auf Namen "bestehen" oder weitersuchen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von specki1009 09.03.11 - 21:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
bereits letztes Jahr meinte mein Freund mal dass er nen Jungen gern

Paul oder Anton

nennen würde. Da Paul sehr wahrscheinlich wegen unserer Tochter Pauline nicht in Frage kommt dachte ich mal über Anton nach und muss sagen ich finde den Namen echt wunderschön und passend und habe bisher auch keine Alternative gefunden.

Jetzt fängt mein Freund aber wieder an unsicher zu werden und neue Namen vorzuschlagen und ich habe eigentlich gar keine Lust noch zu suchen...

Wem gehts auch so?

Meine Wahl und das schon länger: Anton

Mein Freund seine derzeitigen Vorschläge: Leo, Max, ...


Beitrag von zaubertroll1972 09.03.11 - 21:59 Uhr

Hallo,
auf einen Namen bestehen macht wohl nicht viel Sinn.
Was soll man sagen.....der Name muß beiden gefallen.
Ich persönlich mag Anton gar nicht und finde Leo super!

LG Z.

Beitrag von maylu28 09.03.11 - 22:03 Uhr

Hallo,

ich finde die Namensuche extrem wichtig, da Eure Kind ja sein Leben lang damit rumlaufen muss.....

...daher sollten vorallem die Eltern (beide) voll hinter dem Namen stehen, auch wenn es heißt, dass man sich von einem Namen auch wieder trennen muss....
Wichtig ist das beiden der Name gefällt...also das ist meine Meinung...

Ich wurde auch ein paar Mal überstimmt...und musste mich auch schon von eine paar sehr #verliebt Namen verabschieden..so ist das...

Letzlich haben wir einen schönen Namen gefunden, mit dem wir beide glücklich sind..

LG Maylu

Beitrag von hailie 09.03.11 - 22:06 Uhr

Ihr solltet euch auf jeden Fall einig werden.

Es ist doch schon klasse, dass dein Freund Namen vorschlägt!

LG

Beitrag von bml 09.03.11 - 22:17 Uhr

Hallo,

bei uns ist es grad andersdrum wie bei euch .

Wir bekommen so wie es aussieht ein Junge.
Habe damals mit meinem Mann Fußball geschaut und da war ein Fußballspieler der hieß Lisandro und ich sagte wenn es einen Junge geben sollte da war ich aber noch nicht SS soll er Lisandro heißen mein Mann fand und findet den Namen toll.

Jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher und Frage immer ob wir uns nicht ein anderer Namen suchen sollen aber selbst ich finde keine Namen wo toll sind .

Da ja unsere Tochter Leandra heißt wollten wir auch wieder ein Namen mit L.

Leandra und Lisandro passt oder soll was südländisch sein da ich aus Italien komme und mein Mann aus portugal , und beide Namen passen zu unseren Nachnamen.

lg bml 29 SSW

Beitrag von shorty23 10.03.11 - 08:13 Uhr

Hallo,

ich finde es hört sich eher so an, als ob dein Freund jetzt, da es soweit ist, doch zweifelt bzw. es vor einem Jahr eben eher noch hypothetisch war und jetzt da es ernst wird, ist er nicht mehr sicher! So ging es uns auch ... aber wir haben dann doch unseren Anfangswunsch genommen.

Sucht doch einfach noch ein bisschen weiter, es heißt ja nicht, dass es dann nicht doch Anton wird ;-). Oder ihr nehmt einfach noch einen Zweitnamen dazu. Mir gefällt Anton übrigens viel besser als Leo oder Max (beide Namen sind aber in meinem Umfeld gerade sehr häufig). In die Richtung von Anton ginge doch vielleicht Phillip, Kilian, Leonard, Jakob, Vincent, Julius ...

LG

Beitrag von meandco 10.03.11 - 09:19 Uhr

#rofl also ich hab ne bekannte mit 3 kindern, davon nen jungen und ein mädchen im abstand von 1 jahr: julian und julia #augen#klatsch aber sie ist glücklich, und ich denk mir halt meinen teil ...#cool

oder all die nachbarskinder hier, die geschlechtswechselweise die gleichen namen tragen, also, der junge vom einen hat die männliche form vom nachbarsmädchen ... #kratz gibts das woanders auch????

zu eurem problem:
ich würd noch mal mit ihm suchen. wenn anton DER name ist, dann werdet ihr da immer wieder landen #pro

lg
me

Beitrag von woelkchen1 10.03.11 - 11:34 Uhr

Laß ihn doch suchen! Für mich stand auch früh fest, dass es eine Scarlett wird. Mein Mann hat irgendwann noch gesucht und gesucht, die positivste Antwort war von mir :" Ja, schön, aber nicht so schön wie Scarlett!" Oftmals hab ich gar nix gesagt!

Und es hat gefruchtet, im Kreißsaal hab ich dann gesiegt!