Verzeihen?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von graninchen 09.03.11 - 19:21 Uhr

Mann hat sich mit anderer Frau getroffen, vor einiger Zeit haben sich geküsst, mehr nicht, einmalig das wars.. schwört mir das er dumm war, dass er nur uns will (wollen in 3 Tagen heiraten und erwarten im Sommer unser erstes Baby)...

Er tut grade alles dafür.. um es wieder gut zu machen..

Habe am Anfang der Beziehung auch mit einem Mann geschr. sexuell, aber nur geschrieben.. und diesen Fehler bereut.. er sagt das hat seinem Ego sehr geschadet...und es tut ihm so unglaublich leid, uns sowas angetan zu haben, er war nicht er selbst.. und keine frau der welt lohnt sich, uns aufs Spiel zu setzen..

Er hat mir damals auch verziehen, soll ich es nun auch? Ich glaube ihm,dass er mich liebt ! Und ich liebe ihn über alles auf Welt...

Ich will glauben u. hoffen, dass es Menschen gibt die einmal einen Fehler machen und daraus lernen.. habe ich schon oft mitbekommen..

Jemand schonmal ähnliche Situation gehabt, und es NICHT bereut die 2. Chance gegeben zu haben??

Danke

lg :(

Beitrag von harveypet 09.03.11 - 19:25 Uhr

ein Kuss ist definitiv KEIN Sex also verzeihen.

Beitrag von xbienchenx 09.03.11 - 19:31 Uhr

Ich könnte vll verzeihen aber die Hochzeit würde ich verschieben

Beitrag von binnurich 09.03.11 - 19:34 Uhr

also... entweder hochzeit oder nicht...
verschieben ist völlig blödsinnig... der Aufwand einer Hochzeit und dann musst du das auch nmoch allen erklären

never

ich meine das leben ist lang...wird viellicht nicht das einzige bleiben

Beitrag von heutschwarz 09.03.11 - 19:37 Uhr

mein ex sagte vor 6 monaten folgendes zu seiner freundin:
es war nur ein kuss. ich liebe dich und will nur dich.
ich habe sie ( also mich ) doch nur verarscht. ...
danach hat er auf heile welt bei ihr gespielt.

und was war ? seit knapp 3 jahren haben wir hin und wieder sex,
auch nach dem er ihr das so gesagt hatte,
hatten wir noch mehrfach was. worte ...

ich war in deiner situation damals also schwanger
und naja..die jetztige freundin ist damals die affäre gewesen,
darum ist er jetzt auch mein ex und nicht mehr mein freund.
ich will ihn nicht mehr als partner.

Beitrag von juju0980 09.03.11 - 20:02 Uhr

Ganz ehrlich - ich find das klingt danach, als wollte er sich ehrlich entschuldigen und vor der Hochzeit "aufräumen". Das find ich ok und in dem Fall würde ich auch sagen 1:1 oder? ;-)

Er hat Dir damals auch verziehen und im Endeffekt ist ja nichts passiert - ein Kuss...

Sorry, auch wenn das jetzt blöde klingt, aber ich schätze mal, er ist ähnlich alt wie Du und das ganze ist ja wohl auch schon ne Zeit her.

Stempel es unter "Jugendsünde" ab, mach Deinem Ärger Luft, zieh ihm die Ohren lang, dass er das nie wieder tun soll und heirate in 3 Tagen den Mann den Du liebst, der (so wie sichs liest) Dich liebt und den Vater des Kindes!

Ich wünsche Euch alles Gute!!!

Beitrag von swety.k 09.03.11 - 20:37 Uhr

Kurz vor der Hochzeit küßt er ne andere? Nein, sorry. Das könnte ich nicht verzeihen. Ich würde die Hochzeit absagen. Die Beziehung würde ich vielleicht nicht gleich beenden. Erstmal gucken, wie es sich entwickelt. Aber heiraten ganz bestimmt nicht. Weil: Wenn er Dich lieben würde, würde er keine andere küssen.

Gruß von Swety

Beitrag von aberalleachtung 09.03.11 - 20:42 Uhr

...ich würde sagen, ihr seid quitt:-D

wenn es sex gewesen hätte wäre meine antwort eine andere, aber es war nur ein kuss- nicht schön aber zu verzeihen wenn sonst alles in ordnung ist.

mach deinem ärger luft, zieh ihm mal die ohren lang und dann verzeih ihn und heirate ihn !!!

wenn ihr euch so liebt, willst du doch wegen nem kuss deine grosse liebe nicht aufgeben, oder ?!


viel glück euch beiden#klee andrea

Beitrag von caro2404 09.03.11 - 21:45 Uhr

Hallo!

Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Besseres findet...

Mein Mann hatte ein paar Monate vor der Hochzeit auch einen kleinen Ausrutscher (keinen Sex) und es 3 Monate vor der Hochzeit gebeichtet. Habe es ihm verziehen und nie bereut! Sind jetzt 7 Jahre verheiratet.

LG
Caro

Beitrag von Möhrchen 09.03.11 - 23:52 Uhr

Kurz vor der Hochzeit küsst er eine andere??? HALLO...geht´s noch!!!

Du liebst ihn und er bereut es...wenn du dir sicher bist, dass das nur ein Ausrutscher war, würde ich in 3 Tagen heiraten und ihm somit verzeihen.

Solltest du Zweifel haben, verschieb die Hochzeit (ab Aufgebot + 6 Monate)...er hat es "verbockt" und sollte dafür Sorge tragen, allen Bescheid zu geben.

Du kennst deinen Verlobten besser und wirst wissen, was zu tun ist.

Ich wünsche dir alles Glück dieser Welt.

LG Möhrchen

Beitrag von gehtsbeidirnoch? 10.03.11 - 07:34 Uhr

Was schreibst du denn für nen Müll???

Sie hat ihn auch betrogen, richtig gelesen????

Sie sind QUITT....

Und es spielt keine Rolle ob paar Tage vor der Hochzeit oder nach der Hochzeit... des is schei** egal... sorry... aber bei so nem Text reisst mir die Hutschnur...

Ausserdem war es nur ein Kuss!!! Ein nichtsbedeutender Kuss, den er mächtig bereut!!!!

Komisch das du die/der einzige bist, die/der so denkt!!!


Aber naja...

Liebe TE, natürlich würde ich ihm verzeihen, es war ein Kuss... nicht mehr... schlimmer fände ich wenn es mehr gewesen wäre...
Dein zukünftiger bereut es!! Ab gesehen davon warst du ja auch nicht unschuldig!?...



lg

Beitrag von Möhrchen 10.03.11 - 08:42 Uhr

Achso, du lebst also nach dem Prinzip:
Wie du mir, so ich dir???

Was bedeutet am Anfang einer Beziehung sexuell geschriebenes als kurz vor der Hochzeit ein Kuss mit ner anderen????????

Würdest du dir den Text genau durchlesen, steht drin, dass sie ihm verzeihen soll. Falls sie Bedenken hat, die Hochzeit vielleicht verschieben.

Achja, so wie ich es in Erinnerung habe, sind hier viele der Meinung gewesen, evtl. die Hochzeit zu verschieben...EVTL. = EVENTUELL

Netten Gruß

Beitrag von falkster 10.03.11 - 15:28 Uhr

nur so als kleiner Hinweis. Lest doch nochmal den Beginn des ersten Posts der TE. Gerade bezüglich des Zeitpunkts des Kusses...

Manchmal hilft es genauer zu lesen...;-)

Beitrag von badguy 10.03.11 - 00:44 Uhr

Lustig, du bläst hier nen Ballon für etwas auf, was du selbst auch schon gemacht hast.

Wie wäre es mit "Ihr seid quitt!"

Beitrag von manyatta 10.03.11 - 07:32 Uhr

Hi!

Ich glaube manchmal sollte man mehr auf sein Herz hören als auf den Verstand.
Der Kopf sagt dir, dass er dich "betrogen" hat und dass man das einfach nicht tut. Schon gar nicht kurz vor der Hochzeit, und dann auch noch in der Schwangerschaft. Sicherlich, es ist mies und es verletzt dich sehr. Kann aber passieren, hast du ja selbst erlebt.

Dein Herz sagt dir, dass du ihn liebst. Sehr sogar. Du willst ihn heiraten, er dich auch.

Was ist das Wichtigste bei einer Partnerschaft? Dass ich mich korrekt verhalte und mir kein klitzekleiner Fehler passiert oder dass man sich liebt? Das musst du entscheiden.

Entscheidest du dich für ihn, dann tu es ganz. Also der Fehltritt muss abgehackt werden, wenn du das schaffst dann steht euch doch nichts im Wege oder?

Alles Gute!