Flaute ;I

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von schwangerschwanger 10.03.11 - 09:34 Uhr

Hallo,

seid dem ich weiß das ich schwanger bin habe ich angst davor mit meinem mann zu schlafen, ich habe einfach angst das es dem baby schadet bin nun 17 woche vermisse jedoch den sex schon

Beitrag von wartemama 10.03.11 - 09:37 Uhr

Bei einer normal verlaufenden SS ist Sex für das Kind ungefährlich; aber das weißt Du ja sicherlich schon.

Sprich' mit Deinem FA darüber - vielleicht kann er Dir die Angst nehmen.

LG wartemama

Beitrag von michisfrau 10.03.11 - 13:35 Uhr

Keine Sorge....

Es schadet dem Baby ganz bestimmt nicht!!!
Ich hatte sehr oft Sex in der Schwangerschaft....fast täglich!!
Das letzte Mal die Nacht vor der Entbindung......:-p


Also nur Mut......und viel Spass!!!

#winke

Beitrag von ??? 10.03.11 - 13:35 Uhr

#augen

Beitrag von kannesnachvollziehen 10.03.11 - 18:58 Uhr

Mir geht es genauso. Ich habe seit mindestens 10 Wochen keinen Sex mehr. (bin um die 20. Woche jetzt) Ich will einfach nicht. Alles in mir macht zu. Insbesondere meine Muschi. Wir haben es vor ein paar Wochen mal probiert, aber es ging garnicht. Ich mache aber immernoch gerne SB und Petting, nur IN meine Muschi darf nichts rein. Schon gar kein dicker, großer Schwanz.
Ich verwöhne meinen Mann jetzt oral, aber es ist schon irgendwie blöd.
Trotzdem. Ich will es jetzt einfach nicht. Vielleicht ändert es sich ja noch in den nächsten Wochen. Ich weiß ja theoretisch auch, dass es nicht schadet. Aber ich habe öfter Bauchschmerzen, ich spüre mein Baby, es liegt oft mit dem Kopf nach unten und ich hab dann voll den Druck. Das ist nicht schön. Der Gedanke an Sex ist dann für mich nicht wirklich prickelnd.
:-(