Krebs

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von speedymary 09.03.11 - 18:12 Uhr

Hat jemand Erfahrung mit Krebs bei Männern?
Mein Freund hatte vor 3 Jahren Krebs, nun wünschen wir uns ein Baby, damals hat er vom Arzt gesagt bekommen, dass es wohl z 95 % nicht mehr klappt mit der Fruchtbarkeit. Jetzt sind wir ganz verzweifelt......
LG Mary

Beitrag von anna-josefine 09.03.11 - 18:15 Uhr

Das sind ja nicht die schönsten Voraussetzungen. Ich würde das direkt beim Urologen ein Spermiogramm machen lassen, bevor man ewig probiert..... Viel Glück #klee

Beitrag von puntogirl2 09.03.11 - 18:31 Uhr

Ich würde auch sofort einen Termin zum Spermiogramm machen nur so habt ihr Gewissheit und könnt euch dann evtl an eine KIWU klink wenden... also gleich Termin ausmachen!!

Beitrag von mila2010 09.03.11 - 18:43 Uhr

Kommt drauf an welcher Krebs und ob er bestrahlt wurde ?!

Beitrag von speedymary 10.03.11 - 08:54 Uhr

Danke, für Eure antworten. Er hatte Lymhpdrüsenkrebs und Chop 14 Chemo, 6 Zyklen, Spermiogramm haben wir machen lassen allergings war nix drin. Er hatte damals aber auch anabolika genommen, was er jetzt nicht mehr macht. Arzt hat gesagt wir sollen in einem halben jahr nochmal kommen.

Beitrag von madlenchen85 09.03.11 - 19:01 Uhr

hallo... ich weiss wie es dir jetzt geht...geht mir nämlich genauso...wir haben jetzt ca 1 jahr probiert und es hat einfach nicht geklappt.darauf hin hab ich ihn zum arzt geschickt,erhat jetzt ein spremogram machen lassen,danach weiss man dann wie gut seine schwimmer sind:-D:-D vll ist das auch was für euch,dann habt ihr die gewissheit

lg#winke

Beitrag von anja263 09.03.11 - 19:29 Uhr

Hi Mary,
ich weiß von einem Freund, der Krebs hatte, dass bei ihm damals vor der Behandlung Spermien eingefroren wurden, da es tatsächlich so sein soll, dass man zu 95% keine Kinder mehr zeugen kann.
Ich würde Euch auch raten zum Arzt zu gehen.
Lg Anja

Beitrag von x-janina-x 09.03.11 - 19:32 Uhr

Hallo,

also ein Bekannter von mir hatte vor 5 Jahren oder so Hodenkrebs und seine Freundin ist jetzt gerade Schwanger ... Aber das kommt sicher auf die Art des Krebses und die Behandlung an ...

Ich würde dir auch zum SG raten und mich gleich an die KiWu wenden.

Meine Daumen sind jedenfalls gedrückt für euch!#klee#pro#liebdrueck