch die proben verletzt wurde?

bitte um eure erfahrungen oder vermutungen!

LG, anne mit #baby cassandra (20wochen)

Beitrag von liv79 09.03.11 - 17:06 Uhr

Da würde ich ehrlich gesagt lieber den Arzt fragen!

Beitrag von anne-maus 09.03.11 - 17:09 Uhr

ich warte jetzt bis morgen ab und wenn die blutung dann immernoch ist, ruf ich dort mal an. aber fürs erste würde ich gern andere meinungen hören