ich weiss nicht mehr weiter

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mellj 10.03.11 - 10:52 Uhr

hatte ja gestern schon geschrieben wegen husten beim zwerg etc

joel ist jetzt 16 wochen alt und er hat seit ende januar schnupfen und husten,ich bin als ich es bemerkte sofort zum kia der meinte man kann nicht viel tun ausser kochsalzlösung in die nase etc hab dann noch engelswurzbalsam gekauft transpulmin zum einreiben hat alles nix geholfen der husten wurde schlimmer bin wieder zum kia dann bekam ich den pari boy verschrieben obwohl nioch nix an den bronchien etc war meinte der arzt schaden tuts nicht wir haben dann 3 mal am tag inhaliert der husten wurde besser die rotznase blieb.

letzte woche hätte ich den pari boy abgeben sollen hab aber noch ein folgerezept geholt jetzt muss ich ihn freitag abgeben..
letzten montag hat joel dann gefiebert die ganze nacht bin am anderen morgen zum arzt bronchien frei lunge auch urin untersucht nix blut genommen alles ok dann war das fieber am abend plötzlich wieder weg????!!!

letzte nacht um 2.30 uhr wollte er die flasche nach dem trinken leg ich ihn hin dann fing er an ganz heftig zu husten so das er spucken musste!!!das ging so 10 minuten dann hab ich das inhaliergerät geholt hab 15 minuten inhalieren lassen und er schlief wieder super weiter ohne husten heute morgen hab ich gleich wieder inhaliert.

was ist das nur???ich hab echt angst das es chronich wird solang wie er es schon hat!!!oder das es ein krupphusten ist?aber das hätte der arzt doch bemerkt oder???es hört sich voll verschleimt an wenn er hustet!

habt ihr noch ne idee was ich tun kann,bin morgen eh wieder beim arzt wegen der u 4 und kann ihn wieder nicht impfen lassen die erste 6 fach hat er schon auch die erste rotaviren aber seit dem immer krank

ich weiss nimmer weiter:-(#heul

Beitrag von linagilmore80 10.03.11 - 11:04 Uhr

Hallo Mellj,
das Imunsystem eines Säuglings ist noch nicht so trainiert, dass es jeden Virus und jedes Bakterium zügig alleine killen kann, also braucht es länger, bis eine Erkältung ausgeheilt ist.

Klang der Husten so, wie auf der folgenden Internetseite? Wenn ja, dann war es ein Krupphusten und Du solltest zum Arzt.

http://www.pseudokrupp.de/

LG,
Lina

Beitrag von mellj 10.03.11 - 11:26 Uhr

hi

mist ich kann es nicht anhören lautsprecher ist kaputt aber ich denke das es das nicht war,denn er hat keine pfeifende geräusche es ist mehr so ein schleimiger reizhusten und er hustet auich gerade wieder.

ein krupphusten wäre doch richtig heftig oder

lg mellj

Beitrag von linagilmore80 10.03.11 - 11:35 Uhr

Klingt als würde jemand beim Husten ersticken und nach Luft japsen. Das Geräusch ist grauenvoll und bei Dir gehen SOFORT alle Alarmglocken an.

LG,
lina