stoffwechselstoerung bei babys...kann mir jemand infos geben

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anissa22 10.03.11 - 11:57 Uhr

hi lieben also .....
ich war gerad mit meiner maus beim doc und der meinte sie haette evtl ne stoffwechselstoerung da sie so stark uebergewichtig waer.
8 mon 2 wochen und 66 cm und stolze 10800 gramm...

u sie ist verhaltensmaessig viel weniger als mein sohn mit dem alter...

hat jemand erfahrung damit.
lg

Beitrag von chani79 10.03.11 - 12:18 Uhr

Halllo...

Meine kleine Kröte ist jetzt 7 Monate alt und hat das gleiche Gewicht mit einer Größe von 74cm. Er ist sehr groß für sein Alter, aber das Gewicht liegt im Rahmen.
Ich bin zwar kein Arzt aber ich denk mir auch das Gewicht deiner Maus ist im Rahmen, auch wenn sie ein wenig klein ist.
Weil wenn man sich die Alter-Gewichtskurve anschaut, liegt sie zwar auf der obersten Kurve, aber ich würde nicht sagen das sie stark übergewichtig ist.

Kannst Dir die besagten Kurven ja mal anschauen... Sind halt nur die Daten von meiner Kröte drinne.

http://sabberfred.soo-gross.de/u_daten.html

Hat sie immer regelmässig zugenommen, oder kams sprunghaft zur Gewichtszunahme?
Hinzu kommt, was isst Deine kleine Maus?

Wegen der Stoffwechselstörung würde ich einfach die Tests abwarten und falls wirklich dabei was rum kommt, mir Gedanken machen. Ich kann Deine Sorge verstehen, aber ich hoffe Du machst Dich nicht allzuverrückt.

Lg Meli

Beitrag von anissa22 10.03.11 - 12:41 Uhr

vielen lieben dank fuer deine antwort.
nein ich mach mich nicht allzu verrueckt.....erstmal abwarten.
naja sie war nur 2600 gramm und 47 cm bei der geburt und hat rasch sehr stark zugenommen. ihr bmi liegt bei ueber 25 und ist in der li´ste nicht mal mehr vorhanden....geht nur bis 21...
sie trinkt 3 flaschen milch am tag und nen glaeschen brei und trinkt wasser zwischendurch und mal nen keks zum knabbern also echt nicht viel...daher meine sorge

Beitrag von hope001 10.03.11 - 13:38 Uhr

Hallo,

mach dich erstmal nicht verrückt. Hat dir der Arzt gesagt, wie es weiter geht? Stehen Untersuchungen an bezüglich einer möglichen Stoffwechselstörung?

Es hört sich wirklich nicht viel an, was deine Maus mengenmäßig isst.
Was bekommt sie für Milch und wieviel ml trinkt sie pro Mahlzeit? Was für Brei isst sie? Steckt da viel Zucker drin? Eine Möglichkeit ist es, den Brei selber zu machen.
Was für einen Keks bekommt sie? Manche Kekse haben bis zu 100kcal! Alternative zum Keks eine Reiswaffel, Dinkelstange, Banane.

Wie gesagt, macht dich verrückt, vielleicht macht sie bald einen Schub und dann sieht das Gewicht schon wieder ganz anders aus bei der Größe.

LG aus dem Kleinkindforum,

Hope mit Finn (knapp 16 Monate und wiegt 10.050g und ist 83-85cm groß)