Ovu Negativ - trotzdem ES?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sky000 10.03.11 - 15:16 Uhr

Ich hab nun die letzten Monate immer eine Woche nach Mens Beginn leichtes Unterleibsziehen, ziehen in der Brust ect.. Kann PMS so früh beginnen oder hängt das mim ES zusammen? Ich kenn das normalerweise nicht denn ich hab bis vor einem halben/dreiviertel Jahr die Pille genommen.

Nun fing das vor kurzem wieder an mit den Beschwerden bzw sie sind noch da. Letzte Mens war am 27.02. Der Zyklus komischerweise nur 25 Tage lang, normalerweise 28 und das schon ein Monat nach Absetzten der Pille damals.

Hab heut von Ebay Ovus bekommen und hatte vorhin mal einen gemacht. EIn leichter 2. Strich also negativ. Woher kommen dann die Beschwerden? Doch PMS - aber sooo früh?

Beitrag von darkshine72 10.03.11 - 15:25 Uhr

welche ovu hast du den

Beitrag von sky000 10.03.11 - 15:26 Uhr

Natürlich die doofen One Step Dinger. Ich hatte bei den ersten 2 Schwangerschaften die SST und war eigentlich recht zufrieden.

Die Ovus sind 25er.

Beitrag von darkshine72 10.03.11 - 15:30 Uhr

schau mal bei mir in der VK ich hatte nur schlechte erfahrung mit denen. zuerst zwei ganz feine striche und am nächsten tag blütenweiss... grrrrr

Beitrag von jusi1980 10.03.11 - 15:34 Uhr

Hi,

ich habe die Gleichen diesen Monat auch das erste Mal benutzt und die habe ich auch von Ebay...bei mir haben die Dinger an zwei Tagen positiv gezeigt und es passt auch mit der Kurve. Um für die Ovus ein Gefühl zu bekommen habe ich schon früh mit dem Testen angefangen und bin wirklich zufrieden....siehe mein ZB dort ist das vermerkt...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/946758/571216

LG