Morgen erster Tag in Kiwu-Klinik :) Wann gehts denn los?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von supermommy1986 09.03.11 - 21:31 Uhr

Schönen guten Abend :)

Morgen steht der erste Besuch in der Kinderwunschklinik an. Bin echt gespannt was dabei rauskommt...

Zu meiner Vorgeschichte..ich war schonmal verheiratet und habe ein Kind welches durch icsi entstanden ist. Nun habe ich seit über drei Jahren einen neuen Partner und wir möchten schwanger werden. Leider klappt das ganze von meiner Seite dieses mal nicht so richtig, weil ich so selten einen Eisprung habe. Deshalb werden meine Tage meistens ausgelöst (nach über 100 Tagen). Spermiogramm von meinem Freund ist super!

Habe nun das letzte halbe Jahr die Pille wieder genommen und am Montag meine letzte. Müsst dann genau morgen meine Tage bekommen ;)

was macht der Arzt nun morgen und was meint ihr, wann und mit was geht es los?

LG

Beitrag von marilama 09.03.11 - 21:39 Uhr

Hallo,

kann dir nur kurz erzählen, wie unser Ersttermin abgelaufen ist, ist wohl ein bißchen unterschiedlich von Kiwu zu Kiwu. Allerdings haben wir vorher auch ein Blatt bekommen, auf dem alles genau stand, was gemacht wird.

Also ich hatte schon beim FA Zyklusmonitoring (Bluttest 1. und 2. ZH) machen lassen. Mein Mann hatte vorab auch schon ein Spermiogramm machen lassen. In der KIWU musste er als erstes noch eines machen lassen.

Beim gemeinsamen Gespräch mit dem Arzt sind wir gleich die Ergebnisse des alten und neuen Spermiogrammes und meiner Bluttests durchgegangen und der Verdacht PCO wurde durch einen US bestätigt. Dann hat der Arzt uns einen Behandlungsplan geschrieben.
Eigentlich wollte er mit Clomi beginnen, da ich aber schon 3 Zyklen beim FA hinter mir hatte, haben wir beschlossen ein halbes Jahr GV nach Plan (Stimmu mit Puregon und Auslösespritze) zu machen. Danach wäre ein erneutes Gespräch fällig gewesen wegen IVF.

Wir konnten im darauffolgenden Zyklus gleich beginnen.

Wünsch dir viel Glück und dass du dich wohl fühlst morgen.

Beitrag von supermommy1986 09.03.11 - 21:44 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort.

Bei mir werden wohl meine Hormonwerte gut sein, da ich nun ja die letzte Zeit wieder die Pille genommen habe. Hatte so schrecklich Akne bekommen und dachte mir, auf das halbe Jahr kommts nun auch nicht drauf an.

Aber jetzt gehts wieder los *freu* :) Habe auch schon zwei Clomi-Zyklen beim FA hinter mir. Befund vom Spermiogramm heute nehmen wir morgen auch mit ;)

Bin auch schon sehr sehr gespannt. Bist schon schwanger geworden?

Beitrag von supermommy1986 09.03.11 - 21:45 Uhr

Achsoooo stimmt ja mit Zwillis sogar gel ;) Hast mir vor paar Tagen schonmal geschrieben ;) Hat es lange gedauert?

Beitrag von marilama 09.03.11 - 21:50 Uhr

Hallo,

ich hab insgesamt die drei Clomizyklen (allerdings ohne Auslösespritze) und zwei Puregonzyklen gebraucht.

Grüße