ENDLICH SCHWANGER :)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bella-amused 09.03.11 - 19:44 Uhr

ich bin endlich schwanger :)

habe am wochenende nicht wie geplant meine periode bekommen u nd montag direkt einen test gemacht..ich hatte aber die ganze zeit schon im gefühl, dass irgendwas nicht stimmt :)

gestern war ich bei der vertretung meines frauenarztes sie hat mir das bestätigt...bin zwar erst in der 5ten woche aber ich bin schwanger :)
montag habe ich dann meinen eigentlichen termin bei meinem eigentlichen frauenarzt..

frage: hattet ihr auch am anfang der schwangerschaft das gefühl, dass euer bauch irgendwie nicht richtig "sitzt" ich hab das gefühl der ist aufgebläht und dann doch wieder nicht. und ich hab ein bissl ziehen im unterleib. die ärztin meinte aber, dass es normal ist, weil die gebärmutter und alles unten ja was weiter wird...

über eure antworten wäre ich sehr dankbar :)

Beitrag von mietzemausi 09.03.11 - 19:46 Uhr

#herzlich glückwunsch
ich wünsch dir eine schöne kugelzeit

Beitrag von schnurzel86 09.03.11 - 19:52 Uhr

Herzlichen Glückwunsch#herzlich

Ja das ist normal das ziehen und so.....Sind dein Mutterbänder....
Alles Gute weiterhin

LG Julia+Leonie+12 ssw

Beitrag von bella-amused 09.03.11 - 19:54 Uhr

danke :)
ich hoffe es läuft alles gut ab!

ich hab vorher echt viel geraucht, und jetzt hab ich von heut auf morgen aufgehört! hab echt angst, dass wenn ich langsam aufhöre, dem kind trotzdem schade...

viele sagen ja, dass rauchen in der schwangerscahft nicht abprubt aufgehört werden soll, sondern langsam ... was meint ihr?!

Beitrag von nini.b 09.03.11 - 20:04 Uhr

#herzlich lichen glückwunsch!

also zu deiner Frage... mein fa meinte in den ersten 5 wochen kann so gut wie fast gar nichts passieren... und deinem kind ist es auch egal ob du jetzt aprupt mit dem rauchen aufhörst!

ich bin der meinung wenn du langsam aufhörst schadet es deinem baby mehr... ich habe auch sofort aufgehört...

hoffe ich konnte dir helfen =)

Beitrag von helena.h 09.03.11 - 20:15 Uhr

Sofort aufzuhören ist für das Kind besser! Langsam aufzuhören ist für manche Mütter einfacher, wenn sie starke Raucher sind.

Du hast das genau richtig gemacht! :)