Fastenzeit wer hat lust mit zumachen?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von mopsi33 10.03.11 - 11:14 Uhr

Hallöchen ich habe mir schon seit längerer Zeit überlegt in der Fastenzeit 7 Wochen aufs Fernsehen zu verzichten .
Wer hat lust mit zumachen ???
Ich denke für mich wird es nicht so einfach denn es gibt ein paar Serien die ich regelmäßig schaue aber es wäre mal ein versuch wert .

Vielleicht gibt es ein paar Leute die lust haben es mal zu probieren wir könnten uns gegenseitig mut machen durch zu halten.
Auf den PC könnte ich ohne weiteres verzichten aber das wäre ja keine Herausforderung.

lg sarah#winke

Beitrag von knuddelschaf 10.03.11 - 11:25 Uhr

Hallo!

Ich verzichte seit gestern auf Süßigkeiten. Ich habe es damit in letzter Zeit etwas übertrieben und die Waage ist kein guter Freund mehr von mir #hicks

Auf das Fernsehen kann und will ich nicht verzichten. Das brauche ich, um abends abzuschalten (ich, nicht der Fernseher). Viel sehe ich eh nicht fern, meistens schlafe ich dabei ein

Ich wünsche Dir gutes Durchhaltevermögen!

LG
P.

Beitrag von mopsi33 10.03.11 - 16:54 Uhr

Danke heute fehlt mir schon irgendwie mein punkt 12#schmoll

Beitrag von linnie73 10.03.11 - 11:43 Uhr

Wir sind schon seit 1 Woche am Fasten auf Wunsch meines Mannes.

Es gibt bis zu Ostern kein Fleisch mehr nur noch Fisch und ähnliches#augen
Ausserdem keine Chips, Süssigkeiten und Alkohol.

Mit dem Fleisch,Chips und Alkohol komme ich super zurecht aber Süßigkeiten...#schwitz Wir haben momentan nichts Süßes zu hause und bin ehrlich dabei zu überlegen ob ich mich an die Protein und Power-Riegel meines Mannes ranmache. *Entzugserscheinungen*

lg

Beitrag von knuddelschaf 10.03.11 - 12:43 Uhr

Hallo!

Mir fällt der Süßigkeitenverzicht auch schwer. An Fasching haben die Kinder massig Süßes gesammelt und auch sonst ist noch einiges hier. Aber ich werde eisern durchhalten! #schwitz

LG
P.

Beitrag von mopsi33 10.03.11 - 16:55 Uhr

Deine Kinder auch oder hast du das nur für dich festgelegt?

Beitrag von knuddelschaf 10.03.11 - 18:10 Uhr

Nee, nur ich. Aber ich esse das Zeug auch gerne. Ist ja schon irgendwie gemein, wenn Mann und Kids neben mir den Süßkram vertilgen #schmoll

Beitrag von enni12 10.03.11 - 13:50 Uhr

Hallo,

wir fasten auch seit gestern :-)
Mein Mann keinen Alkohol und ich keine Süßigkeiten!

Gestern habe ich übrigens im Radio einen interessanten Beitrag eines Pfarrers gehört: Man fastet ja 40 Tage, bis Ostern sind es aber 47 Tage. War mir vorher nie aufgefallen ;-)
Jedenfalls ist das Fasten (aus kirchlicher Sicht) so gedacht, dass man 6 Tage fastet und den Sonntag auslässt! Hatte ich vorher noch nie gehört.
Naja, ich faste auch sonntags damit es sich lohnt :-p

LG

Dani

Beitrag von aquila-et-arbor 10.03.11 - 16:12 Uhr

Auch Hallöchen.....

Ich versuche seit gestern auf Süßigkeiten zu verzichten und muss sagen, dass das gar nicht so einfach ist. Jetzt fällt mir erst auf wie oft ich normalerweise zwischendurch etwas nasche. Ich hoffe, wir halten alle durch!!!!!!

Beitrag von mopsi33 10.03.11 - 16:53 Uhr

Mit Süsigkeiten ,Alkohol habe ich überhaupt keine Probleme .
Der Fernseher dient für mich eigentlich auch mehr zum abschalten aber als ich im Krankenhaus zur Entbindung war habe ich fast ne ganze Woche das ding nicht angemacht und ich habe mich besser gefühlt nun gut das war vielleicht auch eine besondere Situation.

Beitrag von aquila-et-arbor 13.03.11 - 20:52 Uhr

Wir hatten den Fernseher schon mal für ein paar Monate auf den Speicher geschafft und festgestellt, dass man da doch viel mehr Zeit hat und dass einem eigentlich nach einer gewissen Zeit nichts mehr fehlt.

Das ist nun fast 10 Jahre her. Wir haben ihn damals wieder aufgestellt als die Flugzeuge ins WTC geflogen sind. Das war so ungeheuerlich, dass wir es mit eigenen Augen sehen wollten......

Tja und jetzt haben unsere Kinder halt auch ein Wörtchen mitzureden was das Wegstellen der Flimmerkiste betifft......

LG #winke

Beitrag von martiena 10.03.11 - 19:30 Uhr

hallochen. ich faste jedes jahr. kein alk, kein süßes. tv hab ich nicht.
ich faste auf jeden fall.
viel spaß beim verzichten und noch mehr freude für den tag, an dem ihr wieder dürft.. ;-)

Beitrag von 24hmama 10.03.11 - 20:57 Uhr

Warum??

Beitrag von mopsi33 11.03.11 - 10:22 Uhr

Weißt du heutzutage ist vieles selbstverständlich wir gehen an den Kühlschrank holen uns was raus wenn wir Hunger haben ,haben heißes Wasser ein Dach über den Kopf und vieles mehr .

Aber es gibt keine Selbstverständlichkeiten verzicht ist immer ein Gewinn am Anfang ist immer alles schwer aber wenn man an seinem Ziel gekommen ist, ist man stolz.
Ich mache es um mich auf mich zu konzentrie.und darüber nachzudenken das vieles nicht selbstverständlich ist .

Außerdem wird uns in den Medien unbewußt relativ viel Müll eingetrichtert was selbst schon garnicht mehr warhnemen,

Vielleicht hast du ja lust mit zu machen oder verzichtest mal auf was anderes.
lg sarah