Was macht Ihr den ganzen Tag?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von stoepseline 10.03.11 - 16:11 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe da mal eine vllt. doofe Frage.

Was macht Ihr den ganzen Tag so mit Euren Kleinen????
Manchmal habe ich das Gefühl ich würde mich nicht "genung"
mit meiner Kleinen beschäftigen. Oder falsch.

Bin schon gespannt auf Eure Antworten.

Liebe Grüße

Beitrag von sandram85 10.03.11 - 16:18 Uhr

- Wir gehen spazieren
- hören gemeinsam Musik und tanzen dazu
- liegen auf dem boden und spielen
- liegen auf dem sofa und schmusen
- legen gemeinsam Wäsche zusammen, wobei meine Maus sie eher wieder auseinander nimmt#rofl aber sie hat spaß dran

- ich trage sie in der manduca und mache den Haushalt mit ihr auf dem rücken und erzähle ihr was dabei
- ab und zu machen wir ne Babymassage
- wir böhnern (toben) viel rum, kitzeln, hochwerfen, kopfstehen und so weiter....

och und noch ne menge mehr.... was machst du denn so, mal als gegenfrage? :-p;-)

Beitrag von stoepseline 10.03.11 - 16:29 Uhr

Hallo,

so wenn ich das höre so überwiegend das gleiche. Nur das ich sie nicht in der manduca habe. Da bin ich ja dann beruhigt. Was heißt eigentlich kopfstehen?

Liebe Grüße

Beitrag von sandram85 10.03.11 - 16:32 Uhr

Hihi.... Ich nehme sie an den beinen und halte sie für nen kurzen Moment über Kopf... Da lacht sie sich kaputt#rofl... Aber wirklich nur kurz, hört sich jetzt vllt. nen bisschen wüst an#schein

Beitrag von lilalaus2000 10.03.11 - 17:30 Uhr

haha, mache ich auch, die findet das so lustig, die freut sich richtig :-)

Beitrag von siomi 10.03.11 - 16:19 Uhr


"Nicht genug beschäftigen" ist relativ. Was soll das heißen?

Ich kann mich auch nicht den ganzen Tag mit meinem Kleinen beschäftigen, da der große Bruder, mein Mann und der Haushalt auch noch da sind. Zwischendurch nehme ich mir immer wieder Zeit um mit ihm zu spielen. Meiner Meinung nach, ist es auch wichtig das sich Babies alleine beschäftigen. Natürlich nicht stundenlang!


Gruß Siomi

Beitrag von cooky2007 10.03.11 - 20:43 Uhr


Ich sehe das genau so wie du.
Es gibt eben nicht nur das Baby - gerade wenn es nicht das erste Kind ist.
Und neben mir beschäftigen sich auch andere Menschen mit dem Kleinsten - großer Bruder, Papa, Oma, Opa.

Sicher nimmt man sich für das 1. Kind mehr Zeit - die hat man dann aber auch. Und evtl. ist mancher Mama auch langweilig, wenn die 3-zi-Whg. sauber ist, Papa den ganzen Tag weg und Baby ein Vielschläfer ist.

Mir geht es in jedem Punkt anders, außer dass mein Mann ganztags arbeitet, ich Haushalt auf 240 qm, Haus & Garten, 2 Kinderm ein Ehrenamt am Hut habe.

Beitrag von lilalaus2000 10.03.11 - 16:21 Uhr

Hm, das ist eine gute Frage:

Füttern Wickeln und die grundversorgung, dann noch Hausarbeit und auch mal 5 Min am PC entspannen wenn das Baby schläft.

Doch ich singe und soiele auch mit ihr, lese ihr vor, auch wenn die Blätter mehr interessieren als die Geschickte :-)

Ja und spazieren gehen bei dem schönen Wetter..... und viele Fingerspiele, das liebt sie so sehr! Habe jetzt sogar ein Buch mit CD mit Fingerspielen :-)


Habe auch das Gefühl nicht genug zu tun, aber die Kleinen müßen sich auch mal alleine beschäftigen, das ist gut und wichtig, haupsache ich bin im Raum, dann spielt sie im Laufgitter auch alleine mit ihren Sachen



Freue mich schon auf den Sommer und die Spielplatz und Plantschzeit :-)

Beitrag von lilalaus2000 10.03.11 - 16:24 Uhr

OJE

Entschuldigt die Rechtschreibung..... Am Multitasking muss ich noch feilen ;-)

Beitrag von fairy74 10.03.11 - 16:27 Uhr

#winke darf ich fragen, was das für ein Buch mit CD ist? Wie alt ist deine kleine?

Lg

Beitrag von lilalaus2000 10.03.11 - 16:37 Uhr

Meine Prinzessin wird in exakt einer Woche 9 Monate.

Das Buch heißt "Fingerzwerge - Fingerspiele und Krabbelverse"

Mit CD und da sind Sachen drin, die schon unsere Urgroßoma kannte.....
Und neue Sachen auch :-)

Verlag : Tandem.Verlag


Wenn man "Fingerzwerge" bei EBAY eingibt, dann kommt ein anderes Buch raus, ich habe das vom Tandem.Verlag.....
Frage gerne meine Mama wo sie das gekauft hat (war ein Geschenk)

#winke

Beitrag von fairy74 10.03.11 - 17:25 Uhr

ui danke. ich such mal im Netz #liebdrueck

Beitrag von lilalaus2000 10.03.11 - 17:29 Uhr

http://src.discounto.de/pics/Angebote/2010-11/96535/120093_Aktiv-Kinderbuch_xxl.jpg


das mittlere, mehr habe ich im netz nicht gefunden.

schreibe mir wenn du wissen willst wos meinen mama gekauft hat, sie kommt heute abend und dann frag ich sie mal :-)