Lego Duplo Frage

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von daisy80 10.03.11 - 13:52 Uhr

Hallo zusammen!

Unser Junior (14 Moante) spielt zuhause schon lange begeistert mit seinen Duplo Primos.
Bei Oma haben wir jetzt die "richtigen" Duplos aus der Ecke gekramt und auch hier findet er Zusammenstecken und Auseinanderrupfen natürlich total super.

Ich habe erstmal die Steine mit 4 Nupsis aussortiert, da ich denke, dass sie doch noch etwas klein sind.

Ab wann habt ihr diese kleineren Steine dazugepackt?
Es steht ja auf den meisten Packungen ab 1,5 Jahre (wobei da auch nichts anderes drin ist als in den Kartons ab 2 Jahre...). Aber sind die 4-Nupsi-Steine nicht doch etwas klein? Ich bin mir da gerade etwas unsicher.

Beitrag von koerci 10.03.11 - 13:56 Uhr

Meinst du die hier??
http://img1.classistatic.com/cps/bln/101212/812r1/8024mml_23.jpeg?set_id=2C4000

Wir haben unserer Kleinen zu Weihnachten den Lego Duplo Bauernhof geschenkt. Da war sie 16 Monate alt. Seitdem spielt sie mit allen Steinen, die dabei waren. Unter anderem auch die oben abgebildeten.

Wieso meinst du, sie könnten zu klein sein??

LG
koerCi

Beitrag von daisy80 10.03.11 - 14:01 Uhr

Naja, weil er sich Teile in der Größe gern mal komplett in den Mund schiebt. Ich weiß nicht, in wie fern die noch verschluckbar bzw. "in-die-Quere-kommbar" sind.

Zum Beispiel die Blumen, die man auf dem von Dir geposteten Bild erkennen kann, habe ich auch herausgenommen.





Beitrag von koerci 10.03.11 - 14:09 Uhr

Nee, wir haben ihr das alles gelassen. Die sind so groß, ich glaube nicht, dass man die verschlucken kann.

Beitrag von leahmaus 10.03.11 - 14:01 Uhr

Huhu,

Nein,die sind nicht zu klein!
Hast du Angst,das sie diese verschluckt???
Keine Angst,macht sie schon nicht.

Unsere ist auch 14Mon u spielt schon seit längerem mit diesen Duplo Steinen(noch von der grossen Schwester).
Ich glaub da war sie noch kein 1Jahr!

Lg Stephie mit Lea 4,5J und Hanna 14Mon

Beitrag von leahmaus 10.03.11 - 14:03 Uhr

Sorry,meinte natürlich er!!!

Du hast ja einen Sohn#klatsch

Sorry#hicks

Beitrag von haruka80 10.03.11 - 14:02 Uhr

Hallo,

unser SOhn hat zum 1. Geburtstag Duplo bekommen und seitdem wird es immer weiter aufgestockt (nun wird er bald 2).
Zu klein finde ich da gar nichts, son 4er Duplostein passt doch nicht komplett in den Mund, was soll denn da passieren? Ich finds nur schmerzhaft, wenn ich den an den Kopf kriege, aber sonst#kratz
Mein Sohn liebt die Duplo-Sachen, zu Weihnachten, mit 20 Monaten gabs dann den Bauernhof, ne Eisenbahn (viel zu viel, aber die liebe Verwandtschaft...) und von uns n Feuerwehrauto. Finde ich super für das Alter. Zum 2. Geburtstag schau ich auch immer schon, was er noch brauchen könnte oder obs erstmal reicht;-)

Beitrag von daisy80 10.03.11 - 14:07 Uhr

Oh doch, das passt *g*

Beitrag von 1973sonja 10.03.11 - 14:03 Uhr

Hallo,

wir haben auch die Lego Duplo Steine, auch mit 4 Nupsis (das sieht geschrieben sehr lustig aus, das Wort ;-)

Meine Tochter hat die Steine zu Weihnachten bekommen, da war sie fast 18 Monate alt.

Sie hat die Steine aber schon lange vorher beim Kinderarzt kennen gelernt, und auch schon damit gespielt, auch mit den mit 4 Nupsis.

Ich denke, bei Lego Duplo kann man da nichts falsch machen. Und wenn Dein Sohn damit nichts anfangen kann, wird er sie links liegen lassen. So klein sind sie ja nicht, die Steine.

Viel Spaß beim Bauen!

LG Sonja

Beitrag von anela- 10.03.11 - 14:03 Uhr

Unser Sohn spielt seit Dezember mit Duplo, da war er 15 Monate. Wir haben nichts aussortiert. Wieso sollten die zu klein sein?

Unser Sohn spielt auch schon länger und liebend gerne mit dem normalen Playmobil seiner Schwester und da gibt es jede Menge winziger Teile - alle noch da, nichts verschluckt ...

Also gib ihm ruihg alle Steine.

Beitrag von daisy80 10.03.11 - 14:08 Uhr

Alles klar - ich pack sie dazu ;-)

Ich fand es etwas schwierig einzuschätzen.

Beitrag von gussymaus 10.03.11 - 14:30 Uhr

wir haben von anfang na lles drin gehabt - gerbauchte kiste von mir selber #cool

aussortiert habe ich nur das telefon weil ich sorge hatte dass sie den hörer abkauen (ist ja nure gummi) und den staubsauger... und die schwimmflossen vom taucher... also teile die noch kleiner waren. die einfachen 2x2 steine verschluckt man nicht. wenn dein kind sie aber dauernt in den mund stopft und sie sich verklemmen würde ich sie aussortieren...

lg gussy, deren kinder mit duplo-männern im mund krabbeln gelernt haben #rofl

Beitrag von daisy80 10.03.11 - 14:32 Uhr

Lecker! *g*
Heute hat bei uns tatsächlich mal einer zurückgebissen. Die Arme müssen blöd geklappt sein und daran hat er sich die Lippe eingeklemmt. War aber nicht so schlimm.

Beitrag von gussymaus 10.03.11 - 14:51 Uhr

oh ja, das kenne ich... wobei bei uns eher das geschimpfe groß war wenn der kopf nicht in den mund ging weil "der kerl" die arme über den kopf hatte ;-)

viel spaß euch damit... meine jungs kloppen sich noch immer drum :-):-D

Beitrag von bengelein 10.03.11 - 18:07 Uhr

hi
mein großer sohn spielt viel mir lrgo duplo da kann ich es nicht verhindernm das mein kleiner 11 monate sie auch in die finger bekommt und bisher ist nicht pssiert , geb sie ihm ruhig zu spielen da kann nichts pssieren