Vito vs T 4

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von sonnenstrahl1 10.03.11 - 10:21 Uhr

Hallo
Wir kaufen uns ein neues Auto. Zur Auswahl stehen entweder der VW T4 oder der MB Vito.

Wie sind eure Erfahrungen bei diesen Autos.

Bei nem Vito bekomme ich für das Geld (bis 7000 Euro) mehr an Ausstattung und weniger KM als bei nem T4 aber die Vitos haben ja das Rost Problem?

Was sagen hier die Fach Männer und Frauen ;-)

LG
Jelena

Beitrag von no-monk 10.03.11 - 10:38 Uhr

7000 Euro für einen Vito? Wie alt ist das Schätzchen denn?

Beitrag von sonnenstrahl1 10.03.11 - 10:54 Uhr

Z.B.:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=140016150&__lp=4&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=17200&makeModelVariant1.modelId=125&minPrice=5000&maxPrice=7001&features=TRAILER_COUPLING&negativeFeatures=EXPORT&lang=de&pageNumber=4

Kurz zur Erklärung.

Wir haben unser Auto zu Totalschaden gefahren bekommen und haben eben "nur" 7000 Euro zur Verfügung.

Das ich dafür keinen Neuwagen bekomme ist klar. Aber ich will keinen Finanzieren.

Und da jetzt ja nen neuer her muss soll es eben ein Van sein.

Beitrag von seikon 10.03.11 - 11:53 Uhr

Ein Van bei 2 Kindern? Meine Güte, dann brauch ich bei 3 Kindern also einen 40 Tonner?


Aber mal zu deiner Frage. Ich würde den Vito nehmen. Habe den selber schon gefahren und der fährt sich recht knuffig. Mir gefällt vorallem der kurze Getriebehebel. Finde den vom Design her einfach auch schöner. Du hast zwar einen Van, aber er ist familientauglich.
Der T4 sieht einfach aus, wie ein Firmenfahrzeug von nem Installateur finde ich.

Beitrag von diniii 10.03.11 - 12:45 Uhr

der t4 sieht einfach aus?? #rofl #nanana
sry aber du hast ja keine ahnung ;-) komme aus der vw-bus-szene und du glaubst nicht, was es da für HAMMER-Teile gibt :-p
Ich selbst fahre nur nen T3 - aber wenn du mir erzählst, der hier http://www.koebes-bilder.de/index.php?go=bilder&cat=23&pic=2308 schaut aus wie ein arbeitstier - dann bekommst du von mir ne brille :-p;-)#verliebt das ist mein TRAUM-Bus!! und er gilt nur als Bsp. #schein

sei mir net bös, das musste sein #liebdrueck

lg nadine

Beitrag von manscho 10.03.11 - 14:23 Uhr

Ich hab mich mal eben kurz durch Deinen Link geklickt...den blauen (Dein Traum) finde ich schrecklich#schein und total prollig#schwitz.

Die älteren Modelle sind aber cool:-p

LG

Beitrag von diniii 10.03.11 - 16:49 Uhr

na wie gut, dass die Geschmäcker verschieden sind :-p
und wenn du dir im vergleich manch andere aufgemotzte T4s anschaust, dagegen ist "meiner" harmlos und super dezent #schein

ich fahre nen älteren T3 - bzw wird der grad wieder hergerichtet - üüüberall rost #schock:-[

Beitrag von jeroniemo 10.03.11 - 16:50 Uhr

Wir fahren auch mit 2 Kindern einen T5. Ist doch super.
Der hat übrigens auch einen kurzen Schaltknopf.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich (nicht) streiten.
Ich finde, dass sowohl der eine als auch der andere je nach Ausstattung wie ein Gewebe-Transporter als auch schnittig aussehen können.


Beitrag von claudia_71 10.03.11 - 11:25 Uhr

Hallo Jelena,

also, ich bin außen vor, bin ein totaler VW-Freak ;-).

Bekannte von uns hatten mal einen Vito, waren aber total unzufrieden - nicht nur rostmäßig, sondern auch wg. Motor, waren laufend in der Werkstatt - ich weiß aber nicht mehr, welches BJ das war.
Andere Bekannte wiederum fuhren ihren Vito jahrelang ohne Probleme!

Wie bei jedem Auto - Glück muss man haben!

LG Claudia

Beitrag von july1988 10.03.11 - 13:01 Uhr

Hallo!

Also ich kann nur so viel sagen, wir haben uns im letzten Jahr nen T4 multivan geholt und sind suuuuper zufrieden damit! ist ein automatik und hat damals nur nen bissl mehr gekostet, als ihr zur verfügung habt, war allerdings nen top angebot von privat.

Die Sitze sowie die Bank hinten kann man super schnell rausnehmen und hat ne menge platz. wir haben auch "nur" eine tochter aber brauchen ihn um im sommer das Motorrad zur rennstrecke zu bringen und dann kann immer noch einer hinten mit sitzen ;-)

Freunde von uns haben sich jetzt einen Vito gekauft. Haben auch ein Kind und brauchen ihn auch für die rennstrecke...

also ich glaube beide autos sind super aber mir gefällt der t4 optisch einfach besser. und er fährt sich sooooo sau geil, hab gestern erst prüfung bestanden für führerschein und durfte gleich mit auf die straße #verliebt einfach hammer!!! (und ich bin schon einige autos gefahren)

viel glück bei der entscheidung :-p

Beitrag von jeroniemo 10.03.11 - 16:44 Uhr

Hallo,

wir haben einen T5.

Mein Mann hat berufsbedingt viel mit Mängelstatistiken für Autos zu tun - für ihn kam der Vito nicht in Frage. Das mag aber auch seine persönliche Präferenz sein.

Mit dem T5 sind wir gut zufrieden.

LG

Beitrag von peterpanter 11.03.11 - 10:02 Uhr

Hi,

der Vito, zumindest die älteren Modelle sind qualitätsmäßig untere Schublade. Ein T4 ist eine solide und gute Wahl.

Grüßle

peter