Antibiotika und so

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von trio06 09.03.11 - 21:25 Uhr

Hallo an alle,

nach meiner FG im Dezember, wollen wir nun langsam wieder Schwanger werden.
Wir sind nun in diesen Zyklus kräftig am basteln. Ausgerechnet jetzt muss mein Mann ein Antibiotika und noch dazu eine Kortison Salbe (wegen Hautkrankheit) nehmen.
Ich bin nun unsicher, ich meine Frauen nehmen ja auch manchmal Antibiotika vor oder sogar wärend der ssw und ne Kortisonsalbe bekommt doch heute auch fast jeder oder?
Hat jemand Erfahrung oder Ahnung davon? Würde so gern weiter basteln, weiß aber nicht ob das schlecht ist zu Zeit.

Ich bedanke mich erstmal für eure Antworten

Jessi mit Lucas an der Hand und#stern im Herzen

Beitrag von saskia33 09.03.11 - 21:36 Uhr

Es Kann sein das durch die Medis die Spermien etwas langsamer/schlechter werden,so wars bei meinem Mann !
Normalerweise gibt sich das aber nach Absetzen wieder ;-)

ich würde mir da keinen Kopf machen und weiterhin fleißig sein ;-)

lg