schon wieder krank....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von mika777 10.03.11 - 06:12 Uhr

oh man... Es ist doch zum ausflippen. Bin jetzt schon die 2. Woche krank geschrieben. Erst Angina und nun fetten Husten. Mein armer Bauchzwerg tut mir schon total leid, dass er dauernd durchgeschüttelt wird #schwitz
Dabei war ich Ende Dezember gerade mal krank. Es ist doch zum #heul.
Wem gehts noch so, wer is noch so anfällig für jede Art von Virus??? Jeder meint "Du bist aber oft krank". Toll #klatsch, als würde man sich das aussuchen oder gar wünschen, oder? Bin ja selber schon total unzufrieden mittlerweile und mache mir ständig Gedanken, dass das #baby auch ja nix abbekommt...
Sorry fürs #bla aber ich mußte das einfach mal los werden!

#winke, Karo und #ei (19. Ssw)

Beitrag von isi1709 10.03.11 - 06:22 Uhr

Guten morgen Karo,
du Arme. Mich plagen immer wieder zum Glück nur kleinere Wehwehchen, also mal nen Tag krank geschrieben oder so. Im Moment geht aber auch so insgesamt einiges rum, da kann man sich schon recht leicht anstecken und der Körper arbeitet in der SS wahrscheinlich sowieso stets auf Hochtouren, sodass man vielleicht einfach deshalb anfälltiger ist. Drück dir die Daumen, dass deinem Bauchzwerg nichts passiert. Vielleicht härtet ihn das ja auch alles nur ab.
Kopf hoch

Isabel (12+5)

Beitrag von saha17 10.03.11 - 06:23 Uhr

Guten Morgen!#tasse
Ich kann leider auch nicht mehr schlafen... Bis jetzt hatte ich echt glück mit dem krank sein. Außer einem Magen-Darm-Infekt, den unsere gesamte Familie im Februar erwischt hatte war ich gesund. Du kannst ja nix dafür, dass du krank wirst und nehmen kann man halt leider auch nicht viel. Vielleicht helfen ein paar zusätzliche Vitamine. Frag doch mal deine Hebamme (falls du schon eine hast) die wissen da immer guten Rat (meine jedenfalls)
Ich wünsch dir gute Besserung und Alles Gute!:-)
Sandra mit Lorena (fast 2 J) und Bauchhase 27 ssw

Beitrag von die_schwangere 10.03.11 - 06:35 Uhr

hallo karo


erstmal ganz schnelle gute besserung.


ja ja ich kenne das
bin froh das ich im moment mal gesund bin
ich war jetzt erst 8 wochen am stück krank
hatte alles mögliche von a bis z
ich war auch total am boden körperlich

ich hoffe das mein immunsystem jetzt mal stärker kämpft und ich nicht so schnell wieder krank werde.

liebe grüße Carina mit #eiPrinz unterm Herzen (20+3)

Beitrag von mika777 10.03.11 - 06:38 Uhr

danke dir...
Aber die Große bringt ausm Kindergarten auch immer soviel mit... Da haben ja alle ständig ne Schnupfnase... Und wenn man dann schon so anfällig ist... Naja, ich versuche, das Beste draus zu machen.

LG und einen schönen Start in den Tag

Beitrag von die_schwangere 10.03.11 - 06:47 Uhr

ja das kenn ich auch sehr sehr gut
da müssen wir wohl durch :-)


trink dir mal ne heisse zitrone tut bestimmt gut :-)

wünsche ich dir auch