Franz. Bulldogge knabbert Möbel an

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von clementine33 10.03.11 - 13:38 Uhr

Hallo,

bin eigentlich sonst nur stille Leserin. Jetzt bitte ich aber doch auch mal um Hilfe.
Habe seit Nov. 2010 eine Franz. Bulldogge die jetzt 6 Monate alt ist. Bisher war alles gut, nur jetzt seit ein paar Tagen knabbert er die Ecken von Schrank ab und zwar richtig viel.

Er hat Spielzeug und er hat auch Kochen zum Knabbern, er tut dies immer vormittags wenn ich weg bin (ca. 3 Stunden) was er sonst eigentlich immer ohne Probleme gemeistert hat.

Meine Eltern wohnen unten und sagen sie hören nichts von dem Hund der ist ganz lieb.

Vielen Dank im voraus

Beitrag von juju0980 10.03.11 - 14:14 Uhr

Das tun Hunde in dem Alter ;-) Ist Dein Hund schon durch mit zahnen?

Ansonsten bin ich grpßer Fan davon Hunde so einzuschränken, dass sie mein Mobiliar oder sich nicht gefährden können. Deshalb kennen alle meine Hunde einen Zimmerkennel, in dem sie die Zeit verbringen, die sie alleine sind - und alle lieben diesen Kennel...

Beitrag von joy1975 10.03.11 - 14:26 Uhr

Hatte vor 20 Jahren auch mal einen Hund, der eine Phase hatte, wo er gerne die hölzernen Treppenstufen angekaut hat. Ich schwöre da auf Obstessig o.ä., das schlecht schmeckt, aber nicht giftig ist.
Haben damals einfach die Stufen leicht mit Essig eingerieben. Er war nie wieder dran.

Beitrag von bzymara 10.03.11 - 15:28 Uhr

Unsere Mia ist jetzt 7 Monate alt und ist zur zeit auch Innen Dekoratorin.#schock
Wenn ich unterwegs bin gehe ich vorher mit Ihr toben (macht mehr Müde als Spazieren gehen) und dann stecke ich sie in Ihre Autobox(steht im Flur wenn Mia nicht mit fährt).
Versuche es aber immer wieder ohne Box #schwitz.Denn ich hoffe das die Phase bald vorbei ist.Hatte bisher immer Rüden die haben das nicht gemacht und laut meiner Nachbarn soll es so mit einem oder anderthalb Jahren auf einmal vorbei sein
LG Birgit und Boxer Mia

Beitrag von -0815- 10.03.11 - 20:48 Uhr

Langeweile / Frust.

Geh vorher lang (also ein großer Spaziergangm, gerne mit toben oder spielchen) mit ihm raus und füttere ihn dann + Kauknochen.


Versuchs mal

Beitrag von ylenja 11.03.11 - 21:03 Uhr

Hallo,

eine Bekannte von mir hat einfach ein paar Tropfen Tabasco auf die Möbelstellen. Ihr Hund hat auch Stuhl.- und Tischbeine angeknabbert.
Angeblich war es dann ganz schnell vorbei damit ;-)
Ich selbst habe keine Erfahrung damit, da mein Hund nur "Hände" geknabbert hat :-)

LG

Ylenja

Beitrag von victorias 12.03.11 - 21:16 Uhr

In dem Alter kann das mitunter der Zahnwechsel auch sein....jedoch wenn du sagst das es nur passiert wenn du nicht da bist tippe ich auch eher auf langeweile.....habe 2 Hunde und die eine hatte auch eine Phase wo sie mir wenn ich nicht da war alles von Tischen gerissen und zerfetzt hatte bzw. Türleisten und so angeknabbert hatte....habe ihr dann immer Apportierhölzer gekauft für den Zeitraum und den Raum quasi Hundesicher gemacht bzw. sie im VOrzimmer lassen da hat sie nicht viel anrichten können. war zwar dann immer auch ne sauerei aber besser als die eigenen Dinge werden zerstört......irgendwann hat sich das aber auch aufgehört. Mittlerweile kann ich sie sogar allein mit Essen am Couchtisch lassen und ich finde alles so vor wie es war =)

LG Victoria