enormer Tempi-Anstieg / ES????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicita11 10.03.11 - 09:18 Uhr

Guten Morgen Ihr lieben Hibbeltanten #winke!

Hatte ja gestern schon die Vermutung, dass ich einen ES habe oder kurz bevorstehe. So, nun habe ich heute so einen derart rasanten Anstieg gehabt. Allerdings bin ich ein wenig erkältet, fühle mich aber topfit - kein Fieber und nicht schlapp. Habe die Temp. nicht als verfälscht eingetragen, da ja Urbia diesen sonst ausklammert oder was meint Ihr? Hat ES stattgefunden?
Hab ja mal gelesen, dass nach ES Temp.-Anstieg von 0,5-0,6° normal ist....

Was meint ihr denn?

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/940950/571633

Ich danke Euch!!! #blume

#herzlich Grüße

Nicole

LG

Beitrag von toshiba 10.03.11 - 09:25 Uhr

WOW ja das nen ich mal nen ES...;-)

Also dann heute und morgen ran an den Mann!!!#sex

Der ES ist dann immer in den nächsten 12-24 std!!!

Viel glück
LG Sarah

Beitrag von sunshine-80 10.03.11 - 09:44 Uhr

Jede Krankheit (auch wenn man sich gut fühlt) kann Auswirkung auf den Zyklus haben.
Warte die nächsten Tage mal ab was die Tempi macht. Der ES findet vor dem Anstieg statt. Also gestern. Das Ei ist 12 Std. befruchtungsfähig. Je nachdem WANN das Ei gesprungen ist (können wir ja leider nicht genau prüfen) könnte das Bienchen reichen. Zur Sicherheit vielleicht noch eins nachlegen falls deine Tempi ein Ausrutscher ist.

Ansonsten drücke ich die Daumen und viel #klee

LG