frühtest oder normaler schwangerschaftstest???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von olga31 10.03.11 - 08:19 Uhr

hallo,

bin bei zt 31 und iui + 14. heute morgen hab ich einen clearblue test gemacht. der test war ein 25 und schon ein halbes jahr abgelaufen. #klatsch wollte ihn halt nicht so wegschmeissen (hat ja schließlich geld gekostet #schein)
er zeigte negativ an. bis jetzt hatte ich noch keine pms zeichen und auch die obligatorischen unterleibsschmerzen fehlen noch immer.
jetzt bin ich am überlegen, ob ich nochmal einen frühtest machen soll.
mein zyklus schwangt von 29-35 tagen. vielleicht warte ich auch noch bis zum wochenende......alles so schwierig........

Beitrag von usitec 10.03.11 - 08:29 Uhr

hallo,

bei iui+14 müsste der clearblue eigentlich schon anschlagen :-(
habe heute bei iui+13 auch negativ getestet mit dem clearblue digital
#heul
da wird sich morgen nichts mehr ändern

kopf hoch #liebdrueck