Wo Schulbücher kaufen?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von knatsel 09.03.11 - 21:43 Uhr

Hallo!

Hier im Saarland gibt es seit ca. 2 Jahren die kostenpflichtige Schulbuchausleihe (an der wir nicht teilnehmen).
Seither veranstalen die Verbraucherzentrale und die Schulen keine Bücherbörsen.

Wo kauft ihr gut erhaltene gebrauchte Bücher?
Meine bekannten Quellen:
http://www.schulbuch-markt.de/
http://www.booklooker.de/
http://www.amazon.de/
und natürlich noch ebay

Habt ihr sonst noch Tipps? Immer her damit
#danke

Beitrag von paulchenmc 10.03.11 - 09:50 Uhr

auf www.hood.de könntest du noch glück haben

lg

Beitrag von paulchenmc 10.03.11 - 09:51 Uhr

oder ne kostenlose anzeige bei www.dhd24.com schalten ... oder bei ebay kleinanzeigen

lg

Beitrag von soulcat1 10.03.11 - 09:51 Uhr

Bei uns werden vor dem Schulajahreswechsel in der Schule Schulbuchbörsen abgehalten.

Bei uns gibts auch Anträge für Lehrmittelgutscheine!

Ich hab letztes Jahr einen Gutschein erhalten UND bin damit in die Buchhalndlung um die Ecke getingelt. Hab da für die Arbeitshefte mit Gutschein um die 45€ bezahlt.

Erste Klasse versteht sich ;-)

Liebe Grüße

Petra & Joelina 7 :-p

Beitrag von scotland 10.03.11 - 18:42 Uhr

Hallo,

bei uns konnte man die nach einer Weile von der Schule ausleihen - davor hat meine Mama immer gezielt Leute angesprochen, deren Kinder eine Klasse weiter waren als wir. Die muss man ja nicht mal besonders gut kennen - und die haben sie uns immer gerne verkauft.

LG
Scotland

Beitrag von vollmond73 10.03.11 - 22:08 Uhr

Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich die bundesländer sind.

ich komme aus schleswig-holstein und wir müssen für die bücher unserer kinder nichts zahlen sondern nur das arbeitsmaterial und arbeitshefte.

was die bücher angehen, die werden von der schule gestellt.

soviel ich weiss...müssen die Schüler in hamburg auch ihre bücher selber kaufen.

Beitrag von sarahg0709 11.03.11 - 15:43 Uhr

Hallo,

die Bücher und Arbeitsmaterialien besorgt die Schule. Ich bezahle an die 100 € in der 2. Klasse (Bayern/Städtische Schule).

Bei meinem Sohn gibt es die Bücher kostenlos (staatliches Gymnasium). Nur eventuelle Lektüren müssen extra bezahlt werden. Wobei die Lehrer hier auf druckfrischen Exemplaren bestehen.


LG