Aprilies - wie gehts euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von linzerschnitte 10.03.11 - 13:03 Uhr

Hallo Aprilies und natürlich alle anderen! :-)

Wie gehts euch? Ich muss einfach mal ein bisschen jammern, hab eine Horrornacht hinter mir... Hab vielleicht 1 Stunde geschlafen, die restliche Zeit hab ich mich wegen Rückenschmerzen hin und her gewälzt. Dazu hats noch im Po und in den Oberschenkeln gezogen, hab kein Auge zugekriegt. Dementsprechend k.o. bin ich jetzt...

Dazu kommt noch, dass mein Kleiner diese Woche scheinbar wieder einen Wachstumsschub hat/hatte, er ist ziemlich ruhig, wälzt sich nur ein bisschen hin und her und mein BU ist seit letzter Woche wieder um 3 cm gewachsen!!!! Steh jetzt bei 115 cm, mein Bauch juckt und ich könnte mich nur noch kratzen...:-[

Am Dienstag war unser letzter Tag vom Geburtsvorbereitungskurs, die Hebamme hat mir irgendwie ein bisschen Angst gemacht, hat die Geburt so detailliert geschildert, dass ich die Schmerzen förmlich spüren konnte. Der werdende Papa war dann so verstört dass er die ganze Nacht nicht schlafen konnte... #zitter

Ach, denkt ihr euch auch manchmal: "Bin ich froh wenn es vorbei ist..."? So schön eine Schwangerschaft ist, ich kann es kaum erwarten bis mein Schatz in meinen Armen liegt und mein Körper wieder im "Normalzustand" ist... Sind solche Gedanken falsch?

So, genug gejammert... Morgen haben wir wieder Termin im KH, bin schon gespannt wie groß unser Süßer ist!

Schick euch nebelige und verregnete Grüße aus Österreich!

Lg,
Melli mit Noah (36. SSW)#verliebt

Beitrag von lilli.amy 10.03.11 - 13:23 Uhr

Hallo Melli,

ich bin ein Spät-Aprillie, leider, erst in der 34. SSW, am 23.04. ist der ET. Ich freue mich auch schon, wenn ich meinen Körper endlich wieder 'für mich' habe!

Die SS-Zipperlein halten sich (bis jetzt) in Grenzen was Schmerzen anbelangt. Aber ich schnaufe wie eine alte Dampflock, wenn ich zu Hause nur ein paar Treppen herauf gehe - schrecklich. Ausserdem habe ich riesige Lust, beim Italiener Prosecco zu trinken und einen ganz grossen Teller Carpaccio zu essen!

Bald ist es geschafft, Du hast ja jetzt echt nicht mehr lange! Toi toi toi!!

Liebe Grüsse, Lill #winke

Beitrag von steffi387 10.03.11 - 13:35 Uhr

Hi Melli,

soweit gehts mir eigentlich ganz okay, aber das mit dem Schlafen klappt inzwischen nicht mehr ganz so gut. Ich werde mehrmals in der Nacht wach weil mir mein Becken weh tut, aufm Rücken kann ich auch nicht mehr liegen weil ich das Gefühl habe als ob mir jemand auf dem Brustkorb sitzt. Jetzt hab ich auch Wasser in den Beinen und Händen bekommen und musste aufgrund dessen heute zum Doppler ins KH. Ergebnis ist, das alles gut ist. KU ist bei 32 cm und der Kleine wiegt etwa 2300 gr. Also alles im grünen Bereich. Soll jetzt aber trotzdem wöchentlich zum meiner Ärztin kommen...

Ich fand die Schwangerschaft bis hierher eigentlich total toll und hab mich wohl gefühlt, aber inzwischen mag ich auch langsam nicht mehr zumal die entstehenden Schwangerschaftsstreifen mich momentan echt nerven, aber das kann ich wohl nicht ändern...

LG Steffi und der kleine Prinz (34 SSW)

Beitrag von new-mom 10.03.11 - 14:23 Uhr

Hallo Melli,

ich kann dich gut verstehen aber um ehrlich zu sein - das hoert so schnell nicht wieder auf :-) Bin 35. SSW und zum 2. mal schwanger und bei mir liegt noch eine kleine Nervensaege (2J) im Bett die mehr Platz in Anspruch nimmt als ich und wenn ich mal endlich einschlafe mich wieder aufweckt.

Die erste Zeit nach der Geburt habe ich als wesentlich schlimmer empfunden als die letzten Wochen vor der Geburt - weil man wirklich keinen Rythmus mehr hat.

Aber weisst du was? Es gibt nichts schoeneres als von einem kleinen Menschen aufgeweckt zu werden, der so voller Enthusiasmus "Mami aufstehn" ruft und dir unbeholfen ein Kuesschen gibt.. trotz 1 Stunde Schlaf fuer dich... ach ja...

Also, Kopf hoch! Das wird schon :-)

LG
new mom

Beitrag von honeybunny1981 10.03.11 - 14:51 Uhr

Huhu,

bin auch eine Aprili, mein ET ist allerdings schon am 2.4.!

Das mit den Wachstumsschüben kenne ich auch noch zu genüge. Ich hab glaub ich sowieso noch nie in meinem Leben so viel Bodylotion verbraucht wie im letzten halben Jahr... bin ständig nur am eincremen. Der Bauch und die Brust sind ständig trocken und am Jucken.

Allerdings nehm ich meine Schwangerschaft bis jetzt noch ganz locker. Trotz der paar Zipperlein (Sodbrennen, trockene Haut, Beckenschmerzen,..) hab ich noch nicht genug davon #kratz . Also der Kleine Mann darf ruhig die letzten Wochen noch in meinem Bauch bleiben und die Zeit genießen - das tue ich auch. Ich gönne mir viel Ruhe und tu wozu ich Lust habe. Gehe viel mit Freunden Kaffee trinken, bummeln oder bleib zuhause und lese oder genieße Meditations-CDs. Zwischendurch kommen dann immer wieder die Nestbautriebe und ich fange an irgendwas zu putzen. Ich lasse grad einfach jeden Tag so kommen wie er kommt ;-) ich glaube das ist eine gute Vorbereitung auf die Zeit nach der Geburt.

Manchmal komm ich auch ins grübeln wie das Leben mit Baby sein wird, ich denke das ist normal - auch dass du dir wünscht dein Baby endlich im Arm zu halten ist normal und schön #verliebt - Vorfreude ist doch nichts schlimmes! Also genieße die Zeit!

Wird dein Kleiner Noah heißen? Das war die ganze Zeit über mein Wunschname - wir bekommen auch einen Sohn. Aber mein Mann konnte sich nicht mit dem Namen anfreuden. Nun haben wir einen anderen schönen Namen gesucht, aber mein Herz schwärmt immer noch für "Noah" :-)

LG,

honey

Beitrag von kersekind 10.03.11 - 15:46 Uhr

Hallo Zusammen,

ach, es könnte alles besser sein...aber seht es mal so: Es ist schon März!!!

Hab am 06.04. ET, der kleine ist letzte Woche 51 cm und 3.800 gr mit KU 32 cm gewesen...naja, der Papa war auch etwas schwerer bei seiner Geburt.

Wie dem auch sei, ich hab nen Riesenbauch, 23 kg zugenommen, Wasser in den Beinen, Füssen, Händen. Druck nach unten wie ein Muskelkater, ab und zu stechen in der Gebärmutter. Seit 4 Tagen nicht mehr richtig geschlafen.... #gaehn

Alles in allem aber nix wildes, sondern wohl normale SS-Erscheinungen!

Durchhalten!!!

LG, K