Was kostet es seine Möbel beziehen zu lassen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von mathildarosine 10.03.11 - 12:50 Uhr

Hallo,

wir möchten unsere Eckbank und 2 Stühle neu beziehen lassen (jeweils Sitzfläche und Rückenlehne), und zwar mit einem Microfaserstoff.

Ich habe in einem Kaufhaus einen Stoff gesehen, den ich gerne dafür benutzen würde. Darf man seinen eigenen Stoff mitbringen und nur die Arbeit bezahlen, oder wäre das zu dreist?

Wer hat das schon mal gemacht und weiß in etwa wie teuer so was ist?

Danke,

Simone

Beitrag von diebina 10.03.11 - 13:07 Uhr

natürlich darfst Du Deinen eigenen Stoff mitbringen :-)

aber ganz ehrlich: Eckbank und Stühle - kannst Du das nicht selbst machen? hab ich bei meinen Eltern schon 2x gemacht und sieht aus wie vom Profi.

Unsere Ohrensessel trau ich mir natürlich nicht zu - der kOstenvoranschlag pro Sessel beläuft sich auf ca. 800€ #schock

lg
die bina

Beitrag von ballroomy 10.03.11 - 15:18 Uhr

Wir haben bezahlt:

2 Sessel je 500 Euro
1 Sofa 1170 Euro

Bevor Du den Stoff kaufst, frag lieber den Polsterer, ob die Qualität des Stoffes ausreichend ist.

Beitrag von ronjas_ma 10.03.11 - 16:26 Uhr

Hallo,

wir haben mal zwei Sessel beziehen lassen und haben inkl. Stoff 500 Euro pro Sessel bezahlt. Ich würde übrigens den Stoff nur zusammen mit dem Profi aussuchen, weil er schon gewisse Ansprüche erfüllen muss!

LG
Saskia

Beitrag von phami 10.03.11 - 17:20 Uhr

Glaub das lohnt sich nicht wirklich, für 1000 Euro z.b kriegt man schon ne gute Eckbank und alles komplett.