Brainstorming- Ideen/ Erfahrungen gesucht

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von spezilover 09.03.11 - 18:37 Uhr

Hallo zusammen!

Brauche einfach mal Eure Ideen....

Ich habe eine etwas größere Postagentur, die sich momentan im Prinzp von alleine trägt. Grundsätzlich ist es aber so, dass man eigentlich eher vom seinem angeschlossenen Einzelhandel leben und die Post nur die Laufkundschaft bringen sollte.

Das gestaltet sich aber bei mir ein wenig schwierig, da ich in einem Kaufhaus bin, welches mir meine Verkaufsprodukte einschränkt.

Nicht erlaubt sind:
- Getränke
- Zigaretten
- Grußkarten
- Süßwaren
- Zeitschriften
- Kleidung

Schreibwaren nur begrenzt. (Briefumschläge usw. ja, Schulbedarf nein- als Beispiel)

Also im Prinzip all das, was man so gemeinhin auf einer Postagentur findet. Eine Reinigungsannahme habe ich bereits, springt aber nicht besonders gut an. Wir haben in der Region einen großen Reinigungsbetrieb, welcher auch eigene Filialen unterhält- für ihn mache ich auch die Annahme. Scheinbar gehen die Leute jedoch lieber direkt in seine Filiale.

Jetzt meine Frage an Euch: Was wird auf Euren Poststellen zusätzlich verkauft? Welche Dienstleistungen werden angeboten?

Der Umsatz momentan lässt zu wünschen übrig- mit dem bekomm ich noch nicht mal die Stromkosten herein.

Also- immer her mit Euren Ideen! Ich freue mich!

Gruß

Spezi

Beitrag von bettem 09.03.11 - 19:03 Uhr

Vielleicht alles für ein Frühstück? Viele gehen doch morgens zur Post.

Oder Bücher?

Beitrag von spezilover 09.03.11 - 19:08 Uhr

Hallo Bettem!

Bücher verkauft auch das Kaufhaus, leider also auch nicht.

Frühstück.....das müsste ich eventuell mal klären, ob ich das darf- einen Supermarkt gibt es nämlich auch in der Immobilie :-[

Kommt auf jeden Fall auf die Liste.

LG

Spezi

Beitrag von rosaundblau 09.03.11 - 19:05 Uhr

Hallo.

In einem unserer Stadtteile wird eine solche Postagentur in einem Spielwarengeschäft betrieben. Da es immer weniger reine Spielwarengeschäfte gibt ist das für uns oft eine Anlaufadresse.

vg rosaundblau

Beitrag von spezilover 09.03.11 - 19:09 Uhr

Hallo rosaundblau,

vielen Dank für Deine Idee- Spielwaren verkauft das Kaufhaus auch selbst.
Auch Handarbeit und Bastelzubehör deckt es umfangreich ab.

Schwierig, ich weiß.

Liebe Grüße

Spezi

Beitrag von mitsu 09.03.11 - 19:26 Uhr

Hi,
unsere Postfiliale verkauft noch jegliches Computerzubehör, also Druckerpapier,-patronen, Festplatten, Motherboards usw.

gruß mitsu

Beitrag von spezilover 09.03.11 - 19:32 Uhr

Hallo Mitsu,

Druckerpatronen ist eine Option, mit dem Rest kenne ich mit zu wenig aus.

Kommt auf die Liste! Danke!

gruß

Spezi

Beitrag von bensu1 09.03.11 - 19:33 Uhr

hallo,

vielleicht noch konzert-/eventkarten-, dvd- und cd-verkauf ...

lg
karin

Beitrag von spezilover 09.03.11 - 19:38 Uhr

Hallo Karin,

Konzert- Karten ist eine gute Idee, DVDs und CDs sind riskant- Lagerhaltungsbedarf und relativ hochpreisig im Einkauf.

Karten kommen auf die Liste!

Danke!

Gruß

Spezi

Beitrag von sonntagsmalerin 09.03.11 - 19:37 Uhr

- Bei uns wird jede Menge Dekokram verkauft, Vasen, Figuren, Geschenkartikel, Scherzartikel...

- Fotoartikel vielleicht?
- Geschenke-/Gutscheinverpackservice?
- Handarbeitssachen?

Mein Mann schlägt noch vor:

Prepaid-Karten für Handys / Mobilfunkverträge + Handys
Vertriebspartner für Sky (Privatfernsehen)
Batterien (von der Knopfbatterie bis zu den großen, hier bei uns im Kaufland gibts so einen Laden, der geht recht gut)

Beitrag von spezilover 09.03.11 - 19:51 Uhr

Hallo Sonntagsmalerin,

wie lieb- Ihr macht Euch ja totale Gedanken! Danke dafür!

Handarbeit hab ich schon weiter oben geschrieben, verkauft auch das Kaufhaus.

Geschenke verpacken....grundsätzlich ja, kann aber niemand meiner Angestellten und ich schon gleich dreimal nicht. Als der liebe Gott das Talent zum Geschenke verpacken verteilt hat, war ich wohl grad auf dem Klo. #rofl

Was meinst Du genau mit Fotoartikeln? Wir haben 100 m weiter einen Fotoladen, der das komplette Sortiment mit Kameras, Alben usw. abdeckt.

Diese Prepaid- Karten verkauft zum einen die Post selbst und zweitens hat der Kiosk im Kaufhaus das auch, also auch verboten. #aerger

Sky wäre auch gut, aber das größte Problem ist, dass der Ort ein einziger Verwandschaftsklüngel ist....jeder kennt jeden, alles sitzt irgendwie im Stadtrat, es wird gemauschelt ohne Ende. Und natürlich ist einer von denen- richtig, Sky- Händler.

Aber Batterien ist eine sagenhafte Idee! Das Kaufhaus hat zwar eine kleine Auswahl, aber in so geringem Maße, dass sie mir da wohl keinen Strick draus drehen. Kommt also auf die Liste!

Danke!

Gruß Spezi

Beitrag von jabberwock 09.03.11 - 20:05 Uhr

Grußkarten verboten ist ja doof, in einer Postagentur.

Hatte gleich an alles rund ums (Briefe-)Schreiben gedacht, also auch ausgefallene Postkarten, schönes Briefpapier, Blankobücher, Skizzenhefte, Stifte.
So ein bißchen Richtung Papeterie? Papiertüten und -schachteln, Buntpapiere.

Beitrag von spezilover 09.03.11 - 20:16 Uhr

Hallo jabberwock...

<<schönes Briefpapier, Blankobücher, Skizzenhefte, Stifte.
So ein bißchen Richtung Papeterie? Papiertüten und -schachteln, Buntpapiere>>

Das hat alles schon das Kaufhaus- und das auch noch zu völlig überzogenen Preisen- mein Großhändler vertreibt das ja auch alles, von daher kenn ich die Einkaufspreise. Das Kaufhaus hat tatsächlich Angst vor meiner Konkurrenz! #schock


Trotzdem danke!

Gruß

Spezi

Beitrag von jabberwock 09.03.11 - 20:24 Uhr

Schade. Die lassen dir echt nicht viele Nischen, was?
Hast du mal die Geschäftsleitung gefragt, was die sich so vorstellen könnten?
Dürfte ja in deren Interesse sein, dass du dich da halten kannst.

Beitrag von spezilover 09.03.11 - 20:30 Uhr

Ja. Kopierservice (Kopierer A4/ A3 hab ich, für bessere/ größere Geräte wie in einem Copy- Shop fehlt mir das Geld derzeit).

Und ein Schlüsseldienst wär auch in Ordnung, aber nicht als Untermieter, sondern ich müsste ihn selbst betreiben, sondern müsste alles selbst erlernen und anschaffen.

Super, gelle?

Beitrag von ina_bunny 09.03.11 - 20:50 Uhr

Bei uns gibts noch Bastelbedarf, Deko und ein Reisebüro.

LG Ina

Beitrag von rosaundblau 09.03.11 - 21:09 Uhr

Einer fällt mir noch ein:

Wellnessprodukte!?!

Beitrag von hoeppy 10.03.11 - 09:45 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit Blumen?

Schnittblumen-Deine Angestellten könnten lernen wie man Sträuße bindet.
Topfblumen die je nach Anlass dekoriert werden.

Viele Kaufhäuser verkaufen zwar auch Blumen (Rewe und Co.) aber dort würde ich nie welche holen weil die immer total verhaut aussehen.

Erst kürzlich hatte meine Mutter Geburtstag. In den normalen Einkaufsläden fand ich nur schlechte Ware.
Also bin ich in ein richtiges Blumengeschäft rein.

Du brauchst dazu kein großes Lager.

LG Mona

Beitrag von manavgat 10.03.11 - 12:16 Uhr

Meine Hauptidee wird nicht nicht gefallen:

Überprüfe, ob das einen Sinn ergibt. Viele Postagenturen mussten genau wegen solcher Knebelverträge wieder dicht machen!

Was vielleicht ganz gut geht, sind Thementassen (für die beste Lehrer, den Schreiner, Praktikant usw.)

Blumen im Topf

Schlüsselanhänger, Namensblechschilder (wie in den Touristenläden), Regenschirme, Portemonnaies usw.

Gruß

manavgat

Beitrag von rosaundblau 10.03.11 - 19:15 Uhr

http://www.carstens-gmbh.de/

dort findest Du die von Manavgat genannten Produkte in großer Auswahl!

Beitrag von ichbraucheeinennamen 10.03.11 - 20:00 Uhr

Ich dachte an einen Teeladen :-)

Verschiedene lose Teesorten, fertige Packungen und dazu passendes Zubehör.
Ausserdem duftet es dann immer soooo schön bei euch *gg*


Grüße
N.