Kein HCG-Wert ermittelt? Echt komisch...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miawunderbar 09.03.11 - 17:55 Uhr

Meine FÄ hat mir letzte Woche (bei 5+5) Blut abgenommen... Hab gerade angerufen und gefragt, ob alles in Ordnung ist und wie es um den HCG-Wert steht. Da sagt mir die Sprechstundenhilfe, dass der HCG-Wert gar nicht mehr ermittelt wurde! #kratz

Sie meinte, dass würde man nur bei Unsicherheiten tun, also wenn ggf. eine ELSS vorliegt oder man das Kleine nicht sieht...

Ist doch echt komisch, oder? Habt ihr auch schon ähnliches erlebt?

Bei mir konnte man bei 5+5 die Fruchthöhle mit Dottersack sehen! Aber ebenso eine 5cm große Eierstockzyste.... Deswegen mache ich mir ein paar Sorgen.

Beitrag von landaba 09.03.11 - 17:58 Uhr

Wenn was zu sehen ist wird der HCG Wert in der tat nicht mit abgenommen...

Beitrag von feroza 09.03.11 - 17:58 Uhr

Ich bin/war in einer KiWu Klinik in Behandlung, hatte Stimmu mit Clomifen.
Vor einer Woche bin ich hin und mein HCG lag bei 110, eine Woche später hatte ich Ultraschall. Als ich nach dem BT fragte, meinte der Prof nur, das der nicht nötig sei, weil er ja meine Fruchthöhle eindeutig gesehen hat.

Fand ich auch bisschen blöd, aber die sparen, wo sie nur können.#aerger

Beitrag von trischa12 09.03.11 - 17:59 Uhr

Bei mir konnte man grade mal eine Zellansammlung sehen.Meine FA hat bei mir einen ganz normalen test über urin gemacht. Sie hat mich gefragt wenn ich möchte würde sie über eine blutentnahme den hcg wert bestimmen aber ich war der meinung das ich das nicht brauche weil sie ja was sehen konnte und alles normal war so wie es sein muss. Also ganz locker :)

Beitrag von miawunderbar 09.03.11 - 18:04 Uhr

Hm... Dann scheint das ja total normal zu sein? Ist ja der Wahnsinn! Da wird echt an allen Ecken und Enden gespart! :-)

Und irgendwie ist es ja ein Anzeichen dafür, dass alles ok ist! Dann kann ich ja ganz beruhigt sein!

Danke Euch, Mädels!

Beitrag von steinchen1980 09.03.11 - 18:07 Uhr

bei mir war es fast so mein hcg war 169 mein fa meinte es wäre zu wenig für 4+3 und da er dann urlaub hatte , hatte er mir eine üw ins kh geben um zu schauen ob der hcg steigt. die haben mir us gemacht bei 4+6 und man sah ein mini pünktchen in der gm, 2 tage später mußte ich wieder kommen und da war der punkt schon deutlich gewachsen. deswegen haben sie kein blut mehr genommen.

lg steffi

Beitrag von pyttiplatsch 09.03.11 - 18:10 Uhr

Bei mir wurde in keiner SS das HCG bestimmt. Bin jetzt das 6. mal schwanger.

Beitrag von annetteingo 09.03.11 - 18:56 Uhr

Hallo,
das ist jetzt meine 5.SS und nur bei der 4.SS, als ich meine FG hatte, wurde nach dem hCG geguckt und da auch nur, weil ich eigentlich schon längst weiter sein musste, als man was sehen konnte.

Es ist also nicht üblich, dass danach geguckt wird. Und bei dir hat man ja schon was gesehen, deswegen denke ich, wird alles gut sein. :-)

LG Annette + #schrei Nr.4 (22.SSW)