Kopfschmerzen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -nixe- 10.03.11 - 07:47 Uhr

Hallo zusammen!

Ich sitz hier nun seit fast 4 Tagen mit echt bösen Kopfschmerzen und dreh bald durch....
Bin in der 19. Woche schwanger und hab schon ziemlich alle hausmittelchen ausprobiert.

Pfefferminzöl, Globuli ( Gelsenium oder so) kalter waschlappen, Massage

Nix hilft....
Hat von euch noch jemand nen Tipp was man nehmen oder machen könnte?

In der Apotheke meinten sie man könnte paracetamol nehmen ...das wäre allerdings die allerletzte Lösung wenns gar nicht anders geht......


Liebe grüße

-nixe-

Beitrag von missreef 10.03.11 - 07:51 Uhr

Guten Morgen Nixe,

du Arme. Ich kenne das.

Mein FA hat mir auch Paracetamol empfohlen. Da darf man wohl bis zu 4 am Tag nehmen.

Aber ich bin auch die jenige, die es dann lieber aushält.
Aber 4 Tage is schon fies.

Gute Besserung

LG
missi#blume

Beitrag von gruene-hexe 10.03.11 - 07:52 Uhr

Klingt blöd, aber mir hat eine Tasse Kaffee wahre wunder bewirkt. Ich hatte die Tasse noch nicht leer, da waren 2 tage lang quälende Kopfschmerzen weg :-) Wichtig, keinen Coffeinfreien!

Beitrag von chantal69 10.03.11 - 07:53 Uhr

Hallo Nixe,

Naja, anscheinend geht's ja gar nicht mehr also nimm Paracetamol.

Nein im Ernst, Paracetamol ist echt nicht schlimm wenn du das jetzt nicht 3 Wochen lang am Stück nimmst.

Ich hatte mich schon in der 8. SSW so schlimm erkältet dass bei mir auch nur 3xParacetamol am Tag während 1 Woche geholfen hat. Dem kleinen hat's nicht geschadet.

Viel Glück,
Chantal

Beitrag von cankus 10.03.11 - 07:54 Uhr

hallo

Ich kenne das zu gut, leide auch an Migräne, zwar "nur" einen Tag lang , aber das reicht auch vollkommen aus:-[

Also bei mir helfen einigermaßen Kühlpads, das lindert die schmerzen und einn großes Glas kaltes cola, das hat mir immer bei meinen Schwangerschaften geholfen:-)

Wenn das auch nicht hilft , würde ich eine Paracetamol nehmen.

Gute Besserung#winke

Beitrag von sissichanti 10.03.11 - 08:27 Uhr

Espresso mit Zitrone hilft auch ist zwar totaaal wiederlich aber hilft mir immer sehr gut

Beitrag von tani-89 10.03.11 - 08:26 Uhr

Vielleicht trinkst du nicht ausreichen ich hatte gestern auch wieder starke kopfschmerzen und hab gemerkt das ich nicht viel getrunken habe gegen abends waren sie weg weil ich 4 Tassen tee getrunken habe.

Wenn nichts hilft nehm ne Paracetamol darftst du ja nehmen hab ich auch schon oft deshalb genommen.

Beitrag von mira24 10.03.11 - 08:30 Uhr

Ich kenne das mit den Kopfschmerzen. Vier Tage ist schon heftig und man weiß ja auch nicht wieviel das Baby davon mitbekommt- ich mein das der Körper dabei ja auch Adrenalin oder so ausschüttet. Ich würde nach so langer Zeit doch eine Paracetamol nehmen, die wirken recht schnell und du kannst dich erst mal wieder erholen, denn wenn du Pech hast kommen die Kopfschmerzen irgendwann nochmal wieder. Mit einer Tablette schadest du dem Baby nicht und du nimmst ja auch nicht die ganze Packung auf einmal.

LG Nadine

Beitrag von flugtier 10.03.11 - 09:02 Uhr

Oh ja...schön wenn es sich so über Tage hinstreckt!

Hast du die Möglichkeit Blutdruck zu messen? Sonst zum Doc und dort messen lassen. Es kann sen dass du zu hoch bist (dann musst du eh zum Doc und dir was geben lassen) oder aber zu niedrig. Dann wirkt ein Kaffee besser als alles andere ;-)

Und natürlich -wie schon gefragt wurde- trinkst du genug? Ist meist Grund Nummer 1 für Kopfschmerzen. Versuch mal wirklich bei den SChmerzen auch zu trinken, zu trinken, zu trinken...und ansonsten lieber einmal eine Paracetamol nehmen (wobei mir sowohl von Hebi als auch Doc gesagt wurden 300mg auf 24 STunden seine absolute Höchstdosis in der Schwangerschaft!) als sich nur zu quälen.

#winke

Beitrag von jana1609 10.03.11 - 09:37 Uhr

Ohje du Arme!

Ich plage mich auch rum, und zu allem Überfluss bin ich noch Musiklehrerin für Kinder, genauer gesagt bringe ich Ihnen bei zu trommeln ;-) Das ist echt fies!

Mein Tipp:

Schüsslersalze Nr. 7 (Magnesium) aus der Apotheke (80Tabletten ca.4€), ne "heiße 7" trinken:
10 Tabletten in heißem Wasser auflösen und in kleinen Schlücken trinken (achtung, niemals mit Metalllöffel umrühren).

Darfst du ruhig auch öfter am Tag machen.

Gute Besserung!!