Traurig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von doly 10.03.11 - 16:32 Uhr

Hallo an alle,

muss unbedingt loswerden das ich manchmal die Welt nicht mehr verstehe.
Heute NMT, keine Mens die sich in irgendeiner Form ankündigt und aus lauter Vorfreude habe ich vorhin einen Test gemacht#aerger und ..... nicht ein Hauch einer Linie !! Menno - so langsam weiß ich auch nicht merh weiter !!

Sorry fürs #bla#bla#bla und Silopo

LG, Doly

Beitrag von isi1709 10.03.11 - 16:34 Uhr

Hi,

mach den Test lieber mit Morgenurin, da ist der HCG-Wert deutlich höher. Mein erster Test war negativ, hab dann noch ein paar Tage gewartet. Der 2. war dann positiv und jetzt bin ich 12+5

Beitrag von anna-josefine 10.03.11 - 16:36 Uhr

Ja, ja, diese negativen Tests sollten verboten werden!!!! Ist wirklich nicht schön.
Ich wünsch dir viel #klee
Und kopf hoch #schmoll

Beitrag von lovely834 10.03.11 - 16:43 Uhr

Mach dich nicht verrückt mach die nächsten Tage einfach noch einen...
KOPF HOCH#klee

Beitrag von doly 10.03.11 - 16:48 Uhr

Danke Euch allen,

wir versuchen jetzt schon 1 1/2 jahre schwanger zu werden und irgendwann resigniert man wohl mal ! Habe zwar nicht unbedingt die typischen SS Anzeichen, aber irgendwie ein komisches Bauchgefühl, ständig Blähungen (sorry) und seit letzter Woche ab und an mit dem Kreislauf zu tun, war deswegen auch am Dienstag beim HA, da ich ne IR (Insulinresistenz) habe will er noch mal nen Diabetischek machen, aber ich hatte soooooo sehr Hoffnung. Aber keine Brustschmerzen, keine Übelkeit ect !
Wer hatte das denn evt noch von Euch : erst negativ getestet und dann doch positiv ?? und nach wie vielen Tagen ??

Grüße - Doly