Jungenname mit a

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mondfluesterin 10.03.11 - 13:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin zum dritten Mal schwanger und da unsere Kinder Adrian und Alicia heißen, suchen wir jetzt wieder einen Jungennamen mit "a" - und das ist ja soooo schwierig. Als unser Sohn geboren wurde, war Adrian der einzige Name, der uns gefiel... Mein Mann macht so tolle Vorschläge wie Arnold, Anton möchte er leider nicht, weil es diesen singenden Deppen gibt... Habt Ihr vielleicht einen schönen Vorschlag oder im KIGA oder sonst wo was Schönes gehört? Der Name sollte nicht zu ausgefallen sein...

Beitrag von yozevin 10.03.11 - 13:24 Uhr

Huhu

Unser Nachbarsjunge heißt Amon.... Den finde ich sehr schön!

Oder Aaron, der ist auch toll!

LG

Beitrag von mama-von-marie 10.03.11 - 13:25 Uhr

Alexander
Aaron
André

Beitrag von hope001 10.03.11 - 13:25 Uhr

Aaron

Beitrag von alexi79 10.03.11 - 13:25 Uhr

Hallo! #winke

Mir würde da spontan Aaron, Arno, Andre, Alexander einfallen. Mir würd Aaron ganz besonders gefallen!

LG Alex

Beitrag von 3aika 10.03.11 - 13:25 Uhr

gib bei google ein, da gibt es bestimmt viele tolle namen

unser sohn heisst,, Alexander", nennen ihn aber alex

zuerst wollten wir einen namen mit M, da unsere kinder
Max und Michelle heissen, haben dann aber nichts gutes gefunden

Beitrag von mondfluesterin 10.03.11 - 13:33 Uhr

Wir haben auch schon überlegt, ob wir wirklich beim "a" bleiben wollen. Aber irgendwie finde ich es auch blöd, wenn man es dann beim dritten plötzlich nicht mehr macht...

Beitrag von linagilmore80 10.03.11 - 13:32 Uhr

Alexander und Alessandro oder ganz stumpf einen Namen mit einem anderen Anfangsbuchstaben.

LG,
Lina

Beitrag von jiminy87 10.03.11 - 13:34 Uhr

Hallöchen#winke

wie wäre es mit:

-André
-Adam
-Alexand -er/ro
-Alessandro
-Alessio

vlg#winke

Beitrag von mondfluesterin 10.03.11 - 13:40 Uhr

Alessio mag mein Mann leider nicht. Adam finde ich auch schön, aber wir wohnen im größten geschlossenen Obstanbaugebiet Europas (Altes Land), wo es massenhaft polnische Pflücker gibt - und deren Lieblingsname bei Jungen ist scheinbar auch Adam

Beitrag von gordinha 10.03.11 - 13:39 Uhr

Andreas
Albert
Alois

Beitrag von krischi-1508 10.03.11 - 13:57 Uhr

Hallo,

mein Spatz heißt Anton und wir haben bisher wenig Assoziationen zu dem singenden Deppen erlebt, außer von einer Stiefoma, aber das geht mir am A... vorbei :-p

Nein im Ernst, es gab ausschließlich positive Meinungen.

Vielleicht kannst du deinen Mann ja noch überzeugen, es gibt doch soooo verdammt viele schöne Namen, die negativ überschattet sind von Schlagerheinis oder der Filmindustrie, leider.

Ansonsten hätte ich auch keine Ideen mehr, wir suchen nämlich für unser zweites Kind in ein paar Jahren auch schon fleißig Namen mit A, echt schwierig.


Lg von Krischi und Anton #verliebt

Beitrag von mondfluesterin 10.03.11 - 14:02 Uhr

Das Problem bei uns ist ja mein Mann - alle anderen wären mir egal (mein Schwager hatte anfangs auch Probleme mit Adrian und ich finde den Namen nach wie vor total schön). Ich kriege von diesem Anton aus Tirol herzlich wenig mit (das ist aber auch nicht meine Welt) und bin der Meinung, dass er in ein paar Jahren sowieso nirgends mehr auftaucht, aber mein Mann assoziiert wohl so negative Vorstellungen damit, dass er sein Kind partout nicht so nennen möchte. Leider... Für ein Mädchen hätten wir noch Alena gehabt, falls Ihr mal eines bekommt... LG

Beitrag von krischi-1508 10.03.11 - 14:24 Uhr

Da kann man dann natürlich nicht viel machen, der Name muss schon beiden gut gefallen.

Ich mag oft Namen nicht, wenn ich Menschen kenne, die so heißen und ich keine guten Erinnerungen an diese Leute habe. Das kann schon Jahre her sein, ich würde trotzdem niemals mein Kind so nennen, vielleicht hat ja dein Mann so eine Erfahring mit einem Anton, wer weiß.

Ansonsten gefällt mir auch Aaron gut, aber deutsch ausgesprochen, das gefällt wiederrum meinem Mann nicht #rofl, wegen Aaron Cater, bescheuert, ich weiß.

Danke für den Tipp, Alena ist auch sehr schön. Ein Mädchen wär schon noch toll...;-)

Da fällt mir gerade noch Adam ein, ist auch wundeschön, aber da hat auch Männe was dagegen, er meinte, da können wir die Kinder ja gleich Maria und Josef nennen #rofl

Lg

Beitrag von xyz74 10.03.11 - 13:59 Uhr

Alexio oder Alexis

Beitrag von tinschen86 10.03.11 - 15:01 Uhr

Hallo...

unser Sohn heisst Arvid#verliebt..


Lg

Beitrag von lilalaus2000 10.03.11 - 16:05 Uhr

Wäre meine Julia ein Junge geworden (hat es lange nicht zeigen wollen) dann würde sie jetzt Alexander heißen.

Aber Aaron finde ich so schlimm, entschuldigung an alle die den toll finden!

Andreas ist auch schön.


#winke

Beitrag von chriszx9r 10.03.11 - 16:22 Uhr

Andrik
Arvind
Andreas

Beitrag von mutschki 10.03.11 - 16:52 Uhr

agnus
arvid
arian (wahrscheinlich aber zu ähnlich zu adrian ;-) )
alan
arthur (gefällt mir gut!)
amon find ich auch super!

aber guck mal da,da gibts zig namen ,mit bedeutung,von a -z
http://www.baby-vornamen.de/Jungen/A/?PHPSESSID=5ed4336abaa5ea9465397272a45f20e6

lg carolin

Beitrag von madoxxlee 10.03.11 - 16:59 Uhr

Hallo...
also ich würde mich wenn ich einen zweiten Junge bekomme für
Alessio entscheiden.
Viel Glück für die Geburt und namensgebung

Steph und Madoxx Lee