Was hat mein Baby bloß?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamamaus90 10.03.11 - 07:27 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein Kleiner (morgen 7 Wochen) ist seit vorgestern Abend total unruhig! Er ist nur am weinen (nicht am schreien), als wenn ihm irgendwas wehtut! Er hat aber keine Bauchschmerzen, zumindest wirkt es nicht so!

Gestern hat er ein bisschen Schleim gespuckt, ich gehe also davon aus, dass er eventuell Halsschmerzen und eben Schleim im Hals hat. Seine Nase ist auch ein bisschen verstopft, ab und zu röchelt er ein bisschen, aber das legt sich meist nach ein paar Minuten wieder!

Seit fast 4 Uhr ist er nun wach und findet keine Ruhe. Er ist total müde, aber er wacht immer wieder nach 15 Minuten auf und ist dann bitterlich am weinen! Seit einer Stunde ist er jetzt fast durchgängig am weinen und ich bekomme ihn einfach nicht beruhigt!

Ich bin mit meinem Latein am Ende und selbst schon ziemlich fertig deswegen!

Wer weiß einen Rat? Oder meint ihr, ich soll zum Kinderarzt mit ihm?

Lg, Meli + Ian (dem die Tränen wieder in den Augen stehen) :-(

Beitrag von electronical 10.03.11 - 07:34 Uhr

Guten Morgen

Für mich stellt sich die Frage nicht.
Schleim, Husten, Schnupfen ist für mich ein Grund mit einem 7Wochen jungen Baby zum Arzt zu gehen.
Lieber abklären lassen....

Alles Gute

Jule mit Ben (19Wochen)

Beitrag von mamamaus90 10.03.11 - 07:45 Uhr

Husten und Schupfen hat er garnicht und das Röcheln ist wirklich nur ganz selten bisher, deshalb habe ich mir auch noch keine Sorgen gemacht. Nur der Schleim gestern Abend hat mich schon stutzig gemacht. Und er schwitzt mehr als sonst glaube ich.
Fieber hat er allerdings absolut nicht - 37,8°C.

Ich werde ihm jetzt erstmal sein Fläschchen geben und hoffe, dass er danach schläft.

Wenn es bis zum Nachmittag nicht besser ist, werde ich meine Mama aber wohl bitten, mit mir zum Kinderarzt zu fahren (selbst habe ich leider kein Auto, sonst wäre ich auch längst hingefahren).

Lg, Meli + Ian

Beitrag von electronical 10.03.11 - 07:55 Uhr

Ja der Schleim würde mich auch stutzig machen. Wie gesagt, ich würde schon zum Arzt fahren.... Fährt da kein Bus hin?
Nee Fieber ist nicht.

LG

Beitrag von mamamaus90 10.03.11 - 08:06 Uhr

Es fährt schon ein Bus, aber der hält wirklich überall und so würde die Fahrt 35 Min + 10 Min Gehweg dauern! Und das möchte ich dem Kleinen nicht wirklich zumuten! - Den Kinderwagen liebt er nämlich nicht gerade! :-p

Lg, Meli + Ian

Beitrag von electronical 10.03.11 - 08:27 Uhr

Hast du keine Bauchtrage?
Also wenn ich mit Ben zum Arzt muss, dann muss ich 1x umsteigen mit dem Bus und so dauert die Fahrt inklusive laufen 1 Stunde.....
Da müssen dann beide nun mal durch. Wie solls sonst gehen???
Was is wenns deinem Baby nachher richtig dreckig geht?
Sorry, aber 45min Weg finde ich nicht schlimm...

LG

Beitrag von mamamaus90 10.03.11 - 09:05 Uhr

Nein, eine Babytrage haben wir leider noch nicht.

Aber jetzt schläft er erstmal und das hoffentlich noch ein bisschen länger.

Naja, schon im gesunden Zustand ist die Busfahrt mit ihm schwierig. Wenn ich es also vermeiden kann, dass er fast eine Stunde durchgängig weint, dann tue ich das.

Meine Mama kommt um 14 Uhr Heim, dann werde ich sie fragen. Denn momentan gehts dem Kleinen ja eiigermaßen gut.

Lg, Meli + Ian