Toxoplasmose positiv- darf ich jetzt wirklich Salami usw. essen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von latinasalsa 10.03.11 - 16:12 Uhr

Hi Mädels,

wenn der Toxoplasmose Test positiv ist, darf ich jetzt wirklich Salami usw essen? Oder sicherer doch nicht? Ist das 100%?
Wie ist das mit Lyoner und der gleichen?

Wie habt ihr das gehandhabt?

Grüße Latti

Beitrag von kelasa1 10.03.11 - 16:14 Uhr

wenn du POSITIV bist...darfst du das NICHT!!!!

wenn du NEGATIV bist,darfst du Salami essen...

Beitrag von maari 10.03.11 - 16:16 Uhr

Das ist FALSCH!
Wenn man positiv ist, hatte man bereits Toxoplasmose und dann ist die Sache unkritisch.

Beitrag von latinasalsa 10.03.11 - 16:17 Uhr

ja sorry, ich meinte Negativ, der Arzt sagte ich kann jetzt alles essen. Aber habe hier öfter gelesen dass viele es trotzdem nicht tun, naja wäre ja auch der Test umsonst. OK rohes Fleisch esse ich eh nie

Beitrag von tschyna 10.03.11 - 16:17 Uhr

genau andersrum

Beitrag von wartemama 10.03.11 - 16:22 Uhr

Das ist doch andersherum? #kratz

Ich bin Toxo negativ, habe also keine Antikörper.

LG wartemama

Beitrag von sterretjie 10.03.11 - 16:55 Uhr

Es ist leider genau andersrum.

Positiv heiß du hast es schon gehabt. und kannst rohes fleisch essen.

Beitrag von mona1305 10.03.11 - 16:14 Uhr

klar bin auch pos und esse salami und die Lyoner wurst ich verzichte nur auf rohes mett und zwiebelmettwurst.. also lass es dir schmecken #mampf

LG mona 40 SSW

Beitrag von mona1305 10.03.11 - 16:17 Uhr

mom pos heisst doch immunität anzunehen oder ???#kratz bin verwierrt grade .... bei mir steht immunität ist anzunehmen..... Dann DARFST du das essen

Beitrag von brine87 10.03.11 - 16:17 Uhr

wenn du positiv bist darf du kein rohes fleich essen und salami ist nicht roh

das dass mache immer noch nicht raffen

Beitrag von mal-schauen 10.03.11 - 16:21 Uhr

das ist so nicht ganz richtig!

Salami ist Rohwurst. Sie wird weder gebrüht, gegart oder geräuchert. Sie wird Luftgetrocknet bzw. in Reifekammern gelagert!

Beitrag von kerstin0409 10.03.11 - 16:32 Uhr

dass manche das immer noch nicht raffen #rofl

Beitrag von maari 10.03.11 - 16:19 Uhr

Unter dem Toxoplasmose-Gesichtspunkt gesehen darfst Du Salami etc. essen.
Ich würde es - wenn ich nicht Vegetarierin wäre - trotzdem nicht tun, wegen der Listerien. (http://www.ma.uni-heidelberg.de/inst/imh/konsiliarlabor/n_listrat.html)

LG Maari (25. SSW)

Beitrag von canadia.und.baby. 10.03.11 - 16:20 Uhr

Wenn du Positiv bist heißt es , du hast Antikörper!!

Und auch sonst darfst du Salami essen!

Habe bis auf Alk und Kippen auf nichts verzichtet!!!

Beitrag von momfor3 10.03.11 - 16:23 Uhr

Das bedeutet ganz schlicht und ergreifend, daß du die Toxoplasmose (wie viele andere zum Glück auch) bereits durchgemacht hast und folglich dagegen immun bist.

Was du isst, bleibt dir überlassen!

Wenn du allerdings risikofreier durch die SS gehen willst, dann laß Rohmilch, Rohkäse, Rohwurst einfach weg!
Hier kannst du noch etwas über die Listeriose nachlesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Listeriose



lg mf3

Beitrag von latinasalsa 10.03.11 - 16:28 Uhr

Oh nein#kratz

jetzt hab ich aber alle durcheinander gebracht.
Mein FA sagte das beim test rauskam, das ich eben Salami usw essen dürfte. Ich lese das mal durch wegen Listeriose.

DANKE

Beitrag von bunnypit 10.03.11 - 16:27 Uhr

Hallo


was schreibt ihr denn hier alles wenn du positiv bist dann hattest du schon mal Toxoplasmose das heißt du darfst alles essen

;-)

Beitrag von lucas2009 10.03.11 - 16:35 Uhr

Also, wenn du Toxo-positiv bist, heißt das das du das evtl. schon mal hattest und dein Körper Antikörper gebildet hat. Eine erneute Ansteckung ist demnach nicht zu erwarten. Du könntest also ruhig Salami etc essen.

Bei Toxo negativ hat man noch keine Antikörper und könnte sich eben damit anstecken.

Beitrag von latinasalsa 10.03.11 - 16:42 Uhr

Habe das hier eben nachgelsen.
Habt ihr das auch alles vermieden? Das ist ja ganz schön viel #kratz


http://www.ma.uni-heidelberg.de/inst/imh/konsiliarlabor/n_listrat.html#6


Welche Nahrungsmittel sind besonders risikobehaftet?

- Wurstaufschnitt, Salami, Wurst-und Fleischpasteten

- Speisen, die nach dem Kochen lange (> 24 Stunden) aufbewahrt wurden (kalte Platte)

- rohes Fleisch (Tartar), speziell Hühnerfleisch

- Sandwich

- grüner Salat

- angebrochene Proben von Mayonnaisen und Salatdressing

- rohe Milch und deren Produkte

- Weichkäse wie Romadur, Roquefort, Camembert, Brie, etc. (vor allem die Rinde davon)

- Frischkäse (Ricotta, Feta)

- Muscheln und andere Meeresfrüchte

Beitrag von wartemama 10.03.11 - 16:58 Uhr

Was soll denn an einem Sandwich oder an grünem Salat schlecht sein? #gruebel

Ich lasse die Finger von Rohmilchprodukten und rohem Fleisch. Sonst esse ich alles.

Feta z.B. esse ich auch - allerdings weiß ich nicht, ob man Patros überhaupt noch als Feta bezeichnen kann. Auf jeden Fall ist Patros z.B. aus pasteurisierter Milch hergestellt.

LG wartemama

Beitrag von sizzy 10.03.11 - 17:05 Uhr

Bei Sandwich meinen die wahrscheinlich die eingepackten Sandwiches. Hab schon gelesen, dass man die nicht essen sollte, da die meist nicht vom selben Tag sind.
Was Salat betrifft hab ich gelesen, dass im Salat aus Fertigtueten (geschnitten und gewaschen) meist viele Keime drin sind.

Beitrag von wartemama 10.03.11 - 17:18 Uhr

Ach so.... gut, das ist dann was anderes. Das würde ich sowieso nicht einmal im "unschwangeren" Zustand kaufen. ;-)

Beitrag von canadia.und.baby. 10.03.11 - 17:07 Uhr

- Wurstaufschnitt, Salami, Wurst-und Fleischpasteten
Habe ich sehr gerne und viel gegessen !

- Speisen, die nach dem Kochen lange (> 24 Stunden) aufbewahrt wurden (kalte Platte)
Klar , man kocht doch nicht immer nur für 1nen tag!

- rohes Fleisch (Tartar), speziell Hühnerfleisch
Ja ich liebe Met und habe auch nach dem Positiven Toxotest nicht drauf verzichtet

- Sandwich
Ja aber nicht mit Majo

- grüner Salat
Haufenweise , vorallem im Sommer

- angebrochene Proben von Mayonnaisen und Salatdressing
Kommt drauf an wie lange sie angebrochen war^^ , alles was länger 2 Wochen im Kühlschrank lag kommt weg, auch wenn das mhd was anderes sagt.

- rohe Milch und deren Produkte
Ja Schafskäse , frisch vom Griechen #mampf

- Weichkäse wie Romadur, Roquefort, Camembert, Brie, etc. (vor allem die Rinde davon)
Ohhh ja vorallem Camenbert #mampf
- Frischkäse (Ricotta, Feta)

- Muscheln und andere Meeresfrüchte
Mag ich nicht daher nein :D

Beitrag von lucas2009 10.03.11 - 17:16 Uhr

Ja ich habe mich da schon darn gehalten, soweit es mir bewusst war...
Finde das auch nicht schlimm. ist ja nur ne kurze Zeit und man tut es ja für sein Baby

Beitrag von borstie2000 10.03.11 - 17:20 Uhr

Man kan sich das Leben auch schwer machen !

Ich finde alle Schwangeren sollten sich für 9 Monate in den Sauerstoffsarg (wie Michael Jackson) legen und sich von Astronautennahrung ernähren.

In dieser Zeit natürlich auf weitere lebensgefährliche Dinge verzichten wie:

Haare färben und
Nagellack und Make up benutzen ( es könnten ja über die Haut gefährliche Farbstoffe aufgenommen werden #nanana)

sich niemals in der Nähe von Rauchern (Achtung Passivrauchen !!), Katzen (Toxoplasmen, Bakterien, Viren), sexwütigen Ehemännern (drohende Fehlgeburt, Blasensprung, trauamtische Erlebnisse des Ungeborenen), zu schweren Kleinkindern (Achtung, nix schweres mehr heben) aufhalten.

Ganz zu schweigen von gefährlichen Sportarten wie 2 Treppen auf einmal gehen, hüpfender Gang, Einkaufswägen selber schieben (Achtung: Gefahr, den Wagen in den Bauch zu kriegen besteht!!)

Ja und beim Essen, am besten alles weglassen was bisher geschmeckt hat und was man bisher vertragen hat.

Sorry - kleiner ironischer Scherz.

Mädels: geht das mal etwas entkrampfter an : Eure Babys werden es Euch entspannten Muttis danken #winke

Viele Grüße

Borstie SSW 20 und Simon (7 Jahre)


  • 1
  • 2