erfahrungen marco sky

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gussymaus 10.03.11 - 14:27 Uhr

hallo alle!

bin auf de suche nach einem gewschiterwagen mit kleinem klappmaß

bin nun auf den marco sky gestoßen
http://petits.peutons.free.fr/asmat/marco_sky.jpg
http://www.spielgeschenke.de/2009/marco/skl8-hwi_Seite.jpg
und stelle mir ein paar fragen, da wir hier kein fachgescäft haben, wo ich ihn mir ansehen könnte, bevor ich ihn mir dann online kaufe...:

wenn man nur den liegenden hinteren sitz besetzt (und was im korb hat), kippt er dann leicht nach hinten, oder wirkt das nur so?

hat der vordere sitz nur die sitzposition oder kann man ihn auch ein bischen nach hinten neigen - liegeposition fehlt vorne, ist klar, aber ien bisschen neigen kann den doch oder?!

wäre seehr dankbar für ein paar praxisberichte!
lieben gruß gussy

Beitrag von emilia82 10.03.11 - 16:33 Uhr

Ich finde, der sieht recht klapprig aus!#zitter

Man muss für einen guten Geschwisterwagen recht viel Geld hinlegen! Wir haben einen von Babywelt (350 Euro neu) und der ist schon für das viele Gewicht nicht super stabil! Das merkt man beim fahren total!

Zudem kriegt man bei einigen gar keine Tragetasche in den liegenden Teil rein, und nach den Bildern zu urteilen, ist das da auch so! Dann rutschen die mini neugeborenen darin rum! Ist bei dem Safety 1 übrigens auch!

Und dass die Dinger leicht nach hinten kippen, auch ohne Tasche ist auch klar! Weil das Gewicht einfach zu hoch ist!

Also ich würde empfehlen, entweder gleich was ordentliches zu kaufen, oder ein Tragetuch oder eine Trage und das ältere Kind in den normalen Wagen zu packen!

Von so klapprigen Dingern hat man am Ende gar nix, und dann war das Geld auch umsonst!

Wir hatten uns auch einen Graco angekuckt (quattro tour duo), der war auch ganz ok! Am besten sind halt die Phil & Teds oder ABC Zoom! Macht sich auch preislich bemerkbar!#schwitz

#winke

Beitrag von gussymaus 11.03.11 - 07:41 Uhr

normal benutze ich einen ähnlichen buggy und tragetuch. hab mir aber die hand verletzt und bekomme das tuich nicht mehr gebunden. wann diese bewegung wieder geht weiß ich nicht, aber diesen sommer denke ich nicht.

300€ hab ich schon fr den ersten kinderwagen, der 4 kinder je 2 jahre getragen hat nicht ausgegeben.

350 für einen buggy würde ich NIE geben... mal abgesehen davon ist das gerade jetzt überhaupt nicht drin - mit einem kinderwagenkauf hatten wir dieses frühjahr auch nicht gerechnet... daher muss es schon günstig sein...

werde mir mal im 2nd hand heute einen angucken, ob der in meinen kofferaum passt... nur sind die alle so sperrig, auch geklappt, dass dann wirklich GAR nichts anderes mehr rein geht wenn papa auch mit will und wir alle sitze brauchen...

trotzdem danke... nen phil§teds könnte ich für 400 haben, aber dann kann ich meinen größeren küchentisch, der nun wirklich wichtiger und geplant ist dieses jahr nicht mehr haben, und der ist denke ich doch wichtiger...