Blöde Frage NMT

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sally1409 09.03.11 - 18:16 Uhr

Hab mal eine Frage an euch

wie berechnet ihr denn euren NMT ?

Ich hab immer am 15 / 16 ZT meinen ES und 10/11 Tage später kommt die Mens

sogesehen wäre ja NMT an ZT 25 / 26 ( es heißt ja testen nicht vor NMT)

Aber 10 Tage nach ES bringt das testen ja noch nichts ??? #kratz

Wann soll ich dann testen ? eigentlich ja dann frühestens an ZT 30 oder?

Steh grad irgendwie auf`m Schlauch #gruebel

Beitrag von fairydenise 09.03.11 - 18:24 Uhr

14 tage nach ES ist der Test sicher denk ich :-D

Beitrag von ju.ra. 09.03.11 - 18:25 Uhr

hallo sally

du hast recht, oft ist noch nicht genug HCG im urin nach 10 oder 11 tagen..

wenn deine mens immer so früh kommt dann würde ich das mit dem FA mal besprechen.. die 2. hälfte sollte mind. 12 tage lang sein...(12 - 16 tage ist normal)

viel glück!!!!

Beitrag von sally1409 09.03.11 - 18:32 Uhr

Mit dem FA ist alles abgeklärt

Habe auch schon Blutwerte und Ultraschall wärend des Zyklus letzten Monat abgeben

alles ok auch wegen der länge der 2. Zyklushälfte

Beitrag von sunshine-80 09.03.11 - 19:59 Uhr

Die 2 ZH muss nicht 12 oder mehr Tage sein.
10 sind in Ordnung. Alles was darunter liegt müsste man untersuchen.
Mir geht es genau so ;-)

LG