Wunder Po

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von susasummer 10.03.11 - 08:20 Uhr

Wir fahren jetzt gleich zum KiA.
Mein Sohn ist seit vorgestern recht wund,aber seit gestern Abend kann ich ihn kaum mehr anfassen.Die Windel lassen wir ihm auch zwischendurch weg.Es ist leicht offen und nässt.Wir haben jetzt schon Mirfulan und Multilind hier,aber das bringt rein gar nichts.
Verdacht auf einen Pilz hab ich,aber er macht auch wirklich sehr oft in die Windel.Richtig Durchfall hat er nicht,ich nehme an,das es von den Zähnen kommt.Letztes WE hatte er auch hohes Fieber.
Was ich aber eigentich fragen wollte,wenn es kein Pilz ist,was wir noch probieren können.Ich hab auch was von heilwolle gelesen,wie funktioniert das?
Hat sonst noch jemand einen guten Tipp?
lg Julia

Beitrag von goldengirl2009 10.03.11 - 08:23 Uhr

Hallo Julia,

wir nutzen Heilwolle,bekommst Du in der Apotheke,muss allerdings meist erst bestellt werden.
Kosten liegen unter 10 € und der Beutel reicht ziemlich lange.
Ich nehme immer ein Stück (ab/rausreissen) und pack es direkt auf die wunde Stelle,bei der nächsten Windel nehme ich wieder ein neues Stück.
Bei meiner Zwergin funktioniert Heilwolle super,am besten über Nacht.

Gruß

Beitrag von kareen525 10.03.11 - 08:52 Uhr

Hallo,
wenn schon ne offene Stelle zu sehen ist,würd ich zur Kinderärztin gehen!
Ansonsten Heilwolle oder Zinksalbe!
Alles Gute!!!

Beitrag von susasummer 10.03.11 - 08:57 Uhr

Danke Euch,dann probieren wir Heilwolle auf jeden Fall aus.
lg Julia

Beitrag von 1973sonja 10.03.11 - 10:40 Uhr

Hallo,

ich fahre immer mit Hametum Wund- und Heilsalbe gut. Die ist mit Hamamelis, und bei meiner Tochter hat es bisher immer geholfen. Dünn eincremen, besonders zur Nacht.

Gute Besserung,

LG Sonja

Beitrag von susasummer 10.03.11 - 12:19 Uhr

Wir waren beim KiA.
Es ist ein Pilz.Ich hab jetzt eine Zinkalbe bekommen und so eine lila Lösung.Die können wir erst drauf machen,wenn die offenen Stellen zu sind.
Zudem hab ich in der Apotheke Heilwolle bestellt.
lg Julia