wie lange schlafen eure kleinen nachts? (alter 2 monate)

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von .-babylove-. 10.03.11 - 09:17 Uhr

meine kleine schläft seit 1 woche 12-15 std..

ab der 6. woche scchlief ssie min. 6 std nachts..

sind eure auch so langschläfer?!

freunde und verwandte sagen, meine tochter würde zu viel schlafen, sie müsste man nach spätestens 8 std wecken für eine flasche. aber sie nimmt doch trotzdem ganz normal zu. ist das neid was aus denen spricht?! oder ist da wirklich was dran?! ich würde meine kleine niemals wecken. wenn sie hunger hat, wird sie von alleine wach.

lg marina mit shirly 11 wochen #winke

Beitrag von comedy-girl1983 10.03.11 - 09:20 Uhr

Hallo :-)

also meine Motte (am samstag 7 wochen) schläft in der nacht ca. 10 - 11 stunden durch.

die kleinen melden sich schon wenn sie hunger haben.
und wenn sie zunimmt is doch alles im grünen bereich.

lg comedy

Beitrag von reneundsandra 10.03.11 - 09:29 Uhr

#winkeHallo man ihr seit zu beneiden;-)Meine andern Jungs haben auch schon sehr zeitig durchgeschlafen unser 17 Monate alter Sohn schläft von 19-8Uhr durch dann von 12uhr-15uhr manchmal auch länger:-)
Aber Steven iss grad 6 Wochen alt und kommt 1-2 mal die Nacht und am Tag schreit er nach jeder Flasche komischerweise in der Nacht nich.
Er schläft von ca.9uhr15-10uhr15(seit 6uhr wach) dann von ca.12uhr30 -14uhr 30+-ne halbe Stunde#schwitz und dann ca. 2 Stunden weil wir drausen sind.Von 10-11uhr sind wir auch drausen da schläft er auch mal was länger.Abends brauch er manchmal auch bis zu 2 stunden ehe er schläft dann hält er 5 Stunden durch (19-24uhr davon 3 Stunden geschlafen)
Also ganz schön anstrengend grad#zitter hoffe das wird bald besser wir hatten 1 Woche da kam er nur 1 mal die Nacht und er hatte auch nich so Schreiphasen....
lg reneundsandra+Kinder#winke

Beitrag von nsd 10.03.11 - 11:12 Uhr

Hi!
Fiona hat mit 8 wochen angefangendurchzuschlafen, manchmal kommt sie aber auch mal nachts. Heute Nacht war es mal wieder schlimm für unsere Verhältnisse, aber gestern war ein aufregender Tag für sie (Krabbelgruppe und Babyschwimmen). Sie schläft meist so 11-12 Stunden durch. Jetzt ist sie 16 Wochen.

Beitrag von inlove984 10.03.11 - 14:06 Uhr

Hallo,

meine Kleine 11 Wochen alt, schläft auch schon durch so ca. 12 stunden. Sie hatte im Kh schon immer einmal am Tag 6 Stunden geschlafen allerdings nie nachts weil sie noch einen anderen Rhythmus hatte. Das hat sich nach 5 Wochen gegeben, dann schlief sie erst 8 Stunden und nun halt 12 ist sehr angenehm, sie bekommt allerdings Pre Nahrung, ich konnte leider nicht stillen.

LG

Beitrag von bobb 10.03.11 - 15:53 Uhr

meine große war auch schnell lang am schlafen.meine kleine nicht wirklich.sie hatte schon 5-8 std.am stück,besonders gut nach dem baden.aber seit dem letzten schub kommt sie meist nach 3 std.das erste mal und dann alle 1-2 std.im gesamten auch nur 7-8 std.dann ist sie erstmal länger wach,so kommt sie auch erst gegen 22/23 uhr ins bett,würde gern langsam mal eher.schläft sie viell.am tag zuviel?ist das bei euren auch so,oder mach ich was falsch?allerdings hat sie derzeit schnupfen und ein zahn scheint zu ärgern...

Beitrag von delicacy80 10.03.11 - 21:28 Uhr

Hallo,

es gibt Babys die schlafen viel und ebenso welche die weniger schlafen!
Unsere ist auch so eine Schlaftante!

Ignorier es einfach und lass sie schlafen. Es ist glaub ich noch kein Kind verhungert weil es zu lang geschlafen hat, die melden sich schon;-)

Beitrag von piercinggirl 10.03.11 - 22:04 Uhr

Huhu! :-)

Julia ist am Anfang immer einmal um 2 uhr Nachts gekommen und dann wieder um 6 Uhr früh morgens.

Aber seit dem 25.12.2010 schläft sie ihre 12 Std. am Stück generell immer durch.

Wir legen sie schon immer um 22 uhr ins Bett und dann schläft sie meistens bis 10 oder 11 Uhr! :-)

Mein Mann und ich sprechen schon von einem "Weihnachtssegen" #rofl

Aber wir sind stolz auf unser Mäuschen das sie das so schnell gepackt hat.
Wäre aber nicht böse wenn sie nachts um 3 oder 4 Uhr einmal wach werden würde.
:-)


Glg Karin mit der schlafenden Julia :-)

Beitrag von jd83 10.03.11 - 22:08 Uhr

schau mal meinen Beitrag unten... ;-) Da findest du viele Meinungen.

LG

Beitrag von kiki-2010 10.03.11 - 23:28 Uhr

Ich glaube die Kinder mit Flasche schaffen längere Abstände, oder? Ich stille und wir haben einen 4-Stunden-Takt. Ist aber auch fein, das geht von abends 21 Uhr bis nächsten Tag um 11 Uhr Mittags. Und zum Glück schläft er nach dem Trinken auch immer fix wieder ein.
Aber ich halte mich nicht so irgendwelche "Normen". Jedes Kind ist anders und die Babyzeit geht eh ruck zuck vorbei... leider!