Meine vorfreudige Mama *SiloPo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von helena.h 09.03.11 - 20:11 Uhr

Hallo ihr Lieben,

als ich meiner Familie vor 11 Tagen von der Schwangerschaft erzählt habe, haben sich zwar alle gefreut, aber Begeisterungsstürme und Gefühlsausbrüche waren es nicht.
Heute hat mich meine Mutter angerufen und erzählt, dass sie jetzt schon ein Gitterbett und einen Kinderwagen für mich hat. Außerdem hat sie schon allen ihren Arbeitskollegen erzählt, dass sie jetzt Karriere als Großmutter macht :-)
Irgendwie freue mich mich zwar total, dass sie sich anscheinend doch mehr freut, als es ursprünglich den Anschein hatte und ich freue mich auch, dass uns einige kostspielige Anschaffungen erspart bleiben, weil wir nicht viel Geld haben. Andererseits bin ich nicht ganz damit einverstanden, dass es schon alle ihre Kollegen wissen, während ich es noch nichtmal meinem eigenen Chef erzählt habe (dafür ist es mir noch zu früh). Außerdem haben wir nicht unbedingt immer den gleichen Geschmack, ich hoffe Gitterbett und Kinderwagen gefallen mir ;)

Wie zeigen eure Mütter ihre Vorfreude?

Alles Liebe, Helena (10.SSW)

Beitrag von snoopygirl-2009 09.03.11 - 20:14 Uhr

Vorfeude??

Meine Mum hat in der letzten SS noch im 5. Monat zu mir gesagt das sich die Sache ja vielleicht noch von selber regelt.

Jetzt sag ich ihr nichts, auf das Theater hab ich keine Lust.

Schön das deine Mama sich freut, auch wenn sie ein bissl übereifrig ist;-)

Beitrag von helena.h 09.03.11 - 20:21 Uhr

Tut mir leid, dass deine Mutter eure Freude nicht teilt! Ich hoffe du musst es dir nicht zu sehr zu Herzen nehmen #liebdrueck

Beitrag von tini-mausi 09.03.11 - 20:15 Uhr

Meine Mama hats heute erfahren und blockiert gerade sämtliche Telefonleitungen in Berlin, so dass ich niemanden erreichen kann.#aerger

Ich denke, sie verteilt ihre Freude#verliebt#huepf

Beitrag von kitty307 09.03.11 - 20:19 Uhr

Huhu!
Mein Vater ist im Kaufrausch.
Es ist sein 6 Enkelkind, aber das erste Mädchen.
Ich glaub ich muß für die Kleine nix mehr kaufen.
:-D. Aber er kauft auch für die Jungs gerne ein.
;-)
Er erzählt es jedem, das er 5 Enkel hat und jetzt eine Enkelin dazu kommt.
Liebe Grüße
Kitty

Beitrag von bjerla 09.03.11 - 20:20 Uhr

Nee also Bettchen und Kinderwagen würde ich schon selbst aussuchen wollen.

Meine Eltern sind auch eher zurückhaltend. Meine Schwiegis haben erstmal wieder das Scheckbuch gezückt und hättens am liebsten, dass wir noch heiraten ;-) Die freuen sich riesig, schenken uns aber lieber das Geld anstatt auf eigene Faust was zu kaufen.

LG B. mit Nr.2 in der 10.ssw

Beitrag von feroza 09.03.11 - 20:39 Uhr

Bei uns weiß es noch keiner, aber die Freude wird sich in Grenzen halten, denke ich.
meine Mutter weiß von unserem "üben", aber akut noch nicht, das es geklappt hat. Damals sagte sie mir, das ich ja dann wohl nochmal von vorne anfangen müsste, und ich mir das nochmal gut überlegen sollte. (Meine beiden Großen sind schon 13 und 14)

Schwiegereltern werden es sicher mit gemischten Gefühlen betrachten, denn ich bin nicht ihre Wunsch-Schwiegertochter, da viel älter als Ihr Sohnemann.
Trotzdem haben die sich immer ein Enkel gewünscht.

Mal sehen, aber am Ende ist es ja unsere Entscheidung,
und WIR freuen uns tierisch!!! #verliebt

Beitrag von svenja.490 09.03.11 - 20:57 Uhr

Ist doch schön, lass sie sich doch freuen ;-)
Meine Mutter meinte zu mir, als ich ihr von der Schwangerschaft erzählt habe. "Super, dann können wir das Kind ja öfter mal mit in Urlaub nehemen ud wenn ihr mal weg wollt, dann bringt es einfach zu mir. Ich könnte ja auch ein extra Kinderzimmer bei mir einrichten und dann kann es immer mal hier schlafen" Ich wollte ihr schon Anträge fürs Sorgerecht mitbringen :-)
Ich habe auch viele Sachen geschenkt bekommen (auch nicht immer mein Geschmack), aber man kann ja etwas pimpen :-p
Manches sieht mit ein bisschen Farbe oder kleinen Spielsachen schon viiiieeel schöner aus.
Ganz liebe Grüße
Svenja

Beitrag von sweet-dreamy 09.03.11 - 23:29 Uhr

Bei meinen Eltern wurde erstmal ne Flasche Sekt geköpft und mir damit die Nase lang gemacht.... #fest
Und dann wurde zu meinem Papa gesagt "Haha du wirst Opa..." und beide freuen sich wie jeck... Geschenke gabs noch keine, nur den Hinweis, dass im Keller ja noch einiges sei, was ich evt brauchen könnte#augen