Suche ww-geeignetes Kuchen-Rezept

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von bluemotion 10.03.11 - 14:07 Uhr

Hallo ihr Lieben!#winke

Seit 2 Wochen mache ich WW in Eigenregie nach dem "alten" Flex-Programm.

Für das bevorstehende Wochenende suche ich ein schönes Rezept für (Früchte-/Quark-)Kuchen, Plätzchen oder für Teilchen. Habt ihr ein schönes, nicht all so gehaltvolles Rezept; vielleicht ein Lieblingrezept welches immer gut bei Freunden/Familie ankam?

Wäre echt toll!#blume

Lieben Gruß

Beitrag von jensecau 10.03.11 - 16:25 Uhr

Hallo,

ein leckerer saftiger Apfelkuchen:

750 g Magerquark
1 Puddingpulver (Vanille)
1 TL Backpulver
4 Eigelb
2 TL Öl
Süßstoff, flüssiger
500 g Äpfel
4 Eiweiß

Quark mit dem Puddingpulver, Backpulver, Eigelb, Öl und Süßstoff verrühren. Die Äpfel raspeln. Eiweiß steif zu Schnee schlagen und zusammen mit den Äpfeln unter die Quarkmasse heben. Die Masse in einer Springform bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen. Bei mir wird der Kuchen leider häufig sehr dunkel, daher irgendwie abdecken, wenn möglich.

Viele Grüße
Claudine

Beitrag von katta0606 11.03.11 - 09:17 Uhr

Amaretti-Brombeer-Kuchen

Zutaten
4 Stück Hühnerei/er
120 g Halbfettmargarine
150 g Puderzucker
1 Prise(n) Salz
300 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
3 EL Amaretto
500 g Magerquark
30 ml Mineralwasser
2 Päckchen Vanillezucker
150 ml Rama Cremefine Vanilla
50 g Amarettini
750 g Brombeeren
Anleitung

* Für den Teig Eier trennen. Margarine mit 100 g Puderzucker schaumig schlagen. Salz und Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Eiweiß mit restlichem Puderzucker steif schlagen und vorsichtig unterheben.

* Teig auf einem mit Backfolie ausgelegten Backblech verstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf mittlerer Schiene ca. 20 min. backen. Heißen Kuchen mit Amaretto tränken und etwas abkühlen lassen.

* Für die Creme Quark mit Wasser und Vanillezucker cremig rühren. Cremefine steif schlagen und unterheben. Amaretti zerbröseln. Creme auf dem abgekühlten Kuchen verteilen, mit Brombeeren belegen und mit Amarettibröseln bestreuen. In Stücke schneiden und servieren.