Welches Kindergartenfreundebuch (Mädchen) könnt ihr empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anela- 10.03.11 - 12:48 Uhr

Unsere Tochter hat den KiGa gewechselt und da ihr Freundebuch fast voll ist, möchten wir ihr zu Ostern ein neues schenken. Ihr altes ist das Ballettine von Sigikit.

Welches Kindergartenfreundebuch könnte ihr empfehlen? Es sollte typisch mädchenhaft sein, also gerne rosa oder andere Mädchenfarben, Pferd, Prinzessin, Engel etc. und speziell für Kindergartenkinder. Die Lillifee-Bücher findet sie natürlich toll, mich stört da allerdings, daß pro Kind 4 Seiten ausgefüllt werden müssen und somit nicht viele Kinder in das Buch reinpassen (von der"Arbeit" für die Eltern ganz abgesehen ;-))

Beitrag von hannah1010 10.03.11 - 12:58 Uhr

Hallo!

also bei uns im Kiga haben eigentlich alle Mädels inkl. meiner Tochter schon das von Lillifee.
Und ich finds grad schön, dass man nicht nur 1 oder 2 Seiten zum Ausfüllen hat, sondern eben 4 Seiten ( und sooo viel mehr Arbeit ist das ja nun auch nicht).

Und meine Tochter ist jetzt 3 Jahre im Kiga und das Buch ist immer noch nicht voll...sie lässt allerdings auch nicht jeden Beliebigen reinschreiben.


lg tina

Beitrag von anela- 10.03.11 - 13:45 Uhr

Unsere Tochter möchte, daß alle aus ihrer Gruppe in ihr Buch schreiben, außerdem noch Freude aus der anderen Gruppe und das paßt dann nicht.

Beitrag von gwenny_hh 10.03.11 - 13:03 Uhr

Wir haben auch gerad den KiGa gewechselt ;) Im alten Kindergarten hat sie ein Kindergartenfreundebuch von Diddl in Pink, total niedlich... Und jetzt hab ich für den neuen Kiga auch schon eins im Auge von den Trixibelles... ich guck ma ob ich da n link zu finde...

Diddl:
http://www.rs-design-shop.de/freundebuch-kindergarten-diddl-maus-diddlina-katze-p-4390-3.html?ref=froogle

Trixibelles
http://www.amazon.de/Trixibelles-Kindergarten-Freundebuch-7075-Ringordner/dp/B003S3HY64/ref=pd_sxp_f_i

LG Sandra mit Franzi (5)

Beitrag von anela- 10.03.11 - 13:47 Uhr

Auf Diddl stehe ich nicht so (auch nicht auf son Disney-Kram) aber das Trixibelles ist ja echt niedlich. DANKE

Beitrag von aylin80 10.03.11 - 13:25 Uhr

Kann mir mal jemand den Sinn dieser Bücher für Kindergartenkinder erklären? Hat nicht alles seine Zeit? -> Ich kann schreiben und lesen, also füll ich ein Freundebuch aus? Warum denn schon im Kiga????#kratz

Beitrag von anela- 10.03.11 - 13:37 Uhr

Weil es eine schöne Erinnerung ist !?

Beitrag von cludevb 10.03.11 - 13:55 Uhr

Meine Meinung!

Mir geht es ehrlich gesagt voll auf den Keks wenn immermal wieder so ein doofes Buch im Fach von meinem Grossen liegt... die Kinder juckt es doch eh nicht, sie können das doch eh noch nicht lesen... in dem Alter ist das ne eingetrichterte Idee von den Eltern.

Ab Schulalter ist so ein Freundebuch ne schöne Sache, wenn die Kinder selbst ihre Poesien reinschreiben und malen können - und die anderen Kinder es selbst lesen können. DAS ist ein Stück persönlichkeit.

Als erinnerung? naja ich denk man will sich später an seine kindergartenkameraden erinnern, nicht an deren eltern! und es sind nunmal die eltern die es ausfüllen.

und am schlimmsten sind die eltern die mittags das buch ins fach legen und es am nächsten morgen wiederhaben wollen und den kindern dann auftragen "geh doch mal fragen ob sie das buch schon fertig haben"... NEIN ich denke nicht den ganzen tag nur wie ne wilde daran die seiten von so einem buch auszufüllen, ich hab auch noch anderes zu tun! und dann das kind rankriegen weil es ja noch ein bild malen MUSS - obwohl es dazu meistens eigentlich keinen bock hat... für mich sind das mehr als 3 minuten schnell ausfüllen... das sind 5 minuten ausfüllen - weil man auch noch die lieblingsberufe etc vom kind abfragen muss.. und das lieber spielen will, soll ja wenigstens die antwort vom kind persönlich sein... und dann mindestens 5 minuten überredungskraft dass es nicht nur kritzel-bild wird sondern auch bissle was erkennbares schönes gemalt wird - obwohlh das kind lieber spielen gehen will.

usw usw usw

naja, lillifee, captain charky und co wissen schon wie sie den eltern ihr geld abzocken können ;-)

LG Clude mit Kidz (4 und knapp 2)

Beitrag von schneutzerfrau 10.03.11 - 14:24 Uhr

hallo

teile diese meinung.... finde es total lästig die auszufüllen .... denn das was wir schon bekommen haben war auch noch so das die meisten sachen kinder in dem alter nicht interessiert .... fan von? lieblinsmusik ? usw??

ich denke nicht das es ne tolle erinnerung ist den würde meine tochter es 7 x in der woche ausfülle , würde 7 mal was anderes drin stehen also sagt es nichts besonderes über sie aus , da sie dieses alter einfach noch nicht haben

Lg sabrina

Beitrag von aylin80 10.03.11 - 19:41 Uhr

Genau so seh ich das auch.

Beitrag von robingoodfellow 10.03.11 - 16:00 Uhr

Das frag ich mich auch und darum haben meine Kinder auch keine.

Beitrag von munter 10.03.11 - 21:31 Uhr

Bin ganz deiner Meinung! (und froh, dass ich nicht alleine da stehe mit meiner Meinung)

Beitrag von pinklady666 10.03.11 - 13:49 Uhr

Hallo

Marie hat auch das Freundebuch vin Lillifee. Ich finde es sehr schön, dass da so viel zum Ausfüllen pro Kind ist.
Eine komplette Seite ist ja z.B. auch nur für ein Bild bzw. zum malen.
Das vermisse ich bei vielen Büchern, die Marie mitbekommt.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)