gar nicht so einfach....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maui82 10.03.11 - 10:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin ganz neu hier bei Urbia #winke

Ich brauche jetzt einfach Gleichgesinnte um mich,
die wissen wie man sich fühlt, wenn der Kinderwunsch nicht gleich in Erfüllung geht #schmoll

Ich bin im 3 ÜZ (28 Jahre alt) und weiß, dass ich mich eigentlich noch gar nicht beschweren darf, weil viele Frauen jahrelang üben und Mutter Natur den Wunsch einfach nicht erfüllen will. Die Tatsache, dass es bei uns noch nicht geklappt hat - ist auch gar nicht das Schlimmste.

Was mich seelisch runterzieht ist:
Seitdem wir üben, bekomme ich regelmäßig kurz nach dem ES ein starkes Ziehen in der rechten Leistengegend, ein Grummeln im Bauch und meine Brüste (-Warzen) sind auch total empfindlich. Diesen Monat kam dann noch nächtliches Schwitzen hinzu. Ich frage mich, habe ich neuerdings PMS ? Bevor wir geübt haben, hatte ich immer erst einen Tag vor der Mens Unterleibsschmerzen. Bilde ich mir die Schmerzen evtl. nur ein , aber es ist wirklich sehr unangenehm !?!

Mein Zyklus verschiebt sich neuerdings auch. Hatte sonst immer einen Zyklus von 29 Tagen. Heute morgen habe ich meine Tage - am 32. Tag - bekommen. Natürlich habe ich gehofft, schwanger zu sein !
Als die Tage nicht pünktlich gekommen sind, bin ich bereits, in mich grinsend, durch die Gegend gerannt und habe überlegt...wie ich meinem Mann von dem "hoffentlich positiven Test" erzählen könnte.
Ich hatte noch einen Frühtest zu Hause, den habe ich gestern Abend bei NMT+1 gemacht. Er war negativ, da war ich noch relativ gefasst.
Später am Abend konnte ich mein Gefühlschaos nicht mehr verbergen.
Die Tränen kullerten über meine Wangen. Als mein Mann das gesehen hat, hat er mich ganz fest in den Arm genommen und mich gefragt...was denn los sei ? Daraufhin habe ich dann meinen Tränen und meiner Wut freien Lauf gelassen und mich einfach mal so richtig ausgeweint. #heul

Mein Mann sagt, dass ich mich viel zu sehr auf das Thema Babywunsch versteife. #nanana
Das wir noch alle Zeit der Welt hätten und es hier nicht auf ein halbes Jahr ankommt, da wir auch ohne Kind sehr glücklich sind.
Die Aussage stimmt für mich so halb. Natürlich denke ich viel über dieses Thema nach und lese interessehalber in Foren nach, seitdem wir gemeinsam beschlossen haben das Babyprojekt anzugehen. Und besonders an den fruchtbaren Tagen (Persona), wird entsprechend darauf reagiert :-p. Auf der anderen Seite gebe ich mein normales Leben doch gar nicht auf. Ich gehe immer noch gerne aus, treffe Freunde und verzichte auch nicht auf gewisse Lebensmittel oder Alkohol (an einigen Wochenenden oder wenn wir zum Beispiel essen gehen).
Das Hibbeln kann ich aber nicht ausschalten. #klatsch

Was mich so verletzt ist, dass in unserem Bekanntenkreis eine Freundin nach der nächsten schwanger wird. Ich höre dann so Sätze wie: Ich habe im Dezember meine Spirale entnehmen lassen und schwups .. sofort schwanger ! Natürlich freue ich mich von ganzem Herzen für meine Mädels !!! Aber wieso dürfen wir dieses Glück noch nicht genießen ???
Es sind bestimmt 5 Schwangere um mich herum, bei denen es sofort geklappt hat.

Ich denke schon, dass mit mir etwas nicht stimmt. Obwohl meine FA sagt, alles top ! Und meinen Mann möchte ich erstmal nicht zum Arzt schleifen. Dafür ist es ja auch noch viel zu früh.

Also liebe Hibbel-Mamas....
bin ich reif für die Anstalt oder habt ihr evtl. noch ein paar Tipps und Anregungen für mich ??? Ich hoffe ihr seid jetzt nicht erschlagen von meinem #bla...aber es tut mir richtig gut, dass ich mir das jetzt mal von der Seele schreiben kann.
Ich rede kaum mit jemandem über das Thema. Das würde mich zu sehr unter Druck setzen. Es kommen eh schon ständig fragen...wann kriegt ihr eigentlich endlich mal ein Baby ?
(Sind seit 11 Jahren zusammen und seit letztem Jahr verheiratet)
Kann es evtl. sein, dass mein Körper sich so langsam auf eine Schwangerschaft einstellt und ich deshalb einen anderen Zyklus habe und die ganzen anderen Macken ?#kratz

Ich sag schonmal ein dickes Danke an die, die bis hierher gelesen haben und mir nun mal eine ordentliche Ansage machen :-p !!!

Maui #danke

Beitrag von charlotte-1982 10.03.11 - 10:09 Uhr

Maui,

erstmal drück ich dich ganz doll.

weißt du, unsere Sohn wurde im 1. ÜZ gezeugt und wir sind gerade im 1. ÜZ fürs zweite und mach mir schon Gedanken was ist, wenn es nicht geklappt hat und dann lese ich hier von Frauen die lange brauchen bzw. in die Kiwu Klinik müssen..wir haben (ich bin 29) wirklich alle Zeit der Welt. Mach dir bitte keinen Stress und glaub nicht immer allen die erzählen sie wären beim ersten Mal schwanger geworden..2 Freundinnen haben mir erzählt hätte sofort geklappt und irgendwann kam raus, dass die Kleine durch Kiwu Klinik entstanden ist und die andere Kleine der anderen Freundin nach 12. ÜZ :D also nicht alles ist GOLD was glänzt

Beitrag von maui82 10.03.11 - 10:52 Uhr

Liebe Charlotte,

vielen Dank für Deine lieben Worte !
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es gleich wieder klappt !
Vielleicht bin ich auch n bissel naiv. Mein Mann hat gestern das Gleiche gesagt wie Du ! ;-) Glaub doch nicht allen, dass es gleich geklappt hat. Wer weiß, ob das stimmt....

Beitrag von gypsi1978 10.03.11 - 10:10 Uhr

HAllo Du Hibbelchen!

Versuch Dich nicht so unter Druck zu setzen. Leichter gesagt als getan.
Aber Dein Mann hat Recht, wenn Du nach dem Gedanken lebst ihr habt alle Zeit der Welt klappt es am schnellsten ;-)
Man sieht ja immer wieder das die die sich so extrem mit dem Thema beschäftigen länger brauchen weil der Kopf am meisten blockieren kann.

Deine Beschwerden die Du da beschreibst, kann das evt. auch Dein Eisprung sein den Du spürst. HAben auch so einige schon von erzählt, ich merke immer re. oder li. ein Druck und Ziehen während der Zeit.

Bleib cool und gelassen und belaste Dich nicht selbst so damit. Geniss den Frühling der in Anmarsch ist und lass Deinen Frühlingsgefühlen freien Lauf, ich bin sicher dann klappt es auch schneller als mit rumhibbeln!

Sei lieb gegrüßt

Eine "Nicht-Leidens-Genossin" bin auch erst im 1. Monat dabei und noch völlig entspannt!

LG
#winke

Beitrag von maui82 10.03.11 - 10:57 Uhr

Hallo Gypsi,

danke für Deine liebe Nachricht !
Ich werde wirklich versuchen...entspannter zu sein.
Die letzten beiden Monate war es auch noch so.
3 Monate hört sich nicht viel an, aber es kommt einem unendlich lang vor :-(.
Das mit dem ES kann schon sein, aber wieso habe ich dann vorher nie Schmerzen gehabt ?

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es geklappt hat !!!!! #pro :-D

Beitrag von ledesa 10.03.11 - 10:11 Uhr

Kopf hoch.Ich weiss das ist leichter gesagt als getann.
Ich bin jetzt im 24 ÜZ (3 ÜZ nach fg).
Aber man darf den mut nicht verlieren.

Beitrag von maui82 10.03.11 - 10:59 Uhr

Hallo Ledesa,

wenn ich Deine Zeilen lese, dann schäme ich mich fast, dass ich
hier rumnöle...

Ich wünsche Dir alles Glück der Welt !!!!!!! :-)

Beitrag von sony08 10.03.11 - 10:13 Uhr

:-) du redest mir aus der seele. ich warte seit 2 Jahren darauf entlich anzufangen. Entlich hat sich mein mann auch dafür entschieden. Ich hatte nie Mens beschwerden. Immer nur ein Tag bevor sie kamen. meine brüste taten nie weh. und jetzt? jetzt habe ich eine Woche vor der mens höllisches ziehen in den brüsten und meine Mens schmerzen fangen neuerdings auch schon eine woche früher an. das problem ist, dass wen wir uns etwas wünschen es vorkommen kann, dass wir uns das einbilden. oder nicht einbilden aber unser körper uns streiche spielt.. das ist einfach nicht fair. wir sind im 2ÜZ. nehme seit 11/2 jahren keine pille mehr, rauche nicht, trinke kein alkohol, ernähr mich sehr gesund und hab viel bewegung.... eigentlich die tolle voraussetzung für eine schwangerschaft. aber ja, manchmal ist es einfach gemein... wie gesagt, wir dürfen nicht jammern, wenn ich da manchmal sehe, das frauen sooo lange für ein baby proben, denke ich wieder, dass wir ja zeit haben.

das mit den schwangeren rund herum geht mir auch so... ich arbeite noch bei der krankenkasse und hab fast jeden tag eine die mich anruft und sagt: ich bin schwanger brauche noch eine versicherung. grrrrrrrr......

kopf hoch, wir packen das.....

liebe grüsse

Beitrag von maui82 10.03.11 - 11:02 Uhr

Oh nein Du arme :-D !
Ich arbeite in der Bank...da erzählen die Kunden das zum Glück nicht....

Ich glaube auch, dass mein Körper mir Streiche spielt...was soll das denn ? Ich habe ihm doch nichts getan und ihn immer gut behandelt ;-) ! Blödmann !

Wir packen das...wo ist denn hier eigentlich ein Hibbelthread, indem wir künftig gemeinsam zittern können ?!

Toi,toi,toi !!!:-D

Beitrag von aberalleachtung 10.03.11 - 10:15 Uhr

hallo #winke und da können wir uns echt die hand reichen- das hätte meine geschichte sein können :-D

und auch in meinem umfeld:alle werden schwanger- nur bei uns nix:-[

wir üben allerdings schon seid juli 2010, im dezember war ich mal kurzzeitig schwanger- aber vor NMT getestet- und dann kam doch die mens...gelernt habe ich daraus, nie wieder so früh zu testen.
das einzig gute daran ist, das ich jetzt weiss das ich schwanger werden kann.


seit januar 2011 führe ich auch ein ZB und messe temperatur- und seitdem habe ich auch all diese zipperlein und eingebildeten anzeichen und interpretiere in alles etwas rein.

schau mal mein letztes ZB, was ich da wieder alles bemerkt habe#rofl

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/943045/568912

sonst hatte ich auch nur kurz vor der mens bauchschmerzen, mens kam, fertig...

also: du bist nicht allein, mindestens ich bin genauso wie du #winke

liebe grüsse und viel glück, andrea

Beitrag von aberalleachtung 10.03.11 - 10:26 Uhr

vergessen #klatsch

freundin von mir hatte voriges jahr ihr baby geplannt( und dann auch bekommen) und hatte sich extra tee bestellt- und ich habe sie ausgelacht:-p
und gesagt so einen blödsinn würde ich nie machen....

und rate mal, was ich seit diesem monat nehme: himbeer-und frauenmanteltee#klatsch #rofl

da war jetzt ne entschuldigung fällig und ein spendierter cocktail:-)

man macht sich halt einfach selber verrückt....

nochmals liebe grüsse andrea

Beitrag von maui82 10.03.11 - 11:12 Uhr

*ahhhahahaaa*

Dann sag mir doch mal wo ich diesen Manteltee bekomme ? :-p
Ich trinke eh gern Tee und wenn es hilft :-D

Beitrag von maui82 10.03.11 - 11:10 Uhr

Liebe Andrea,

Du glaubst gar nicht wie froh ich bin,
dass nicht nur ich diese Anzeichen habe !
Natürlich würde ich uns wünschen, dass es nicht so ist...
aber jetzt weiß ich, dass ich mit diesem Problem nicht allein bin.
Dein ZB beschreibt genau das, was ich ebenfalls empfinde.

Das es im Dezember nicht geklappt hat, tut mir sehr leid !
Ich habe die ersten beiden Monate auch schon vor NMT getestet.
Das habe ich dieses Mal extra nicht gemacht und ich werde das auch nicht mehr machen. Genau wie Du, möchte ich dann lieber gar nicht wissen, dass ich kurzzeitig schwanger war.

Wir schaffen das !!! Es wird klappen - Tschaka !!!!!!
Zum Glück kommt jetzt der Frühling, dass hemmt meine Depris ;-)



#liebdrueck

Beitrag von nicoleivers13 10.03.11 - 10:18 Uhr

Hallo erst mal

Es ist schön das ihr einn Baby zusamen haben möchtet.
Aber wie dein Mann das schon gesagt hat darfst du dich da mit nicht unterdruck setzen das ist nicht gut.
Dann fungsonirt das so wie so nicht einfach da dran nicht mehr denken
und irgend wann glappt das sund schwups die schwups bist du dann schwanger.

viel glück nicole;-)

Beitrag von ramona-1983 10.03.11 - 10:31 Uhr

Hallo,

als erstes: Wenn du vorher hormonell verhütet hast ist jetzt ohne den Hormoncocktail alles anders. Du merkst ständig ein Ziepen und so im UL.
Und da kann es auch sein,dass man PMS bekommt oder es sich verstärkt.
Ich kann das alles sehr gut nachvollziehen.
Ich bin (leider) auch völlig fixiert auf meinen KiWu und bin ständig am lesen und Sachen aussuchen und so. #klatsch
Letztes Jahr haben wir angefangen zu üben und als im ersten und zweiten ÜZ nix passierte hatte ich auch schon Angst mit mir stimmt was nicht oder ich kann gar nicht ss werden wegen meines Übergewichtes...blablabla! :)
Aber ich wurde ss auch wenn wir jetzt ein Sternenkind haben.
Sind aktuell wieder im 2.ÜZ und jetzt bin ich schon ETWAS (nicht viel) entspannter weil ich weiß dass ich ss werden kann.
Ich will mich auch immer ablenken,aber wie geht das bitte??? #schmoll
Ich wünsche dir zumindest ein wenig Gelassenheit und viel Erfolg.
Männer sind da eh anders und sind da nicht so "besessen" von wie wir Frauen.

LG,Ramona

Beitrag von maui82 10.03.11 - 11:15 Uhr

Hi Ramona,

nee ich nehme schon seit ca. 3 Jahren keine Pille mehr.
Wir verhüten mit Persona....

Es tut mir leid, dass ihr ein Sternenkind habt.
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es jetzt klappt !!!!

Eben ?! Jeder sagt immer, bleib doch mal entspannt.
Wie soll das denn gehen, wenn der Köper ständig irgendwelche Reaktionen zeigt und man sich so sehr ein Baby wünscht ?!

Mein Mann darf mir auch gerne ein Stück von seiner Gelassenheit abgeben :-DDD !!!!

Lieben Gruß

Beitrag von maui82 10.03.11 - 11:19 Uhr

Danke für Eure tollen Antworten !
Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass ich nur böse Ansagen bekomme,
dass ich mal den Ball flachhalten soll.

Vielen Dank für Euer Mitgefühl !
Ich drücke uns allen die Daumen :-D

Beitrag von martak 10.03.11 - 13:52 Uhr

Hallo Maui!

Mir geht es echt genauso wie dir- eine Freundin von mir wurde sogar trotz Pille und Kondom schwanger, obwohl sie nicht mal Kinder mag (noch dazu in meiner Hochzeitsnacht, wo eigentlich ich schwanger werden wollte #aerger). Jetzt bekommt sie im April das Baby und ich steh ohne da, naja :-(

Am Mittwoch soll ich meine Tage bekommen und werde schon ganz wahnsinnig. Diesmal fühle ich mich auch anders als bei meinen vorherigen Zyklen, vor allem schmerzt meine Brust diesmal viel doller und das schon seit etwa 5 Tagen, also eigetnlich noch zu früh für PMS, oder #gruebel?
Mein Mann sagt auch immer zu mir, dass ich mir noch Zeit lassen soll und ich mich nicht so stressen soll, aber das ist ja viel leichter gesagt als getan ...

Ich wünsche dir jedenfalls ganz viel Glück, dass es endlich klappt #klee

LG martak