Erste Schuhe und Kik Regenbekleidung ???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maxi03 10.03.11 - 11:20 Uhr

Hallo,

unser Würmchen ist jetzt 12 Monate und schon fleißig an den Möbeln / Wänden etc. am Laufen.

Ist es sinnvoll schon jetzt Schuhe zu kaufen, damit er mal auf dem Spielplatz sich irgendwo entlanghangeln kann? Halt für draußen, wenn wir mal unterwegs sind, denn im Kiwa bleibt er nur sitzen, wenn geschoben wird. Die Große will aber mal Spielen und da dachte ich, ich kaufe ihm ein paar Schuhe.

Habe ihr Erfahrung mit der kik Regenbekleidung? Die ist ja recht günstig und ich dachte für draußen zum Krabbeln / Entlanglaufen wäre die ja ideal? Wie ist das denn da mit den Schadstoffen?

LG Maxi

Beitrag von nisivogel2604 10.03.11 - 11:24 Uhr

Hallo,

ich würde nie wieder Kik Regenkleidung kaufen. Gerade wenn die Kinder doch nochmal auf die Knie gehen, ist die innerhalb von Minuten kaputt. Die Aldi Hosen dagegen sind super. Und auch nicht teurer.

lg

Beitrag von derhimmelmusswarten 10.03.11 - 11:30 Uhr

Sobald die Kinder laufen, kann man auch Schuhe holen. Ich empfehle ja Elefanten. Die sind einfach toll. Schau mal, ob ihr einen My shoes in der Nähe habt. Da bekommst du einen Pass für Kinderschuhe und das 7. Paar dann 50 % billiger. Die haben auch immer super Preise und gute Auswahl. Zu Kik kann ich nichts sagen. Ich habe letztens eine Regenhose bei Penny geholt. Ansonsten geh doch mal auf die Basare, die jetzt überall los gehen. Da kann man super Schnäppchen machen und gerade für so Anschaffungen ist das doch perfekt.

Beitrag von canadia.und.baby. 10.03.11 - 11:30 Uhr

Schuhe erst wenn dein Würmchen wirklich selbstständig läuft(also alleine nicht an möbeln ect.) vorher lieber überziehen.

Sowas zb. http://www.amazon.de/PLAYSHOES-408911-Regenf%C3%BC%C3%9Flinge-Flecee-Futter-w%C3%A4hnlbar/dp/B00389Q8RO/ref=pd_sxp_grid_i_0_1


Kik regenkleidung wird mit sicherheit viele schadstoffe enthalten , würde sie 2-3 mal waschen oder so :)

Beitrag von nisivogel2604 10.03.11 - 13:08 Uhr

Nach 2 -3 mal waschen wirst du nur noch Einzelteile aus der maschine fischen ;-)

Beitrag von canadia.und.baby. 10.03.11 - 14:17 Uhr

Dachte man könnte auch regenkleidung waschen , ok ich nehms zurück :P

Dann vielleicht mit nem gartenschlauch abspühlen #rofl#schein

Beitrag von oekomami 10.03.11 - 14:23 Uhr

Hallo,

Regenkleidung kannst du zwar waschen, aber die Wasserundruchlässigkeit wird nach jedem Waschne weniger.

LG

Beitrag von evegirl 10.03.11 - 11:39 Uhr

Ich habe letztes Jahr die Regenkleidung von Kik gekauft und bin absolut zufrieden. Schuhe hatte mein Sohn auch schon er konnt noch nicht laufen hatte aber einen besseren halt und schaffte mehr schritte als ohne schuhe. Versuch es einfach. Ich hab die Schuhe gekauft damit er im Kinderwgen nicht nur mit Socken sitzen muss. Und Zack konnte er laufen.

Ich habe von Real und Kik regenbekleidung ein gefüttert und ungefüttert und beides ist super ist kein Unteschied nur der Preis.

Beitrag von hedda.gabler 10.03.11 - 12:43 Uhr

>>> Ich hab die Schuhe gekauft damit er im Kinderwgen nicht nur mit Socken sitzen muss. Und Zack konnte er laufen. <<<

Na klar, Dein Sohn konnte durch Schuhe schneller laufen ... #augen

Beitrag von annahoj 10.03.11 - 12:17 Uhr

also wir hatten die kik-kleidung etwa ein dreiviertel jahr im gebrauch und sie dann auch noch an freunde weitergegeben und sie ist immer noch gut...meine maus konnte damals auch noch nicht laufen und es ist an den knien nichts kaputt gegangen.

ich halte sonst auch nich so viel von kik und würde niemals andere sachen dort kaufen, aber die matschsachen zieht man ja über andere sachen und kommen somit gar nicht mit der haut in berührung. gewaschen hab ich so vor dem ersten tragen einmal und sie hat nicht gerochen, vorher schon nicht.

schuhe würde ich auch noch keine kaufen, höchsten ein paar krabbelschuhe, die halten ja auch was aus:

http://www.c-and-a.com/de/de/shop/product.html#/Babies//Schuhe%20%26%20Socken/Schuhe/55346/2

lg

Beitrag von smurfine 10.03.11 - 12:26 Uhr

Nie wieder kik regenklamotten. Meine Maus hat sich am Reißverschluss das Kinn total zerkratzt. Die haben diese Schutzlasche nicht.

Beitrag von heimchen82 10.03.11 - 12:54 Uhr

Wir hatten die gefütterte Regenkleidung von KIK - #pro!

Beitrag von gslehrerin 10.03.11 - 13:48 Uhr

Schafstoffe hast du in jeder Regenbekleidung, egal ob Kik oder Jako-o.
Sowas am besten gebraucht kaufen, je öfter gewaschen, desto schadstoffärmer.

LG
Susanne

Beitrag von maxi03 10.03.11 - 13:52 Uhr

#danke für eure zahlreichen Antworten und Meinungen.

Bei der Regenbekleidung dachte ich auch, dass ich die ja ohnehin über die normale kleidung anziehe und daher die Schadstoffbelastung vllt. nicht ganz so groß ist. mal gucken, denn bisher hat mich nur die Regenbekleidung von C und A überzeugt, alles andere hat die große nach spätestens 8 Wochen kaputt bekommen. Aber Krabbeln mit der tueren C&A Kleidung? Werde nochmals in mich gehen.

Die Überzieher - Schuhe von Playshoes überzeugen mich nicht. Ich möchte, dass er warme Füße hat und krabbelpuschen draußen? Dazu ist es noch viel zu kalt und die zieht er ständig aus.

Ich werde mal gucken, ob ich festere Krabbelpuschen mit dickerer Sohle bekomme. Ich glaube das ist eine gute Alternative.

LG Maxi

Beitrag von annahoj 11.03.11 - 10:01 Uhr

vielleicht sind die ja gut:

http://www.ratzfatz-kindermoden.de/robeez-booties-braun-p-12934.html

sowas gibt es auch bei deichmann (ob jetzt noch, weiß ich gar nicht, wintersachen sind ja raus)