falsche stillposition, jetzt kann ich mich nicht bewegen :-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agra 10.03.11 - 11:10 Uhr

huhu

vorletzte nacht hab ich wohl komisch gelegen beim stillen,konnte am morgen meinen kopf nicht nach rechts drehen.

toll, und deise nacht die andere Seite.

ich weiß nicht ob ich mich verrenkt hab oder es verspannungen sind.aufjedenfall könnte ich bei jeder bewegung schreien.

hattet ihr das auch schon?habt ihr tipps wie ich es wieder weg bekomme?

oder zum arzt?auch wenns "nur" verspannungen sind?

danke euch

Beitrag von muffin357 10.03.11 - 11:15 Uhr

hi,

kirschkernkissen drauf (so oft wie möglich) und Magnesium schlucken hilft.

wenns bis morgen nicht besser ist, dann gäbs beim Doc ne Spritze, - aber ich weiss nicht, ob dieses Schmerzmittel in der Stillzeit geeignet ist?

Alles Gute!
Tanja

Beitrag von putzemann 10.03.11 - 11:47 Uhr

hi


...ja "nur" verspannungen
heiß duschen oder in die wanne
mit wärmender creme einreiben
massieren lassen vom papa...

lg